Bericht der F2-Junioren vom Turnier in Wernau 01.07.2018

Am letzten Sonntag, den 01.07.2018 hatten unsere F2-Junioren ein Turnier in Wernau. Mit dabei waren 7 Spieler. Unsere ersten beiden Spiele gegen den TB Ruit und den VfL Kirchheim waren leider ein bisschen zu hektisch und nicht abgestimmt und gingen beide mit 0:4 verloren. Zusätzlich stellte sich am Ende des Turniers heraus, dass Kirchheim und Ruit die ersten beiden Plätze belegten. Somit hatten wir keinen guten Start und auch das dritte Spiel gegen den FV Neuhausen ging mit 0:2 verloren. In der dritten Partie gegen den Gastgeber TSV Wernau gelang uns zumindest ein 0:0. Die Tendenz zeigte steil nach oben! Ein torreiches letztes Gruppenspiel gegen den TSV Dezisau (3:6 aus Neuffener Sicht) beendete dann die Gruppenphase und wir spielten um den 11. Platz in der Gesamtwertung. Nach Ende der regulären Spielzeit stand es 0:0 und das bedeutete: 9 Meter Schießen. Generell ein wenig aufregend, aber unsere Spieler machen einen Krimi daraus, der seinesgleichen suchte!

Um es kurz zu machen: Vier unserer routinierten Schützen verschossen! Aber wir hatten ja unseren 9 Meter–Killer Ben dabei, der von 5 Schüssen auf sein Tor 3 Bälle nacheinander hielt! Ein Ball ging ins Netz, einer darüber. Was für eine Leistung! Nun war es Kyra, die beim Stand von 1:0 gegen uns am 9 Meter Punkt antrat. Anlauf, Abschuß, Tooooor! Kyra hielt uns im Spiel. Jetzt traten die Torspieler gegeneinander an. Unser Gegner verschoss und Ben knallte den Ball unhaltbar an den Innenpfosten und von dort ins Netz. Das Spiel war entschieden. Voller Stolz nahmen unsere Spieler dann auch ihren redlich verdienten Pokal entgegen! Das habt Ihr sehr gut gemacht!

 

2018-07-01 F2 Wernau kl

 

 

 

Mit dabei waren:

Ben, Tamim, Paul, Robin, Valentin, Kyra, sowie die Trainer Stefan und Markus

 

MM

Bericht der F1-Junioren vom Turnier in Holzmaden 30.06.2018

Am letzten Samstag, den 30.06.2018 hatten unsere F1-Junioren ein Turnier in Holzmaden. Da wir insgesamt neun Spieler dabei hatten, entschieden wir uns für eine Aufteilung in zwei Mannschaften, bei dem der Torspieler Philipp bei jedem Spiel dabei war. Unsere Kicker legten mit einem 1:0 gegen den TSV Oberlenningen durch ein Eckballtor (geschossen von Elisei und eingenetzt von Jan) auch einen guten Start hin und die ersten 3 Punkte landeten auf unserem Konto. Leider erwies sich das Team beim zweiten Spiel gegen die Spvgg Warmbronn als nicht so gut eingespielt. Durch vermeidbare Abstimmungsprobleme mussten wir das Spiel aus der Hand geben und verloren mit 0:2. Es folgte ein 0:5 gegen den späteren Turniersieger TSG Zell, was aber die Moral nicht merklich verschlechterte. Hier mussten wir anerkennen, dass der Gegner einfach besser war. Als letztes Gruppenspiel gelang uns durch einen Doppelpack von Till Noah noch ein 2:1 für Neuffen gegen die SG Jebenhausen/Bezgenriet und wurden somit mit 6 Punkten Gruppendritter.

Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hieß es dann für uns: Aus in der Vorrunde! Aber das ist anderen Mannschaften auch schon passiert. WIR wurden immerhin nicht Gruppenletzter.

 

2018-06-30 F1 Holzmaden kl

 

 Mit dabei waren:

Samuel, Elisei, Jan, Lukas, Till Noah, Steven, Ioannis, Naima, Philipp, sowie die Trainer Markus und Stefan

 

MM

Bericht der F-Junioren vom 5. Spieltag

Am letzten Samstag, den 05.05.2018 hatten unsere F-Junioren ihren 5. und damit letzten Spieltag der Saison in Neckartailfingen. Leider kam es durch ein Missverständnis zu der Tatsache, dass wir nur mit unserem F1 Team antreten konnten und unser F2 Team zu Hause bleiben musste. Aber nun zum Spielerischen:

In unserem ersten Spiel gegen den Gastgeber TSV Neckartailfingen zeigten unsere Kicker ihre konzentrierteste Leistung. Räume wurden gesehen, verteidigt und der Ball wurde untereinander abgespielt. Leider konnten wir uns trotz dieser guten Mannschaftsleistung nicht gegen den auch sehr gut spielenden Gegner durchsetzen und verloren das Spiel etwas zu hoch mit 3:1. Da an diesem Tag gleich drei verschiedene Jugenden an einem Ort spielten, hatten wir bis zum zweiten Spiel mehr als eine Stunde Wartezeit, was sich nicht gerade positiv auswirkte. Im Spiel gegen den TSV Neuenhaus war es denn wieder eine gleichmäßige, aber diesmal nicht positive Mannschaftsleistung, was erneut zu einer 1:3 Niederlage führte. Einzig und allein anzumerken bleibt dann noch ein Abschlagtor von Oskar, was zur Kosmetik des Ergebnisses führte. Nach einer weiteren längeren Pause gab es dann aber doch noch ein Torfeuerwerk unserer Spieler, wobei der TSV Grafenberg mit 5:0 besiegt werden konnte. Das letzte Spiel gegen TSuGV Großbettlingen endete dann leider wieder mit einem 3:1.

Damit verabschiedeten sich unsere F1 Junioren von ihrem letzten Spieltag im 5 gegen 5 Modus. Nun folgen noch ein paar Turniere (unter anderem am 07.07.2018 in Neuffen) aber die Vorbereitungen auf ein 7 gegen 7 bei größerem Spielfeld und längerer Spieldauer können nun beginnen.

Mit dabei waren: Noelia, Jan, Philipp, Simon, Lukas, Oskar, Robin, Till Noah, sowie die Trainer Markus und Max

2018-05-05 F1 Neckartailfingen

MM

Bericht der F-Junioren vom vierten Spieltag am 28.04.2018

Zum vorletzten Spieltag in dieser Saison ging es für unsere Kicker vom VfB Neuffen nach Tischard. Wie auch beim letzten Spieltag standen für unser F2 Team 5 Partien auf dem Spielplan. Leider verpassten wir es, das erste Spiel für uns zu entscheiden und mussten uns mit einen wirklich knappen 0:1 gegen den TSV Oberlenningen geschlagen geben. Gegen den TSV Linsenhofen sah es mit einem 5:0 (für Linsenhofen) dann schon deutlicher aus, auch wenn das Ergebnis nicht die Spielweise wiedergibt. Ein 0:3 gegen den TV Tischard beendete dann aber auch die sieglosen Spiele. Gegen den TSV Beuren erinnerten sich unsere Spieler wieder ans Toreschießen und belohnten sich mit einem 1:1. Im letzten Spiel gegen die SPV 05 Nürtingen platzte dann doch der Knoten und wir gewannen das Spiel mit 3:2. Das nächste Mal fangen wir am besten mit dem letzten Spiel an.

Alles in allem war die Moral der Truppe immer auf einem hohen Niveau und Streitigkeiten blieben außerhalb des Spielfeldes. Und wenn dies gegeben ist, sind Ergebnisse doch unwichtig.

Unser F2 Team:
Valentin, Manuel, Max, Florian, Eda, Kyra, Ben, sowie Trainer Markus

2018-04-28 F2 Tischard kl

Unser F1 Team hingegen hatte in Tischard einen schlechten Tag erwischt. Was die Jungs und Mädels auch machten und taten, trotz allen Kämpfens ging alles schief. Aufgrund des Nichtantritts einer Mannschaft wurde mit Hin- und Rückspiel gespielt. Von den 6 Spielen wurden 2 Spiele unentschieden gespielt und 4 verloren. Vor allem muss die Mannschaft viel ruhiger und konzentrierter werden. Leichte Abspielfehler waren dementsprechend die Folge davon. Es kann nur besser werden, also Kopf hoch.

Unser F1 Team:
Lukas, Jan, Ioannis, Elisei, Simon, Oskar, Naima, Robin, sowie die Trainer Mariano und Max

2018-04-28 F1 Tischard kl

MM

Bericht der F-Junioren vom dritten Spieltag

Am letzten Samstag den 21.04.2018 hatten unsere F-Junioren ihren dritten Spieltag. Unsere F2-Junioren in Bempflingen und unsere F1-Junioren in Kirchheim.

In Bempflingen ging es dann auch gleich ins erste von insgesamt fünf Spielen. Da wir genügend Auswechselspieler dabei hatten, entschlossen wir uns für einen Blockwechsel, in dem jeder Feldspieler 5 Minuten im Spiel bleiben konnte. Leider war im ersten Spiel noch stark der Wurm drin und wir bekamen eine 0:9 Klatsche gegen den TSV Wendlingen. Erfreulicherweise führte das nicht zu einem Moralverlust, und im nächsten Spiel wurde dann auch viel mehr zusammen gespielt. Dies führte zumindest zu einem 1:1 (Tor von Ben) gegen den TSV Raidwangen und einem 0:0 gegen den TSV Neuenhaus. Gegen den TSV Neckartenzlingen mussten wir uns dann mit einem 2:0 geschlagen geben, bevor wir gegen den TV Bempflingen (weiteres Tor von Ben) noch einmal 1:1 spielten. Aber alles in allem machten unsere F2er gute Spiele. Paul und Tamim wuchsen als Abwehrchefs über sich hinaus und bereiteten unserem Torspieler damit eher ein ruhiges Spiel. Wenn aber doch mal ein Gegenspieler durchkam, war Valentin zur Stelle. Felix, Kyra, Jannik und Lucas, die nach Ballgewinn im Mittelfeld unsere Spitzen Eda und Ben bedienten, ohne den Blick nach hinten zu verlieren, machten ebenfalls eine gute Partie. Eda, die besonders durch ihre Übersicht auffiel, stand fast immer an der richtigen Stelle. Hier fehlte oft nur der wichtige Pass um das Leder einzunetzen.

Leider konnten wir uns nicht mit Siegen belohnen, aber irgendwann bringt diese Qualität auch mal zählbares.

Unsere F1-Junioren verschlugen es wir erwähnt nach Kirchheim, wo vier Spiele auf dem Plan standen. Im Spiel gegen den Gastgeber VfL Kirchheim lief es sehr gut, so dass das psychologisch wichtig erste Spiel mit 2:0 gewonnen werden konnte. Hiernach gab es allerdings ein 0:6 gegen den TSV Köngen, 1:3 gegen TSV Grötzingen und eine 0:8 Klatsche gegen den TSV Wendlingen. Es waren schussgewaltige Gegner, gepaart mit Unkonzentriertheiten auf unserer Seite. Aber wie heisst es doch: „Abwischen und weitermachen“.

Wir konzentrieren uns nun auf den nächsten Spieltag, bei dem die Karten wieder neu gemischt werden.

MM

Bericht der F-Junioren vom ersten Spieltag im Freien

Am Samstag, den 24.03.2018, hatten unsere F2-Junioren ihren ersten Spieltag auf dem Feld in Beuren. Bei angenehmen Temperaturen, nach regnerischen kalten Tagen, ging es für uns das erste Mal in diesem Jahr auf das Feld. Da an diesem Tag auch die Osterferien begannen, hatten wir leider eine sehr dünne Personaldecke und mussten auf Ioannis von den F1-Junioren zurückgreifen, damit wir die geforderten fünf Spieler stellen konnten. Somit hatten wir leider keine Möglichkeit, Spieler auszuwechseln, was aber durchaus im Interesse der Kinder lag, da niemand gerne auf der Bank sitzt.

Das erste von insgesamt vier Spielen endete nach einem Rückstand mit einem 1:1 durch ein Tor von Eda, die zusammen mit Valentin im Sturm stand. Als Spieleröffner und Abwehrchefs standen Jannik und Linus auf dem Platz und ließen hinten unseren Gegnern keine großen Möglichkeiten. Im Tor stand unser Routinier Ioannis. Insgesamt spielten unsere F2er kontinuierlich gute Partien. Es wurde kombiniert, kommuniziert und zumindest in den Pausen sogar getanzt. Auch die absolut ärgerlichen Niederlagen in den weiteren drei Spielen führten nicht zu einem Stimmungsabbruch. Keine gegnerische Mannschaft war wirklich klar besser, wir hatten einfach nicht das letzte Quäntchen Glück, das uns zum Sieg fehlte.

Jetzt gehen wir erst einmal in die Osterferien und beginnen danach mit dem Training auf dem Feld.

Mit dabei waren:

Valentin, Eda, Linus, Jannik, Ioannis und Trainer Markus

MM

2018-03-24 F2 Beuren

Zeitgleich spielten F1-Junioren in Frickenhausen mit Trainer Mariano. Hier fällt der Bericht kurz und knackig aus:

Wir haben zwei Spiele gewonnen, zwei Spiele unentschieden gespielt und zwei Spiele 0:2 und 0:1 verloren.

Mit dabei waren:

Noelia, Oscar, Philipp, Robin, Elisei, Till Noah und Trainer Mariano

MG

2018-03-24 F1 Frickenhausen kl

 

Bericht vom Freundschaftsturnier der F1-Junioren am 17.03.2018

Am Samstag, den 17.03.2018 hatten unsere F1-Junioren ein selbst organisiertes Turnier mit unseren Freunden der SGM Täle (Linsenhofen-Beuren), TSV Grafenberg und der SGEM (Erkenbrechtsweiler-Hochwang).

Ursprünglich sollte dieses Turnier auf dem heimischen Spadelsberg stattfinden. Aufgrund der winterlichen Temperaturen gingen wir dann doch in die Halle nach Linsenhofen. Da Neuffen und Linsenhofen jeweils zwei Teams stellten, hatten wir also sechs Teams, die um den von Linsenhofen gestifteten Freundschafts-Wanderpokal spielten. Neuffen I legte dann gleich im ersten Spiel mit einem 1:0 einen guten Start hin und entwickelte eine Spielfreude, die von Erfolg zu Erfolg führte. Unser Team kommunizierte miteinander, spielte ab und schoss Tore. Dies führte zu vier Siegen und einem Unentschieden und endete mit einem zweiten Platz in der Gruppenphase. Nur Linsenhofen I war aufgrund des besseren Torverhältnisses besser. Auch Neuffen II kam nach einem stotternden Start in Fahrt, erzielt Punkte und stand am Ende auf Platz drei. Da die Kinder noch weiter kicken wollten, spielten wir die Plätze einfach noch einmal aus. Also sechster gegen fünfter, vierter gegen dritter und zweiter gegen erster. Somit hatten wir noch einmal die Chance auf den begehrten Pokal. Hier wurde es noch einmal richtig spannend. Nachdem das Spiel um Platz fünf vom TSV Grafenberg und der SGEM schon im Siebenmeterschießen entschieden werden musste, war nun Neuffen II an der Reihe, um um Platz drei zu spielen. Nach spannenden acht Minuten musste auch hier ein Siebenmeterschießen das Spiel entscheiden. Hier hatte Neuffen II die nervenstärkeren Schützen und gewann den Krimi für sich. Im Endspiel stand nun Neuffen I gegen Linsenhofen I. Nach einem schnellen Führungstor für Neuffen kassierten wir leider in der letzten Minute nach einem Foul das 1:1, also auch hier: Siebenmeterschießen. Hier war es nun aber Linsenhofen, das den Fußballgott auf seiner Seite hatte und das Spiel gewann. Auch wenn die Enttäuschung im ersten Moment natürlich groß war, können wir zurecht stolz auf unsere Spieler sein, die letztendlich mit Platz zwei und drei das Turnier beenden. Unsere F-Junioren zeigten alle einen eine sehr gute Leistung und vor allem die Moral und der Zusammenhalt war hier entscheidend. Ein besonderes Lob gilt Oskar, der bei allen Spielen für Neuffen I UND Neuffen II im Tor stand und ausnahmslos eine hervorragende Figur abgab. Viel wichtiger ist aber, dass die Spieler aller Teams einen schönen Vormittag hatten und zusammen Fußball spielen konnten.

Unser Team Neuffen I:
Naima, Robin, Philipp, Till Noah und Oskar im Tor.

Unser Team Neuffen II:
Simon, Lukas, Elisei, Noelia, Jan und noch einmal Oskar im Tor.

Bericht der F-Junioren vom Hallenturnier in Reichenbach

Am Samstag, den 17.02.2018, hatten unsere F2- (Knirpse) und F1–Junioren ein weiteres Turnier in Reichenbach.

Aufgrund der Faschingsferien und einiger Erkältungen wurden unsere Knirpse durch den Routinier Simon Nebenführ unterstützt, der damit an diesem Tag gleich zwei Turniere spielte. Mit diesem Team ging es dann auch gleich ins erste Spiel des Turniers gegen den Gastgeber. Leider waren wir wohl noch nicht richtig angekommen und spielten recht unsortiert, was dann leider zu einer 0:5 Klatsche führte. Hiernach wurde dann aber doch sehr viel besser Fußball gespielt. Das ganze Feld wurde genutzt und die Mannschaft spielte sehr gut zusammen. Auch die mehr als unglückliche 0:1 Niederlage gegen den Fv09 Nürtingen ließ die Moral nicht sinken. Hier wäre eine Punkteteilung oder gar ein Sieg auch ok gewesen. Belohnt wurden wir dann im nächsten Spiel gegen den TV Hochdorf, was zumindest unentschieden 1:1 ausging. Letztendlich war dies der einzige Punkt, den wir mitnehmen konnten, was aber die Leistung unserer Knirpse nicht gerecht wird. Bedenkt man, dass wir mit einem krankheitsgeschwächten Rumpfteam angetreten sind, kann man stolz auf die Leistung unserer Knirpse sein.

2018-02-17 F2Reichenbach

Unser F2- (Knirps-) Team: Eda, Ben, Simon, Lucas, Kyra, Felix, sowie die Trainer Markus und Max

Am Nachmittag ging es dann weiter mit unseren F1-Junioren. Hier hatten wir zumindest zwei Auswechselspieler dabei, wenn auch nicht die komplette Mannschaft. Das erste Spiel gegen den TSV Holzmaden wurde klar dominiert und allein die Chancenauswertung (1:0) war zu bemängeln. Euphorisch ging es dann auch ins nächste Spiel gegen den TV Nellingen, aber hier lief es nicht optimal. Ein frühes Tor der Nellinger nahm uns den Wind aus den Segeln und wir musste das Spiel etwas zu hoch mit einem 0:4 beenden. Gegen den Wernauer SF gelang uns anschließend auch nur ein 1:3 und auch das letzte Spiel gegen den Gastgeber VfB Reichenbach ging mit 1:4 verloren. Hier muss man anerkennen, dass die anderen Mannschaften einfach ein Stück weit besser waren. Für uns gilt allerdings auch der alte Leitsatz: „Vorm 16er spielt man keinen Querpass“. Wir brachten es oftmals nicht zustande, den Ball nach Abstoß aus dem eigenen Strafraum zu bekommen und brachten uns damit selber in Gefahr, was von unseren Gegnern ausgenutzt wurde. Hier können wir die nächsten Trainingseinheiten ansetzten um dies zu verbessern.

Planmäßig war dies erst einmal das letzte gemeldete Hallenturnier und nach den Osterferien geht es dann auch wieder nach draußen auf das Feld.

2018-02-17 F1Reichenbach

Unser F1-Team: Ioannis, Jan, Noelia, Simon, Elisei, Lukas, Robin, sowie die Trainer Markus und Max

Bericht der F-Junioren vom Turnierwochenende in Neuffen

Am Samstag und Sonntag den 27. und 28.01.2018 fanden in der Halle in Neuffen jeweils zwei Knirpse- und F1-Turniere statt. Unsere Kicker starteten mit je einem Team am Vormittag und einem Team am Nachmittag. Unser Vormittagsteam schlug sich sehr wacker und kam nach einer Niederlage im ersten Spiel schnell wieder zurück auf die Siegerstraße. So wurden drei von fünf Spielen gewonnen und unser Team erreichte einen verdienten vierten Platz.

 

Unser Team am Nachmittag konnte dann leider nicht an diesen Erfolg anknüpfen, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat. Insgesamt verlief dieser Samstag sehr entspannt und auch für das leibliche Wohl der Zuschauer war bestens gesorgt.

Am Sonntag spielte dann die F1-Jugend und hier sah man wirklich tolle Spiele aller Mannschaften. Unser VfB gab sich keine Blöße und erreichte am Ende einen zweiten Platz. Nur die Tordifferenz trennte diese vom Platz eins, den der RSK Esslingen belegte. Erfreulich war, dass unsere Jungs und Mädels sehr viel umsetzten, was die Trainer mit Ihnen im Training üben. So war die Freude am Ende bei allen groß.

 

Das Nachmittagsteam wurde aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle von Eda, Valentin und Simon unterstützt, die bereits am Vortag bzw. am Vormittag einen Einsatz hatten. Hier noch einmal ein großes Lob für Euren Einsatz! Leider konnte wie schon am Vortag unser Nachmittagsteam keine nennenswerten Erfolge verbuchen und keinen der vorderen Plätze belegen.

 

Positiv ist hier aber zu erwähnen, dass alle verfügbaren Spieler, bei den Knirpsen wie bei den F1-Junioren, auf dem Platz standen und ihr Bestes gegeben haben. Niemand saß während des gesamten Turniers auf der Bank und wartete auf einen Einsatz.

 

Ein großes Lob an die Jugendleitung und an die Organisationsverantwortlichen vom VfB Neuffen für den absolut reibungsfreien Ablauf beider Tage.
Einen speziellen Dank aber an die Eltern unserer Spieler. Ohne dieses Engagement, sei es durch Kuchenspenden, Aufbau und Verkauf, wäre dieses Turnierwochenende nicht zustande gekommen!!!

 

Unser F2 Vormittagsteam:

2018-01-27 Knirpse1 Neuffen

 

Mit dabei waren: Jannik, Eda, Linus, Valentin, Ben, sowie die Trainer Mariano und Max

 

Unser F2 Nachmittagsteam:

2018-01-27 Knirpse2 Neuffen

 

Mit dabei waren: Florian, Felix, Paul, Max H., Kyra, Lucas, sowie die Trainer Max und Mariano

 

Unser F1 Vormittagsteam:

2018-01-28 F1 Neuffen

 

Mit dabei waren: Jan (krankheitsbedingt nur als Zuschauer), Philipp, Till Noah, Steven, Oskar, Naima, Simon sowie die Trainer Markus, Mariano und Max

 

Unser F2 Nachmittagsteam:

Leider kein Foto

Mit dabei waren: Ioannis, Max K. Noelia, Naima, Eda, Valentin, Simon

Bericht der F-Junioren vom ersten Hallenturnier in Frickenhausen

Am Sonntag, den 03. Dezember, hatten unsere F-Junioren ihr erstes Hallenturnier bei unseren Nachbarn in Frickenhausen.

Wir traten bei diesem Turnier mit sechs unserer F2-Junioren (2010er) an. Da wir in einer Siebenergruppe waren, hatten wir also sechs Spiele zu bestreiten. Los ging es dann auch gleich gegen den Gastgeber Frickenhausen. Unsere Kicker verteilten sich auf dem Spielfeld und arbeiteten sich gute Chancen heraus. Auch ein gelungener Doppelpass zwischen Manuel und Eda konnte von den zufriedenen Trainern beobachtet werden. Einzig und allein die Verwertung der Chancen und der Torabschluss bedürfen wohl noch so mancher Trainingseinheit. Hinten im Tor ließ Valentin nichts anbrennen und hielt seinen Kasten sauber. So endete die erste Partie mit einem 0:0. Gegen Wendlingen, die ab der ersten Minute mächtig Druck machten, sah es da schon anders aus. Die vorher so gelobten Spielsituationen gingen in der Hektik unter und es schlichen sich Unsauberkeiten ein. So mussten wir das zweite Spiel dann auch mit 0:1 verloren geben. Gegen Neckartailfingen kam es dann leider zu einem 0:2, wobei das zweite Tor durchaus zu verhindern gewesen wäre, wenn sich unser Torspieler Lucas auf den Ball und nicht auf das Tornetz konzentriert hätte. Aber auch daran arbeiten wir weiter. Im Spiel gegen Neckarhausen kam dann aber spätestens die Stunde von Linus, der à la Hummels keinen Ball mehr auf unser Tor kommen ließ. So stand hinten die Null auf einem festen Fundament, vorne allerdings leider auch. Endergebnis: 0:0. Für Valentin, der nun im fünften Spiel seine Auszeit hatte, wurde Eda ins Tor gestellt. Und nicht nur auf dem Platz, sondern auch hier zeigte sie eine hervorragende Leistung. Leider konnte auch sie die zwei Tore von Tischard nicht verhindern.

Nun ging es ins letzte Spiel gegen den starken TSV Köngen (späterer Turniersieger) und es wurden noch einmal alle Kraftreserven mobilisiert. Und da war es dann auch: Tooooor für unseren VfB Neuffen!!! Wir können also doch Tore schießen! Doch Köngen machte Druck und erzielte nach einigen vereitelten Versuchen durch Linus und Kyra, die in ihrem ersten Turnier überhaupt eine gute Partie hinlegte, dann doch den Ausgleich. Darauf folgten dann noch zwei weitere Tore zum 1:3 Endstand.

Nichtsdestotrotz war es ein schönes Turnier und alle Spieler wurden mit einer Medaille belohnt.

2017-12-03 F-Jugend kl

Mit dabei waren: Lucas, Valentin, Eda, Manuel, Kyra, Linus, sowie die Trainer Max und Markus

MM

Bericht der F-Junioren vom letzten Spieltag in Schlaitdorf

Am Samstag, den 30. September, hatten unsere F-Junioren ihren letzten Spieltag in Schlaitdorf.

Nach einem kurzen Aufwärmprogramm ging es dann auch schon in unser erstes von insgesamt fünf Spielen. Im Vergleich zum vorherigen Spieltag agierten unsere Schützlinge mehr als ein Team und Zuspiele und Raumdeckung waren erkennbar. Durch kleinere Fehler vorne wie hinten mussten wir das erste Spiel dann aber leider mit 1:2 verloren geben. Hierdurch ließ sich unsere Mannschaft aber nicht aus der Ruhe bringen. Auch nicht, als wir im zweiten Spiel quasi mit dem Abpfiff das 2:1 gegen uns kassierten. Leider vermochten wir es auch nicht, die nächsten zwei Spiele für uns zu entscheiden (0:1 und 0:3), was die Stimmung dann doch ein wenig trübte.
Umso entscheidender war dann das letzte Spiel, in dem unsere Spieler noch einmal Moral zeigten, alles gaben und durch ihre gemeinsame Leistung auf dem Platz dann letztendlich verdient mit einem 2:1 Erfolg vom Platz gehen konnten.

Im F1-Team spielten: Elisay, Till Noah, Robin, Lukas, Philipp und Noelia.

Zu unserem F2-Team:

Als jüngeres Team hatte unser F2-Team wieder stark zu kämpfen.

Obwohl das erste Spiel noch sehr chaotisch war und verloren wurde, war die Freude riesig, als wir das zweite Spiel mit 1:0 durch ein Tor von Simon gewannen. Auch im dritten Spiel gingen wir durch ein Tor von Simon in Führung, bekamen jedoch in den letzten 10 Sekunden noch ein sehr unglückliches Gegentor. Das vierte und fünfte Spiel gingen trotz hervorragender Leistung aller Spieler leider verloren.

Im F2-Team spielten: Eda, Manuel und Paul mit Unterstützung von Oskar, Simon und Naima.

2017-10-21 F-JugendSchlaitdorf

Mit dabei waren: Paul, Manuel, Till Noah, Simon, Philipp, Lukas, Noelia, Robin, Elisay, Eda, Oskar, Naima, sowie die Trainer Markus, Mariano und Max

Spieltag der F-Jugend am 14.10.2017 in Neuffen

Am Samstag, den 14. Oktober hatten unsere F-Junioren ihren vierten Spieltag im heimischen Neuffen, was die Erwartungen der Spieler und Trainer entsprechend hoch steckte. Wie schon an den vorherigen Spieltagen traten wir mit einem F1 und einem F2 Team an, wobei die „alten Hasen“ Maximilian Kukla und Lukas Puskas das F2-Team unterstützen. Aufgrund der großen Anzahl der Spieler in der F-Jugend kam es zu Rotation bedingten Auswechslungen, so dass wir nicht alle verfügbaren Spieler zum Einsatz bringen konnten. Leider können immer nur fünf Spieler auf dem Platz stehen und es muss gerecht bleiben. Zugegebener Weise quasi ein Luxusproblem, aber schade für die Spieler, die nicht dabei sein können. Nach der taktischen Schulung durch Trainer Max Nebenführ ging es dann auch ins erste Spiel gegen den TSV Beuren. Die Vorgaben von Max griffen leider erst in der zweiten Hälfte des Spiels, so dass unsere Spieler den Rückstand aus der ersten Hälfte nicht mehr aufholen konnten. Unter dem Strich war aber eine deutliche Steigerung unseres Teams zu sehen. Leider zog sich dies auch durch die anderen Spiele und so konnte kein einziges Spiel gewonnen werden. Lag es an den selbst auferlegten Erwartung?

Zu unserem F2-Team: Als jüngstes Team im Vergleich zu unseren Gegnern war schnell zu erkennen, dass die Körperüberlegenheit dieser nichts Gutes ahnen ließ.

Alle Spiele gingen leider auch verloren, trotz hervorragenden Leistungen unserer beiden Lukas u. Lucas im Tor. Aber unsere Kleinen wehrten sich tapfer und erzielten auch 3 Tore, da war die Freude natürlich groß und die Enttäuschung beim Mannschaftsfoto wieder vergessen. 

MM

2017-10-14 F-JugendNeuffen1

Bericht der F-Jugend vom zweiten Spieltag der Herbstrunde

Am Samstag, den 30. September hatten unsere F-Junioren ihren zweiten Spieltag in Unterboihingen. Wie auch beim vorherigen Spieltag traten wir wieder mit zwei Teams (F1- und F2-Junioren) an. Da unsere F2-Mannschaft überwiegend gegen ein Jahr ältere Spieler spielten, wurden hier keine Traumergebnisse erzielt, was aber auch nicht im Vordergrund stand. Immerhin, nach einem 5:2 gegen die SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang, gab es ein 1:1 gegen den TSV Oberboihingen, in dem Oberboihingen in der Schlussminute den Ausgleich erzielte. Die restlichen Spiele gingen dann leider deutlicher mit 0:5, 0:9 und 0:6 verloren. Hier war es einem überragenden Ben Strumberger im Tor zu verdanken, dass es nicht zweistellig wurde. Trotz allem zeigten unsere F2er eine hervorragende Leistung, betrachtet mal auch die Tatsache, dass diese Spieler teilweise das erste Mal im neuen 5:5, auf einem größeren Spielfeld und zudem gegen ältere Spieler spielten.

Für die F1 fing der Spieltag mit einer 0:1 Niederlage an. Dann folgten aber Siege gegen Oberlenningen 2:1 und ein 4:2 gegen Köngen. In diesem Spiel erzielte Simon Nebenführ mit einem Fallrückzieher ein Tor à la Fischer. Eine hart umkämpfte Partie war es gegen Wendlingen, die 0:0 endete. Im letzten Spiel wurde Unterboihingen mit 2:0 besiegt.

2017-09-30 F-Jugend

Mit dabei waren: Manuel, Simon, Paul, Lukas, Max, Ben, Jan, Jannik, Robin, Valentin, Till Noah, Florian, Oskar, Eda sowie die Trainer Max, Mariano und Markus

MM und MG

Bericht der F-Jugend vom ersten Spieltag der Herbstrunde

Am Samstag, den 23. September, hatten unsere frischgebackenen F-Junioren ihren ersten Spieltag im benachbarten Frickenhausen. Neu ist, dass wir in dieser Saison die ehemaligen Bambinis nicht in ein Knirpsteam überführt haben, sondern sie gleich in die F-Jugend integrierten. Leider führte dies zu einigen Abstimmungsproblemen mit dem Württembergischen Fußballverband wfv, so dass wir nicht wie geplant mit zwei F1-Teams, sondern mit einem F1-Team (F-Junioren) und einem F2-Team (Knipse) gemeldet waren. Zudem sollten wir an zwei verschiedenen Spielorten spielen. Nun denn, dies konnte zum Glück auf den letzten Drücker geklärt werden.

Aber zum Spiel: unsere beiden Teams traten nun in zwei Gruppen an. Hier erlebten wir zwei unterschiedliche Mannschaften - allerdings nicht wie vorausgesehen. Während die „alten Hasen“ einige Startschwierigkeiten hatten und die ersten beiden Spiele deutlich verloren gingen, hatten unsere jungen Wilden unter dem neuen F-Jugend Trainer Mariano Garcia immer noch eine weiße Weste und die Nase vorn. Nachdem unser F1-Team nun endlich warm gespielt war, folgten auch Spiele auf Augenhöhe mit unseren Gegnern. Hier war es dann Pech, was leider dazu kam. Das letzte Spiel wurde denn teilweise noch begleitet von provozierenden Ausdrücken einiger Spieler der gegnerischen Mannschaft, was einige unserer Spieler sehr demotivierte. Das war und ist sehr schade und absolut unnötig.

Unsere F2-Mannschaft hingegen spielte unbehelligt auf, und von fünf Spielen ging lediglich eins verloren, dafür wurden zwei gewonnen! Hier können nur von einem überragenden Auftakt der ehemaligen Bambinis und ihren neuen Trainer Mariano Garcia gesprochen werden. Wir sind sehr stolz auf Euch!

2017-09-23 F-Jugend

Mit dabei waren: Noelia, Eda, Ioannis, Manuel, Ben, Till Noah, Max, Oskar, Philipp, Felix, Naima, sowie die Trainer Max, Mariano und Markus

MM

F-Junioren: beim Abschlusszelten in Linsenhofen

Unsere F-Junioren zelteten letzten Samstag gemeinsam mit den Knirpsen auf dem Sportgelände in Linsenhofen. Beim gemeinsamen Abschlussgrillen, bei dem alle unsere F-Junioren vollzählig dabei waren, ging es nach Verabschiedung der Eltern zu einer ausgedehnten Nachtwanderung, die ihre Wirkung nicht verfehlte. Nach der vorgeschriebenen Zahnpflege wurden die Schlafsäcke aufgesucht und es wurde dann ziemlich schnell ruhig.

Nach einer eingeplanten kurzen Nacht, machten unsere Nachwuchskicker schon frühzeitig auf sich aufmerksam. Das leckere Frühstück weckte auch die letzten Lebensgeister und machte die Wartezeit bis zum Turnierbeginn um 13 Uhr erträglich.

Sportlich schwankte man mit den Leistungen beim Turnier, und man verabschiedete sich nach der Vorrunde, was an diesem Wochenende aber nicht allzu sehr im Mittelpunkt stand.

Ein tolles Wochenende geht auch mal zu Ende, zurück bleiben schöne Erinnerungen. Vielen Dank an alle Eltern für die super Unterstützung. Ein Dank auch an den TSV Linsenhofen, für die Übernachtungsmöglichkeit und Benutzung der Grillstelle.

2017-07-16-PHOTO-00000173

Mit dabei waren: Tobias Bohner, Leonie Schraitle, Marlon Wachal, Robin Hummel, Jan Kimmerle, Lias Polak, Anna Birkmaier, Luna Wisniewski, Thilo Strumberger, Mike Mayer, Tan Ilica, Ben Strumberger

SW

 

 

 

F-Junioren: beim Turnier in Beuren

Nicht viel zu erben gab es für unsere Nachwuchskicker beim Feldturnier in Beuren. Schon im ersten Spiel setzte es gegen Metzingen 1 eine deutliche Niederlage, wovon man sich erst einmal erholen musste. Gegen Ulm, Kohlberg, Linsenhofen und Beuren konnte man in den Anfangsminuten noch Paroli bieten, man musste sich aber am Ende eingestehen, dass es am heutigen Turniertag zu mehr nicht reichte. Trotz alledem haben wir bis zum Ende alles versucht und freuen uns nun auf unser nächstes Turnier zu Hause in Neuffen.

Es spielten mit:

Marlon Wachal, Robin Hummel, Jan Kimmerle, Lias Polak, Luna Wisniewski, Thilo Strumberger, Tan Ilica und Mike Mayer.

SW

IMG 1330 klein

 

F-Junioren: Spieltag in Dettingen/Teck

Ein zufriedener Trainer Marco Schrade lobte nach dem Spieltag vor allem die tolle Einstellung des Teams. Egal ob bei einem Sieg oder Niederlage kämpften unsere Nachwuchskicker im darauffolgenden Spiel und gaben immer alles. Hervorzuheben ist das 3:2 gegen Neidlingen, bei dem man nach langer Durststrecke, den Platz als Sieger verlassen konnte. 

IMG 0942 web

Es spielten mit: Tobias Bohner, Leonie Schraitle, Tan Ilica, Robin Hummel, Marlon Wachal, Jan Kimmerle und Lias Polak.

 

F-Junioren: Spieltag in Frickenhausen

 

Nur einmal konnte man am letzten Samstag glänzen. Gegen die Spielvereinigung aus Nürtingen konnte man den einzigen Punkt erkämpfen und das nach 0:2 Rückstand! Leider war man in den anderen Spielen mit dem Kopf nicht so bei der Sache, wie wir es die letzten Wochen gewohnt waren. Dadurch waren die Ergebnisse sehr ernüchternd. Aber es geht weiter, mit einem guten Training unter der Woche und wenn sich unsere Kids am Samstag voll reinhängen ist bestimmt mehr drin. Also Gas geben und Punkte einfahren am beim nächsten Spieltag.

20170513 Frickenhausen Web

Hintere von links nach rechts: Thilo Strumberger, Marlon Wachal, Leonie Schraitle, Luna Wisniewski, Mike Mayer

Vorne von links nach rechts: Tan Ilica, Robin Hummel, Lias Polak, Tobias Bohner

 

F-Junioren: beim Spieltag in Wolfschlugen

Als unser Team der F-Junioren Samstag um 8:00 Abfahrt hatten, blickten uns doch einige verschlafene Augen an. Beim Spieltag in Wolfschlugen startete man dennoch stark mit einem Unentschieden gegen Linsenhofen 2. Bei den vier darauffolgenden Gegnern hielt man gut dagegen, spielte auch nach vorne, konnte aber keine weiteren Punkte mehr erzielen. Besonderes Spiel war gegen den FC Frickenhausen, wo Marlon mehrere Male auf der Torlinie in höchster Not rettete und ganz klar unseren Abwehrchef an diesem Tag stellte. Leonie erarbeitete sich wieder einige Torchancen und durfte sich als einziges unserer Kids in die Torschützenliste eintragen. Lias, unser Torspieler, steigerte sich von Spiel zu Spiel und setzte mit seinen gefährlichen Abschlägen unsere Offensivkräfte gut in Szene. Tan wird immer zweikampfstärker, weiß seinen Körper gut einzusetzen und unterstützt das Team hinten und vorne. Anna gibt Woche für Woche Vollgas und spielt klasse Bälle zu den Mitspielern, geht aber auch mal dazwischen wenn es sein muss. Luna gibt keinen Ball verloren, und durch ihre gute Technik, lässt Sie den Gegner oft ins Leere laufen. Tobi der gerade lieber vorne spielt als hinten, gibt immer 100 Prozent und belebt das Spiel unsrer „Blauen“ und das auf jeder Position.

Auf dem Bild sehn wir unsere sieben Gladiatoren - von links nach rechts:

Tan Ilica, Marlon Wachal, Lias Polak, Luna Wisniewski, Leonie Schraitle, Anna Birkmaier und Tobias Bohner

20170430 Wolfschlugen klein

 

F-Junioren: Test gegen den TSV Linsenhofen

Heute gastierte der TSV Linsenhofen auf dem heimischen Spadelsberg. Auch dieses Mal kam jeder unserer Fußballer auf seine Kosten und durfte sich auspowern. Bei bewölkten Himmel und kühlen Temperaturen wurden wir wenigstens vom Regen verschont und mussten uns nur mit dem Gegner auseinander setzen. Vor dem Tor fehlte uns heute die Durchschlagkraft und man konnte lediglich einen Treffer erzielen. Positiv war die tolle Einstellung unserer Kids, die sich in jeden Zweikampf hineinschmissen und super gekämpft haben. Auch wenn wir dieses Match nicht als Sieger verlassen haben, haben wir gemeinsam einen tollen Fußballmittag erlebt und haben immer alles gegeben, so dass Eltern und Trainer mit unseren Nachwuchskickern zufrieden waren.

Es spielten mit: Lias Polak, Jan Kimmerle, Tan Ilica, Luna Wisniewski, Tobias Bohner, Thilo Strumberger, Ben Strumberger und Anna Birkmaier.

20170422 Linsenhofen klein

F-Junioren: Testspielmodus

Auf unserem heimischen und sonnengefluteten Spadelsberg durften wir letzten Samstagmittag die Gäste der SG Tischardt / Kohlberg zum Freundschaftsspiel begrüßen.
Vor einer respektablen Zuschauerkulisse zeigten unsere Kicker gekonnt klasse Spielzüge und erzielten bei dem „gefühlten Unentschieden“ einige sehr schöne Treffer.
Auch unsere Defensivabteilung machte ihre Sache gut, man biss sich in die Zweikämpfe rein und zeigte eine gute Entwicklung beim Spielaufbau.
Bei einer Netto-Spielzeit von einer Stunde, kamen alle unserer Kids auf ihre Kosten und hatten viele Einsatzminuten.
Glückwunsch zur super Leistung und weiter so!
Es spielten mit: Leonie Schraitle, Marlon Wachal, Robin Hummel, Lias Polak, Anna Birkmaier, Luna Wisniewski, Thilo Strumberger, Ben Strumberger, Mike Mayer und Tan Ilica

20170408 142618 Neuffen Kohlberg web

F-Junioren: beim Spieltag in Frickenhausen

Ein wenig behäbig startete man um kurz nach 9 Uhr am Samstag in den Spieltag. Im ersten Spiel war man noch nicht ganz da und kam gegen Linsenhofen noch nicht zum gewünschten Torerfolg. Man konnte sich aber während der sechs Partien steigern und bot vor allem gegen die stärkste Mannschaft, dem FC Frickenhausen, die Stirn und brachte viel Kampf und Leidenschaft entgegen. Bei den anderen Gegner spielt man nun auf Augenhöhe und wenn heute teilweise das Quäntchen Glück gefehlt hat, zeigte man doch schöne Spielzüge und vollen Einsatz. Unsere Kids, die ihre Spielführerin Leonie Schraitle krankheitsbedingt ersetzen mussten, schossen sich in den letzten beiden Spielen toll ein und konnten einen doppelten Torerfolg verzeichnen.

Es spielten mit: Tobias Bohner (Torspieler und Torjäger), Robin Hummel (Abwehrchef mit Torriecher), Jan Kimmerle (zweikampfstärkster Spieler und Allroundtalent), Anna Birkmaier (flinker Mittelfeldmotor), Luna Wisniewski (hat das „Grätschen“ erfunden), Thilo Strumberger (defensiver Abwehrrecke, hat die Ruhe weg), Tan Ilica (harter Schuss und Torspielerqualitäten), Lias Polak (Keeper: super Spielaufbau und auf der Linie kaum bezwingbar - „Manuel Neuer“ lässt grüßen), Mike Mayer (Torjägergene und schneller Antritt zeichnen ihn aus) und Marlon Wachal (Sturmspitze, der weiß wo das Tor steht).

SW

20170325 102044 Frickenhausen klein 

 

F-Junioren: "Sieger der Herzen" beim eigenen Hallenturnier

Ein wenig verschlafen startete man Sonntag früh in das Turnier und konnte sich gegen stark besetzte Mannschaften spielerisch während der fünf Partien steigern. Trotzdem sollte es dieses Mal nicht für einen Sieg reichen, wodurch unsere Nachwuchskicker ein wenig geknickt waren. Nun gilt es aber nach vorne zu schauen und uns auf die letzten Wochen in der Halle zu freuen, denn bald geht es wieder raus aufs Feld und da lassen wir es krachen!

Ein riesiges Dankeschön an dem „Team“ hinter dem „Team“, vor allem unseren Schiedsrichtern und Turnierleitung, welche von unseren aktiven Fußballern gestellt wurden. Ein Dank auch an unsere Eltern, die durch die Bewirtung und die Spenden der Kuchen und Waffelteig für das Gelingen des Turniers beigetragen haben.

Es hat allen Spaß gemacht und wir konnten uns als Gastgeber vorbildlich präsentieren, wo man zu Recht stolz drauf sein kann. SW

20170219 1204 Web

 

 

Es spielten mit: Leonie Schraitle, Marlon Wachal, Robin Hummel, Jan Kimmerle, Lias Polak, Anna Birkmaier, Luna Wisniewski, Thilo Strumberger und Tan Ilica

 

 

F-Junioren: bärenstark in Neckartenzlingen

 Nach einer Nullnummer im ersten Spiel gegen den Gastgeber, wo wir das bessere Team waren, dies leider nicht in Tore ummünzen konnten, unterlag man im zweiten Match Pliezhausen ganz knapp.

Gegen starke Oberensinger hielt man bis kurz vor Spielende das unentschieden, musste sich am Ende doch noch geschlagen geben. Im letzten Spiel trafen wir auf den mit Abstand schwersten Gegner in unserer Gruppe, dem TV Bempflingen. Thilo, Tan, Luna und Mike schmissen sich in jeden Zweikampf rein, unser Torhüter Lias entschärfte die ganzen Schüsse und brachte den Gegner zur Verzweiflung. Trotz der Abwehrschlacht, setzte Jan durch seine intelligenten Pässe immer wieder Leonie in Szene, die nur vor dem gegnerischen Torwart aufgehalten werden konnte. Nach dieser Gänsehautpartie, wo am Ende die ganze Halle uns angefeuert hatte, sind wir nach diesem durchgeboxten Unentschieden mehr als zufrieden mit der tollen Leistung unserer Kinder und sind trotz des Ausscheidens zufrieden nach Hause gefahren. Nun freuen wir uns am 19. Februar auf unser eigenes Turnier und hoffen, dass wir weiter an die tolle Leistungen der letzten Zeit anknüpfen können.

 

SW  

 

 

Es spielten mit:

Lias Polak, Leonie Schraitle, Thilo Strumberger, Jan Kimmerle, Luna Wisniewski, Tan Ilica und Mike Mayer.

 

20170129 Neckartenzlingen

 

F-Junioren: beim Hallenturnier in Weilheim

Sehr gut ins neue Jahr gestartet und stark aufgespielt haben unsere F-Junioren in Weilheim. Bei sechs Spielen konnte man in drei Partien punkten. Wir haben den ersten Sieg eingefahren und mussten uns nur dem späteren Turniersieger, dem TSV Weilheim, deutlich geschlagen geben. Durch Kampfgeist und Einsatz mit ganz viel Herz, konnte man sehr zufrieden sein, und bot eine ansprechende Leistung.

Lias überzeugte auf der Torlinie, und machte seine Sache mehr als gut. Abwehrboss Robin hielt hinten den Laden gut zusammen. Jan war durch seine Vorstöße nach vorne brandgefährlich und schwer zu halten. Luna grätschte den einen oder anderen Ball aus der Gefahrenzone und gewann viele Zweikämpfe. Torjägerin Leonie, erkämpfte sich viele Bälle in der Mitte und traf auch in die gegnerischen Maschen. Tan agierte heute auch sehr offensiv und hatte eine gute Übersicht für seine Pässe. Mike konnte sich auch in die Torjägerliste eintragen und wirbelte im Sturm. Anna eroberte viele wichtige Bälle, und spielte ein ganz starkes Turnier. So kann es weiter gehen!20170108 Weilheim klein

F-Junioren: beim ersten Hallenturnier

Beim ersten Hallenturnier in Plattenhardt war schon nach der Vorrunde Schluss. Gegen sehr starke Gegner konnte man die Gruppenphase nicht überstehen, und musste danach schon die Heimreise antreten. Wir haben noch ein bisschen Arbeit vor uns, welche wir aber gerne gemeinsam mit unseren Nachwuchskickern angehen werden. Es spielten mit: Tobias Bohner, Leonie Schraitle, Marlon Wachal, Robin Hummel, Jan Kimmerle, Lias Polak, Anna Birkmaier, Luna Wisniewski, Tan Ilica und Mike Mayer.

IMG 0076 klein

Unser nächstes Turnier werden wir konzentriert und mit neuem Rückenwind Anfang Januar angehen. Danke für eine tolle Hinrunde, mit schönen Momenten und klasse Eltern die uns Trainer super unterstützt haben. Schöne Weihnachten, einen guten Rutsch und auf ein tolles Fußballjahr 2017. SW

F-Junioren: Weihnachtsfeier

Unsere F-Junioren waren letzten Freitag vollzählig(!) im Kino und haben gemeinsam den Kinofilm „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ angeschaut. Im Anschluss an den sehr spannenden und lustigen Film, bekamen wir noch eine ausführliche Führung im Kino, wo uns einen Einblick hinter die Kulissen der Technik gewährt wurde. Es war für uns alle ein sehr spannender und schöner Nachmittag, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. SW

IMG 2398 klein

F-Junioren: im Testspielmodus

Unsere F-Junioren absolvierten am letzten Samstag ein Freundschaftsspiel gegen den Nachbarn aus Kohlberg/Tischardt. Nach Nieselregen beim Aufwärmprogramm schien pünktlich zum Anpfiff die Sonne. Die Junge Wilden geführt von Leonie zeigten sehr schöne Spielzüge auf. Unser Torwartrecken Tobias und Lias mussten das ein ums andere Mal mutig den heranstürmenden Stürmer entgegentreten und glänzten mit schönen Paraden. Die Defensivspezialisten Tan und Thilo retteten des Öfteren in höchster Not und konnten nach gelungenem Aufbauspiel unseren Flügelflitzer Jan gut in Szene setzten. Durch unsere Mädelspower im Sturm, brachten unsere Luna und Anna den gegnerischen Torspieler in größte Not. Wirbelwind Mike und die zweikampfstarke Mila rundeten die super Leistung an diesem Spiel ab. Wir wurden heute zusätzlich unterstützt von Thilos jüngerem Bruder Ben, der sich voll reinhängte und genau wie das ganze Team richtig Spaß hatte. Bleibt weiter so dran.

SW

20161029 Testspiel Neuffen klein

F-Junioren: 2. Spieltag in Kohlberg

Am vergangenen Samstag trafen sich unsere F-Junioren und Juniorinnen zu Ihrem 2. Spieltag auf dem Kohlberger Sportplatz. Die ersten 3 Spiele verlor man leider deutlich, trotzdem zeigte man in diesen Partien eine starke kämpferische Leistung und konnte so lange mithalten. Aufgrund mangelnder Chancenverwertung und tollen Leistungen der gegnerischen Torhüter musste man bis zum 4.Spiel auf ein eigenes Tor warten, leider wurde diese Partie gegen starke Gegner knapp verloren. Im letzten Spiel sorgte man mit einem verdienten Sieg und einer tollen Leistung unserer Stars von morgen mit einem versöhnlichen Ende des 2.Spieltags. Trotz der vier Niederlagen gilt es jetzt nicht den Kopf hängen zu lassen, denn die  Mannschaft zeigte über das komplette Turnier eine gute Leistung auf der man aufbauen kann.

20161008 105855 Kohlberg klein2

Es spielten: Tobias, Leonie, Marlon, Robin, Jan, Luna, Thilo, Mike

F-Junioren:beim SPV05 Nürtingen

 

Am vergangenen Samstag den 24.09 hatten unsere F-Junioren und Juniorinnen ihren ersten Spieltag auf dem Sportgelände Waldheim des SPV 05 Nürtingen.

Bei 4 Spielen, um unser Torwartduo bestehend aus Tobias und Jan, konnten wir uns gegen Gleichaltrige beweisen. Der Start in den Spieltag verlief blendend, bei dem unsere Abwehrrecken Tan, Robin, Anna und Lasse den Laden dicht halten konnten und man als Sieger den Platz verließ. Bei den weiteren 3 Spielen musste man sich leider geschlagen geben, jedoch sorgten unsere 4 Wirbelwinde Lias, Leonie, Luna und Marlon immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Tor, leider hatte man des Öfteren Pech im Abschluss.

Uns Trainern gefiel vor allem der Wille und Kampf den die Mannschaft gezeigt hat, auf solchen Leistungen lässt es sich gut aufbauen. Weiter so!!!

 

20160924 152721 SPV05 Nürtingen klein

Es spielten: Tobias, Jan, Tan, Robin, Anna, Lasse, Lias, Leonie, Luna und Marlon

 

F-Junioren: Jahresabschluss in der Soccer-Halle

F-Junioren: Jahresabschluss in der Soccer-Halle

Am vorletzten Tag des alten Jahres, feierte die F-Jugend des VFB Neuffen ihren Jahresabschluss in der Soccer-Halle in Bonlanden. Die meisten Spieler und Spielerinnen konnten trotz der Ferien an diesem schönen Nachmittag teilnehmen. Bei der Ankunft in der Soccer-Halle staunten alle nicht schlecht über die Kunstrasenplätze mit Vollbande. Schnell hatten alle ihre Fussballsachen an und es wurde mit 4 Teams auf 2 Plätzen gespielt. Im Anschluss trat das Trainerquartett gegen die Kinder an. Dank lautstarker Unterstützung ihrer Spielerkollegen waren die Jungstars im leichten Vorteil gegenüber ihren Trainern. Nachdem diese ausser Puste waren, gingen man zum gemütlichen Teil des Nachmittags über und ließ es sich bei leckerem Essen und Trinken gut gehen. Gemeinsam hatten wir alle viel Spaß. Es war ein gelungener Jahresabschluss.

Danke an die Eltern, die sich als Fahrer zur Verfügung gestellt haben.

 

PICT0899

F-Junioren

 
Die F-Junioren spielen in diesem Jahr mit 3 Mannschaften die WFV Herbstrunde.
Mannschaft I konnte sich in einer gut ausgeglichenen Gruppe sehr gut verkaufen.
Den Spielspaß und den Erfolg nehmen wir gerne mit in die Rückrunde und freuen uns jetzt schon auf die neuen Partien.

Mannschaft II konnte in ihrer Gruppe ebenfalls sehr gut mithalten und hatte mit Trainer-Youngster Fabi sehr viel Spass an beiden Spieltagen. 
Unsere Mannschaft III hatte in der Zulosung der Gruppen wohl etwas Pech und erwischte eine recht starke Gruppe.

Leider musste man an beiden Spieltagen dafür Lehrgeld bezahlen.

 Mario und Michi



F-Junioren
F1 und F2 (Knirpse)

 (U8 / U9)

Spielzeit 2017/2018


2017-07-16 Knirpse
 
Jahrgang 2009/10
 

Trainingszeiten Feld

Donnerstag
17:00-18:30 Uhr
 
Freitag
17:00-18:30 Uhr
 

Trainingszeiten Halle

ab dem 09.11.2017
Mittwoch 17:30-18:30 Uhr
 

Stichtag

Alle nach dem 01.01.2009
bis 31.12.2010 
geborene
sind herzlich 
eingeladen.


Trainer + Betreuer
 
Markus Müller
0178-7277800
 
Maximilian Nebenführ
0176-42691096 
 
Mariano Garcia
0152-34584451
 

Jugendleiter

Matthias Schmied
Teckstraße 1
72639 Neuffen

Tel: 07025-8707425
Mobil: 0172-9043050

Stellvertreter

Rolf Birkmaier
Kirchheimerstr. 24
72639 Neuffen

Tel: 07025/ 84 01 46
Mobil: 0163/ 38 01 232

Traditionself


Traditionself 2018

Traditionself 2018

 

 1. Eselcup für Ü35

 7.Juli 2018


Trainingszeiten Feld 

Freitags 19:48 - 21:30 Uhr 

Neuffen / Linsenhofen


Gunter Baisch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!