Zweiter Spieltag der Bambinis am 21.04.2018 in Beuren

Veranstalter des zweiten Bambini-Spieltags war der TSV Beuren. Dieser hatte sich durch seinen gut organisierten Sennerpokal letztes Jahr dafür qualifizieren können.

Aufgrund der fehlenden Thermik konnte die fliegende Beurener Fußballlegende Michael Krohmer leider nicht wie gewohnt den Ball zum Anstoß mit dem Gleitschirm bringen.

Die Probleme, welche in den oberen Jugenden bestehen, dass es zu wenig Trainer und Spieler gibt, können wir nicht nachvollziehen. 
Im Trikotsatz gingen die Höschen aus und mit einem Trainerstab von 4 Stammtrainern und 3 Azubis sind wir bestens aufgestellt.

Hier großes Lob für die Taktikfüchse Max, Maximilian und Lukas (unsere Azubis).

 

Nun zum Spielbericht:

Team 1 Trost/Schweizer (Nagelsmann):

Jackob Rahlenbeck: Distanzschüsse sind sein Markenzeichen.

Anna Puskas: Die neue Alexandra Popp am Fußballhimmel.

Robin Weinert: Robinho, der Lionel Messi aus Neuffen. „Der Kerle steht halt immer am richtigen Fleck und macht die Bude.“

Bastian Lude: bleibt hoffentlich seinem Vertrag treu und muss nicht zur ersten Mannschaft nach Hülben wechseln (Potenzial wäre mehr als genug da!!).

Magnus Hummel: auch hier hoffen wir, dass der FSC Freiburg, welcher sich im Abstiegskampf befindet, uns seine Leihgabe nicht entzieht.

Noah Birkmaier: Hier kann ich mich nur wiederholen. Vater VfB Legende und Mutter TB Legende. Hoffentlich können wir dieses Talent behalten.


Team Hinze/Birkmaier:

Niklas Kukla: großes Lob, er führt sein Team und ist nebenbei Torschützenkönig.

Marlon Wörz: der alte Hase im Team weiß wann es drauf ankommt und läuft erst dann, wenn es brenzlig wird. Mit Erfolg!

Felix Flammer: auch hier schauen wir auf den Nachnamen Flammer, welcher für den Tälesfußball steht. Torgarant und Ausnahmespieler.

Leon Gohl: rettet seine Mannschaft mit tollen Paraden im Tor.

Bastian Hinze: kurzzeitig auf dem falschen Feld, aber dann ‘ne lockere Bude gemacht. Wir sind zufrieden.

Jaarne Hummel: leider erst zum Schluss gekommen, da er direkt vom Röntgen aus dem Krankenhaus kam (Heute mal der Joker). Das ist Mannschaftsgeist…. (auch hier hoffen wir, dass er nicht zum Abstiegskampf zum FSC Freiburg zurückgeholt wird).

Intern:

Da Arsenal London, Dortmund und andere Top Clubs derzeit auf Trainersuche sind, können wir, der VfB Neuffen, bekannt geben, dass alle 4 Haupttrainer der Bambinis ihren Vertrag verlängert haben.

VfB olé
Schweizer, (Nagelsmann) Trost, Birkmaier und Hinze

2018-04-21 Bambini1

Lotta Trost feuert die Bambinis an: 

2018-04-21 Bambini2

DH

Bericht der Bambinis vom 24.03.2018

Erster Bambini-Spieltag

Zum ersten Bambini-Spieltag in Holzmaden konnten trotz großer Grippewellen 2 Mannschaften gemeldet werden. Beim letzten Hallentraining, ein Tag vor dem großen Spieltag, erwischte es auch noch unseren Libero Noah Birkmaier mitten im Training (Spuckerle). Hier die besten Genesungswünsche vom gesamten Team.

Die Gesunden der Täles-Talentschmiede fanden sich pünktlich auf dem Sportplatz auf dem schwarzen Juragestein ein. Nach Warmmachspielen und der neuen Polenpolka von Bastian Hinze ging es dann endlich los.

Team Trost/Max/Maxi:

Hier kämpften Jaarne Hummel, welcher mit seinem starken Fuß das Leder fast zum Platzen brachte und viele Tore erzielte.

Bastian Lude, der durch das zusätzliches Höhentraining mit seinem Vater auf der Alb, noch torgefährlicher wurde und dadurch für Tore sorgte.

Fynn-Lucka Holzke – war angeblich nicht Länderspielpause? Hier hatte Jogi Löw wohl jemanden vergessen.

Bastian Hinze, welcher in seiner Abwehrarbeit glänzte und seinen Spaß mit Nick hatte.

Team Nagelsmann / Nick Schweizer / Hinze:

Das magische Dreieck vom VfB Stuttgart ist wohl der beste Vergleich:

Niklas Kukla brachte nicht nur seine mitgebrachte Mutter und Bruder Maximilian zum Staunen. Hier war Fußball der extra Klasse geboten.

Verstärkt im Sturm durch unsern Jakob Rahlenbeck, der gerne die Buden von weiter hinten reinmacht.

Das Dreieckwurde zudem perfekt mit Magnus Hummel. Er sorgte für das „ITALIENISCHE SPIEL“ - Hinten alles dicht!

Die „Hummels Buben“ Magnus und sein Bruder Jaarne sind ein großer Zugewinn für unsere Bambinis. Großen Dank hier an den SSV Freiburg und das badische Konsulat in Neuffen.

2018-03-24 Bambini Holzmaden1 kl

 

2018-03-24 Bambini Holzmaden2 kl

DH

Bambini-Spieltag 21.01.18: Grandioser Start ins neue Jahr

Fußball der Extraklasse zeigten unsere Bambinis vergangenen Sonntag beim Hallenturnier in Nürtingen.

Nachdem bereits die Knirpse und F-Jugend am Samstag ihr Können zeigten, waren die Kleinsten am Sonntagmorgen dran.

Neuffen startete mit 2 Mannschaften beim Turnier. Bei den Bambinis wird mit 3 Feldspielern gespielt und ohne Torwart, ebenso werden keine Tore gezählt und es gibt keinen Schiedsrichter.

Doch sind wir ehrlich - jeder der mitgereisten Elternpaare und Fans der Neuffener Bambinis haben heimlich mitgezählt.

Fazit ist, dass wir richtig gut im ganz vordersten Bereich mitgespielt haben und das nach einer kurzen Vorbereitung in der Halle, in der Fußball fast Nebensache war.

Mattenrutschen, Trampolinspringen und Feuer-Wasser-Sturm war da eher angesagt.

Nun aber zum Spielbericht:

Team 1 Hinze:

Felix Flammer rannte und kämpfte und erzielte dadurch wohl verdient etliche Tore.

Bastian Lude, wie immer Torgarant, machte seine Tore wohl deshalb, weil er in den Pausen sein Zuckerhaushalt mit Gummiwürmern stets im oberen Bereich hielt.

Marlon der Unscheinbare startete immer wieder durch, wenn es keiner erwartete und ließ die Gegner verdutzt stehen und machte Tore.

Robin Weinert alias Robinho spielte sein erstes Turnier und raubte seinem Vater den Speicherplatz auf dem Foto. Einen so torreichen Einstand feiert selten ein Spieler.

Team 2 Birkmaier/Schweizer (Heynckes/Nagelsmann): Das Trainergespann, um das sich jeder internationaler Fußballverein die Finger schlecken würde, glänzte auch nach einem harten Vorabend bei einem Benefizspiel in Wernau auf dem Eis.

Fynn-Luca Holzke spielte ein grandioses Turnier mit etlichen Toren, welche nicht mehr zählbar waren. Hier war sicherlich der Speicher zu recht voll von den mitgereisten Fans.

Jakob Rahlenbeck spielte ebenfalls sein erstes Turnier und erzielte viele Treffer aus weiter Distanz.

Noah Birkmaier erzielte in seinem zweiten Turnier einen Hattrick …. Hier sparen wir uns die Zeilen. Der Name Birkmaier steht für den Neuffener Fußball.

Bastian Hinze, der kleine Wirbelwind, wurde geschickt durch seinen Trainer Nick/Julian zum Tore schießen gesteuert.

Fazit: „Mir send mir“, der VFB Neiffa

Toller Spieltag, vielen Dank an die mitgereisten Eltern und Cheerleader Leonie, Anna, Till-Noah und Max.

DH

2018-01-23-Bambini

 

3. Spieltag der Bambinis bei der SPV 05 Nürtingen

Letzten Samstag wurde bei strahlendem Sonnenschein der 3. und letzte Spieltag der Bambinis beim SPV 05 Nürtingen im Roßdorf ausgetragen. Erwähnenswert war die gute Organisation des Spieltages des Gastgebers.

Die nun bestens eingespielten Bambinis wurden in zwei gleichstarke Mannschaften aufgeteilt.

Im Team Trost spielten Bastian Lude, Bastian Hinze, Noah Birkmaier und Finn-Luka Holzke.

Noah erklärte jedem - ob Gegner oder Mitspieler - mehrmals, dass ohne Torwart gespielt wird. Bastian Hinze prüfte ständig, ob die Maschen vom Tor sauber verbunden sind. Bastian Lude und Finn-Luka Holzke mussten sich somit auf das wesentliche konzentrieren und Tore schießen.

Im Team Birkmaier/Schweizer spielten Jaarne Hummel, Felix Flammer, Vincent Just und Marlon Wörz.

Taktisch gut aufgebaut gelangen den jungen Wilden viele Tore, der Freiburger Jaarne wurde gut von Marlon bedient und konnte seine Tore machen.
Felix und Vincent trafen ebenso und zeigten eine tolle Leistung.

Nach den Herbstferien trainieren wir freitags von 15:30-16:30 Uhr wieder in der Halle!

Eure Trainer Nick, Timo, Denis und Rolf

 

2017-10-25-Bambinis1

 

2017-10-25-Bambinis2

2017-10-25-Bambinis3

Bericht des Bambini-Spieltags vom 14.10.2017 in Ohmden

Am letzten Samstag reiste man zu unserem zweiten Spieltag nach Ohmden. Mit zwei Mannschaften angereist machten wir uns nach dem Umziehen mit dem gut bespielbaren Rasenplatz vertraut. Man merkte schon bei den ersten Ballkontakten, dass die Jungs heiß waren. Es wurden tolle Spiele von beiden Mannschaften gezeigt, so dass das Trainerteam Nick Schweizer / Rolf Birkmaier mit dem Gezeigten sehr zufrieden waren und die Jungs nach dem Spieltag mit einer Runde Gummibären belohnt wurden. Nun freut man sich schon auf den Abschlusstag am nächsten Samstag.

2017-10-14 Bambini1 resized

2017-10-14 Bambini3 resized

Mit dabei waren: Felix Flammer, Vincent Just, Marlon Wörz, Noah Birkmaier, Bastian Lude, Jaarne Hummel, Finn-Luka Holzke

RB

2017-09-30 Bambinis2

Erster Spieltag der Bambinis in der neuen Saison

Vergangenen Samstag, am 30.09.17, bestritten wir unseren ersten Spieltag beim TSV Neuenhaus im Aichtal. Für die meisten war dies auch der erste Spieltag in ihrer jungen Fußball-Laufbahn.

Kurz vor Anstoß wurde noch auf dem Täles-Transfer-Markt eingekauft. Nürtingen war mit zwei Betreuerinnen und einem Spieler angereist, mit der Hoffnung, bei einem anderen Verein unterzukommen.

Alle drei konnten verpflichtet werden und treten hoffentlich in den nächsten Tagen in den VfB Neuffen ein.

Den Mega-Transfer konnte man allerdings intern im Verein verbuchen. Nick Schweizer, erfolgreicher B-Jugendspieler, unterschrieb bei den Bambinis. Er, ein Typ wie Julian Nagelsmann, unterstützt uns im Training und bei Spielen. Wie wichtig Trainer sind, sehen wir aktuell: bei den Kollegen in München.

Nun aber zum Spielbericht:

Team 1 Neuffen spielten: Felix Flammer, Jaarne Hummel, Finn-Luca Holzke und Moritz Schmied.

Deutlich zu sehen war hier die Routine der Mannschaft. Drei Spieler spielten ihre zweite Saison bei den Bambinis und verstehen sich blind. So, dass Jaarne mit 9 Toren an diesem Tag zufrieden sein konnte. Auch Felix und Finn-Luca trafen mehrfach und brachten die Vorlagen zum Freiburger-Buben. Moritz brachte ebenfalls seinen Teil, nach einer Kuchenbestechung, bei.

Team 2 Neuffen spielten: Noah Birkmaier, Bastian Lude, Bastian Hinze und Marlon (09 Nürtingen).

Bei allen vieren war es ihr erster Spieltag, was man so, aber als Zuschauer nicht sehen konnte. Die zwei Hochkaräter Noah Birkmeier und Bastian Lude schossen so schnell Tore, dass es die Mütter nicht mal mitbekamen bzw. filmen konnten.

Bastian Hinze, eher handballerisch geprägt, zeigte sein Können mit der Hand im Tor.

Im Anschluss bekam jedes Kind ein T-Shirt und einen Ball. Vielen Dank hierfür an den TSV Neuenhaus und die mitgereisten Eltern, Großeltern sowie Franzi & Nina (09 Nürtingen )

TT

2017-09-30 Bambinis1  2017-09-30 Bambinis2

2017-09-30 Bambinis3

 

Neue Trainingszeiten für die Bambinis

Die Bambinis trainieren nun vorerst dienstags von 17:30 - 18:30 Uhr auf dem Spadelsberg.

Der aktualisierte Trainingsplan steht ab sofort zum Download bereit!

Bericht der Bambinis vom Beurener Bambiniturnier am 01.07.2017

Vergangenen Samstag ging es in die Nachbargemeinde Bad Beuren zum Bambiniturnier.

Da Trainer Trost an diesem Tag eigentlich Vater werden sollte, bekam er vom Vorstand frei, um an seiner Atemtechnik zu arbeiten. Für ihn sprang kein geringerer als der A-Jugend Trainer des SSV Reutlingen, Hasan Uslu, ein (ihm gelang vor wenigen Tagen der Aufstieg in die Oberliga).

Somit konnte mit zwei Teams gestartet werden.
Team Uslu startete stark ins Turnier.
Valentin Cosolo, Manuel Neves, Jannik Gohl und Eda Uslu zeigten Fußball der Extraklasse.
Ihnen gelangen viele Tore und Siege. Bitter war nur die knappe Niederlage gegen den Gastgeber Beuren.
Fazit: Die Truppe zeigte eine tolle Mannschaftsleistung, welche vor einem Jahr unvorstellbar war.

Team Hinze ging es langsam an.
Florian Brauner, Paul Bartholomäi, Leon Gohl und Max Hinze zeigten einen konstant schönen Fußball. Jedem der Jungs gelang ein Tor und sie hatten deutlichen Spaß. Nicht einmal die bittere Niederlage gegen Kohlberg brachte sie aus der Ruhe.
Fazit: Verlieren soll auch gelernt sein. Die Spieler steckten dies besser als der Trainer weg.

Mit einem Pokal und einer Roten Wurst, gegrillt von der Beurener Torwartlegende Michael Krohmer, ging es dann wieder ins schöne Neuffen.

Dennis Hinze

2017-07-01 BambinisBeuren 1

2017-07-01 BambinisBeuren 2  

Bericht der Bambinis vom 05.02.2017

 Erster!

Die Neuffener Bambinis waren definitiv die ersten beim Hallenturnier in Grötzingen.

Um 12.30 Uhr starteten die 10 Bambinis mit ihren 3 Trainern, Balljungen und dem Physiotherapeut zum ersten Hallenturnier dieses Jahr.
Die knapp 2 Stunden Vorlauf konnten durch intensive Gespräche in der Kabine, sowie das durchgehen der Spielzüge auf dem Brett genutzt werden.

2017-02-05 Bambinis2 rez

Die 10 auserwählten Bambinis vom Täle wurden in 3 Mannschaften verteilt und von den 3 Trainern begleitet:

Team Linge (Star-Coach/ aktiver Fussballer des VfB Neuffen)
Ben Sturmberger
Valetin Cosolo
Jannik Gohl

Ergebnisse wie 11:1 oder auch zu 0 waren hier das normale Ergebnis... Das magische Dreieck von der Steinach glänzte in fast jedem Spiel.
Überragend: Bens Torjubler

Team Trost: (werdender Vater und ehemaliger Leistungsträger des VfB Neuffen)
Paul Bartholomäi
Max Hinze
Eda Uslu

Paule wie immer Torschütze und beim Kontern noch den Manuel Neuer spielen - war beeindruckend. Max Boateng in der Abwehrkette stark, im Angriff eher zurückhaltend.
Überirdisch und lobenswert Eda Uslu die Tochter von Hasan Uslu.

Er ist bekannt als der Tiger vom Bosberus und hat seiner Tochter alle Fußballgaben mitgegeben.
Danke Eda für deine starken Pässe, Einlagen und Tore. Weltklasse.

Team Denis: (ehmaliger Handballer des TB Neuffen/ Angler und Jäger)
Tamin
Florian Brauner
Marlon Wörtz
Lucas Glück

Marlon, dem hungrigen Torschützen, gelang sein erstes Tor, wechselte allerdings auch gleich, weil er Hunger hatte.

Tamin, der seine neuen Stollenschuhe nicht einsetzten durfte, tänzelte mit den etwas größeren Turnschuhen von Valetin gekonnt den Gegner aus und brachte seiner mitgebrachten Familie ein Lächeln aufs Gesicht.

Lukas, welcher sonst mit Überredungskunst und Diskussionen auf dem Spielfeld stand, überzeugte mit Toren auf beider Seiten.

Und nicht zu letzt Karatetiger Flori, welcher ebenfalls sein erstes Tor erzielte und davon noch sicherlich seinem Freund Max ganz, ganz viel erzählen wird...

Alles in allem ein toller Sonntag!
DH

2017-02-05 Bambinis rez

 

Spielbericht der Bambinis vom 15.10.2016

Souveräner Trainereinstand.

Am Samstag den 15.10.16 stand für die Bambinis der 3. Spieltag in Raidwangen auf dem Programm.
Thomas Linge, ein aktiver und sehr erfolgreicher Spieler des VFB Neuffen, feierte seinen Bambini-Einstand.
Durch sein enormes Fusballwissen, sowie seine Turniererfahrung, führte er seine Jungs auch in Raidwangen zum Erfolg. In seiner gemeldeten Mannschaft spielten Valentin Cosolo, Ben Strumberger, Jannik Gohl und Marlon Wörz.
Ben, Valentin und Jannik - das magische Dreieck - zeigten mal wieder ihr Können und wurden von einem top motivierten Marlon, welcher sein erstes Jahr Fussball, sowie Spiel bestritt, unterstützt.
Die zweite gemeldete Gruppe bestand aus: Lucas Glück, Max Hinze und Florian Brauner, zudem unsere Spielerin Eda Naz Uslu. Hier stand mehr die Kommunikation als der fussballerische Erfolg auf dem Platz.
Liebschaften, Freundschaften und Streitigkeiten während des Spiels verhalfen dem Gegnern zu vielen Toren.
Selbst die Diskussionsversuche von Lucas mit den Gegnern, warum er vor seinem Tor steht, konnten da nicht helfen. Hier wird klar ein Sondertraining der besonderen Art folgen.
Besonderes „Glück“ hatten wir mit dem Schirmbestand der Familie Glück. Sie konnte uns kurzer Hand mit 4 Schirmen versorgen, unter denen Fachgespräche über das Waschen der Trikos geführt wurden. Hierbei konnten die Trainer auch noch was lernen und bedanken sich damit an die nassen mitgereisten Eltern.
Im ganzen war es wieder mal schön und wir hatten riesiges “Glück“ - es hätte auch schneien können.
Wir freuen uns auf die Hallentuniere.

2016-10-15 BambinisRaidwangen1Resized

DH

 

Bericht der Bambinis

Tälesderby klar gewonnen

Bei den Bambinis werden keine Tore gezählt oder gewertet. Ein Spieltag wie am Samstag den 08.10.16 in Holzmaden diente lediglich zur Vorbereitung für die kommenden Jungenden. Was auch vollkommen richtig ist, doch wenn man so einen Lauf wie am Samstag hatte, darf man schon mal heimlich mitzählen. Doch alles der Reihe nach, nach einer kleinen Rundfahrt durch das schöne Ländle fand das Trainerauto auch mal nach Holzmaden. Die Umwege dort hin sollten symbolisch zeigen, dass verschiedene Wege zum Erfolg/Ziel führen können.

Mit 9 Spielern und einem Linienrichter konnten 2 Mannschaften in den 2. Spieltag starten.

Schon im ersten Derby gegen Linsenhofen überzeugte ein Felix Moll mit 3 Toren. Vater André, welcher ohne Umwege nach Holzmaden gefahren war, strahlte vor Glück. Valentin Cosolo machte das 4:0 perfekt. Gegen Großbettlingen spielten dann Jannik und Leon Gohl, Linus Fromm, Ben Strumberger und Max Hinze. Beim Spielstand von 8:0 konnten alle Spieler ein Tor erzielen oder mitwirken. Ben Strumberger gelang beides mehrfach. Ein tollen Einstand in die Mannschaft konnte auch Niklas Kukla feiern. Gleich im ersten Spiel fand er den Weg zum Tor. Die restlichen Spiele verliefen ähnlich, so das Trainerpaar Trost/Hinze nur wenig taktische Ansagen, sondern mehr Schnürsenkeldienste und Toilettengänge begleiten durften.

Vielen Dank an die mitgereisten Eltern sowie Linienrichter Bastian Hinze. Unser Endergebnis: 24 Tore und 6 Gegentreffer.

Mit dabei waren: Felix Moll, Jannik Gohl, Ben Strumberger, Valetin Cosolo, Linus Fromm, Leon Gohl, Manuel Neves, Max Hinze, Niklas Kukla

2016-10-08 BambiniResized

Bericht Bambinis

 

Das neue Trainerpaar staunte nicht schlecht, als am letzten Donnerstag 28 Kinder aufliefen. Die Trainer der Aktiven-Jugenden wären über solch einen Trainingszulauf mehr als erfreut.

Am darauffolgenden Samstag, dem 24.09.2016, stand auch schon der erste Spieltag auf dem Plan.

Eine bunte Truppe aus dem Jahr zuvor und neuen Spielern gaben hier ihr Bestes und wurden auch prompt mit einem Sieg belohnt.

Mit dabei waren die alten Hasen Jannik, Paul, Eda, Manuel und Max, welche nun schon das zweiten Fussballjahr begonnen haben.

Die 2 Neuzugänge Tamin und Valentin konnten sich gut in die bestehende Mannschaft einbringen und erzielten jeweils ihr erstes Tor für den VfB Neuffen.

Die anschließende Kabinenparty musste leider wegen Überfüllung ausfallen.

Vielen Dank auch an die mitgereisten Eltern die uns unterstützten haben und somit am ersten Sieg beteiligt waren.

2016-09-24 BambinisResize

Trost / Hinze

 



Bambini

 (U7)

Spielzeit 2017/2018


2017-07-01 BambinisBeuren 1
 
Jahrgang 2011/2012
 

Trainingszeiten Feld

Dienstag
17:30 - 18:30 Uhr


Trainingszeiten Halle

ab dem 10.11.2017
Freitag 15:30 - 17:00 Uhr


Stichtag

Alle nach dem 01.01.2011
geborene (ab 4 Jahren)
sind herzlich 
eingeladen.


Trainer + Betreuer

Timo Trost
0174-3813205
 
Dennis Hinze
0157-56352424

Rolf Birkmaier
0163-3801232

Nick Schweizer
0157-70297069


Jugendleiter

Matthias Schmied
Teckstraße 1
72639 Neuffen

Tel:   07025-911 400
Mobil: 0172-9043050

Stellvertreter

Rolf Birkmaier
Kirchheimerstr. 24
72639 Neuffen

Tel: 07025/ 84 01 46
Mobil: 0163/ 38 01 232