Spielbericht Aktive I - 15. April 2018

 

SG Ohmden/ Holzmaden II- VfB Neuffen 1:3

Sieg unter dem Motto: Mund abwischen, Punkte mitnehmen, auf das nächste Spiel vorbereiten!

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 15. April 2018

SG Ohmden/ Holzmaden I- VfB Neuffen II 3:3

Verdienter Punktgewinn unserer Zweiten in Holzmaden.

Weiterlesen...

Spielbericht aktive Herren I - 11.03.2018

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen I  -  SV 07 Aich II    7:0

In einem sehr einseitigen ersten Spiel in 2018 zeigten die Hausherren eine solide Leistung, die gegen einen unterlegenen Gegner zu einem deutlichen 7:0 führte. Nimmt man die Chancen und Überlegenheit der Hausherren, dann hätte das Spiel aber deutlich höher ausgehen müssen.

Weiterlesen...

Spielbericht aktive Herren II - 11.03.2018

Kreisliga B, Staffel 6: SG VfB Neuffen II/TSV Linsenhofen II - TSV Jesingen II   3:5

Torreiches erstes Heimspiel für die SG Neuffen/Linsenhofen, leider aber ohne Punktgewinn. In einer ausgeglichenen 2. Halbzeit wäre ein Unentschieden drin gewesen. Doch wenn man 3 Foulelfmeter verschuldet und mit seinen Chancen leichtfertig umgeht, dann kann am Ende nichts zählbares herauskommen.

Weiterlesen...

Spielbericht aktive Herren I - 19.11.2017

Kreisliga B, Staffel 5:  VfB Neuffen - TSV Kohlberg 4:1

Verdienter Sieg für den VfB im Derby gegen den TSV Kohlberg. Neuffen kontrollierte bis auf die Anfangsphase das Spiel und hatte die deutlich durchschlagskräftige Offensivabteilung. Spannend wurde es nur nach dem Anschlusstreffer der Gäste zum 1:2 per Foulelfmeter. Doch der VfB schlug sofort zurück und ließ danach am Sieg keine Zweifel mehr aufkommen.

Weiterlesen...

Spielbericht aktive Herren I - 12.11.2017

Kreisliga B - Staffel 5: 1. FC Frickenhausen II - VfB Neuffen   2:1

Unglückliche Niederlage beim Tabellenführer!

Weiterlesen...

Spielverlegung

HINWEIS!!!

Da der Platz in Nabern unbespielbar ist, findet das Spiel SV Nabern II - SG VfB Neuffen II / TSV Linsenhofen II heute in Neuffen statt. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.

Spielbericht aktive Herren I - 05.11.2017

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen - TSV Oberlenningen II   4:1

Nach schwachem Spiel am Ende ein zumindest vom Ergebnis her deutlicher Heimsieg im Spiel gegen Oberlenningen II.

Weiterlesen...

Spielbericht aktive Herren II - 05.11.2017

Kreisliga B, Staffel 6: SG VfB Neuffen II/TSV Linsenhofen II – TSV Oberlennigen 3:7

Ein schwacher Auftritt in den ersten 20 Minuten des Spiels sorgte für die am Ende verdiente Niederlage gegen die Gäste aus Oberlenningen. In den Zweikämpfen nicht präsent, lud man die Gäste zum Tore schießen ein und lag in der 21. Minute bereits mit 0:4 Toren fast aussichtslos zurück. Positiv jedoch die Tatsache dass sich die Mannschaft berappelte und auf einmal ansehnlichen Fußball nach vorne spielte und für mehr und mehr Gefahr sorgte. Adrian Balan war es schließlich, dem kurz vor der Halbzeit der Anschlusstreffer zum 1:4 gelang.

In der zwwiten Halbzeit hatte man gleich mit dem ersten Angriff die große Chance auf 2:4 zu verkürzen, doch Jochen Bader scheiterte am Oberlenninger Torhüter. Nachdem Oberlenningen in der 57. Minute nach einem Foulelfmeter zum 1:5 kam war das Spiel natürlich endgültig entschieden. Der VfB gab trotzdem nicht auf und erzielte erneut durch Adrian Balan das 2:5. Jetzt war Oberlenningen wieder an der Reihe und erzielte zwei weitere Treffer ehe Thomas Schneider mit dem 3:7 für den Schlusspunkt sorgte.

Kader: Langer, Stöcker, Tullner, Kimmich, Linge, Schneider, Schweizer, Castelucci, Wohlfart, Badser, Hasenöhrl, Zemljak, Balan, Hemrich, Nyabally

Spielbericht aktive Herren I - 29.10.2017

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen I – TSV Owen II

Deutlicher und verdienter Pflichtsieg der 1. Mannschaft gegen das Tabellenschlusslicht aus Owen. Von Beginn an beherrschte man den Gegner und ließ über die komplette Spielzeit nie einen Zweifel daran wer dieses Spiel gewinnen wird.

Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und konnte bereits nach 2 Spielminuten durch Nico Jirikovsky den Treffer zum 1:0 erzielen. Owen kam nicht zur Entfaltung und in der 15. Minute kam man nach Flanke von Tobias Spreitzer und einem daraus resultierenden Eigentor zur 2:0 Führung. Die einzige Unachtsamkeit in der ersten Halbzeit hatte den Anschlusstreffer zum 1:2 zur Folge. Zunächst kam man nicht in den Zweikampf und ließ den Owener Stürmer in den Strafraum gewähren wo er nur noch mit Foul gebremst werden konnte. Den zurecht gegebenen Strafstoß verwandelte der gefoulte Nick-Emil Grimm selbst. Nur zwei Zeigerumdrehungen später setzte Tobias Spreitzer aus 18 Metern zum Schuss an und erzielte mit seinem Treffer in den Winkel das 3:1 mit der Marke Traumtor. Es dauerte bis zur 42. Minute ehe Spielertrainer Ahmet Aksu überlegt aus 14 metren unten rechts auf 4:1 stellte womit es auch in die Halbzeit ging.

In der zweiten Halbzeit hatte man erneut einen Blitzstart als in der 47. Spielminute eine Flanke von Marius Menyhart den Weg direkt ins Tor fand, da Jochen Bader beim Versuch den Ball zu erreichen den Torhüter entscheidend irritierte. Owen war auch in Halbzeit zwei nur defensiv gefordert und Ahmet Aksu gelang mit einem direkt verwandelten Freistoßtreffer sein zweiter Treffer an diesem Tag und gleichzeitig das 6:1. Eine Minute später erzielte Tobias Spreitzer gar das 7:1 als er einen Gassenball aufnahm und alleine auf den Torhüter zusteuerte. Leider ließ man sich auch in Halbzeit zwei zu einer Unachtsamkeit hinreißen und Nick-Emil Grimm sagte erneut Danke als er zum 2:7 vollendete. In der 80. Minute erzielte Timur Hoffmann das 8:2, als Damir Hanjalic den Ball nach einer Flanke durch ließ und Timur freistehend aus 10 Metern vollendete.

Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Schluss womit ein verdienter und deutlicher Erfolg zu Buche stand.

Kader: Schöllkopf, Kittelberger, Schaich, Menyhart, Schnizler, Aksu, Jirikovsky, Schmidt, Cojocaru, Spreitzer, Bader, Hanjalic, Hoffmann, Nuffer

Spielbericht aktive Herren II - 29.10.2017

Kreisliga B, Staffel 6: SG VfB Neuffen II/TSV Linsenhofen II – TSV Owen I 0:5

Die zweite Mannschaft musste sich im Heimspiel gegen die Gäste aus Owen erneut geschlagen geben. Gegen einen guten Gegner verlor man am Ende verdient aber dennoch um ein bis zwei Tore zu hoch, da man selbst auch gute Gelegenheiten hatte um ein Tor zu erzielen.

Vor allem im ersten Durchgang verspielte man die Chance am Ende etwas zählbares mitzunehmen, da man nicht richtig im Spiel war und die Owener in den Zweikämpfen zu oft gewähren ließ. Die Folge waren die ersten beiden Gegentreffer in der 25. und 30. Spielminute. Danach kam man etwas besser ins Spiel und konnte nun auch in der Offensive für etwas Gefahr sorgen, eine große nennenswerte Chance hatte man jedoch nicht.

In der zweiten Halbzeit attackierte man die Gäste etwas früher und war mit diesem Konzept gefährlicher. Einmal hatte man Glück direkt nach der Halbzeit nicht direkt das 0:3 zu kassieren, konnte dann aber mehr und mehr gefährliche Aktionen nach vorne starten. Die größte Chance zum Anschluss vergab Thomas Schneider, der in der 70. Spielminute am Owener Torhüter aus aussichtsreicher Position scheiterte. Zu allem Überfluss resultierte aus dem Gegenzug das vorentscheidende 0:3 was keinen Mut mehr machte hier noch was zu reißen. So gelangen den Gästen noch zwei weitere Treffer zum am Ende verdienten 0:5 Auswärtssieg nachzulegen.

Kader: Hogh, Stöcker, Wohlfart, Kneule, Linge, Schneider, Balan, Castelucci, Eisinger, Gaiser, Hasenöhrl, Seferi, Nyabally, Tullner

Spielbericht Aktive I - 26.10.2017

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen - TV Tischardt  2:0

Verdienter Sieg für den VfB gegen den TV Tischardt durch Tore von Axel Kicherer und Fabian Schmidt. Die Gäste zeigten zwar über weite Strecken das gefälligere Spiel und hatten auch teilweise sehr gute Chancen aber ließen diese, darunter auch einen Elfmeter liegen. Der VfB gewann aber verdient weil man eine Vielzahl an sehr guten Tormöglichkeiten hatte und in der Defensive gut organisiert war.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 22.10.2017

Kreisliga B, Staffel 5: TSV Notzingen II - VfB Neuffen 2:6

Verdienter Auswärtserfolg der Truppe um Spielführer Daniel Hanjalic. Nach einer ersten Halbzeit mit viel Steigerungspotential in der es auch nur 1:1 stand steigerte sich der VfB und nahm am Ende hoch verdient 3 Punkte mit nach Hause. Axel Kicherer, der nach der Halbzeit ins Spiel kam traf dabei 3 mal, Tobias Spreitzer steuerte 2 Tore bei und bei seiner Premiere in der 1. Mannschaft traf auch Marian Cojocaru.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 15.09.2017

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen - TSV Neckartailfingen 3:  4:1

Verdienter und ungefährdeter Sieg des VfB im Heimspiel gegen Neckartailfingen 3. Timur Hoffmann war der Mann des Tages beim VfB mit 3 Treffern. Nach einem Traumstart tat sich der VfB lange schwer, doch 2 Treffer kurz vor und kurz nach der Halbzeit entschieden das Spiel.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 27.08.2017

Kreisliga B, Staffel 6: SG VfB Neuffen II/TSV Linsenhofen II – TG Kircheim I 1:1

Einen Achtungserfolg konnte die 2. Mannschaft gegen die starken Gäste aus Kirchheim mit einem 1:1 Unentschieden feiern. Grundlage für diesen ersten Punkt der Saison war eine kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung die kurz vor Ende belohnt wurde.

Die TG Kirchheim hatte von Beginn an mehr Spielanteile und versuchte ihre individuelle Klasse auszuspielen. Die technisch versierte und mit schnellen Spielern ausgestattete TG stieß jedoch immer wieder auf starke Gegenwehr des tief stehenden VfB, und so konnten sie nur kurz vor Ende der 1. Halbzeit das 1:0 erzielen.

Der VfB gab sich nie auf und stemmte sich in der zweiten Halbzeit gegen die Niederlage. Nach dem ein Spieler der TG des Platzes verwiesen wurde kam man gegen zehn Mann zu mehr offensiven Aktionen und es war schließlich Thomas Schneider der mit einem satten Flachschuss aus 16 Meter den viel umjubelten Ausgleichstreffer schoss, der auch den Endstand bedeutete.

Kader: Henke, Hemrich, Stöcker, Wohlfarth, Tullner, Schneider T., Weiß, Balan, Gaiser, Castelucci, Blind, Weingärtner, Schneider C., Linge

Spielbericht Aktive I - 20.08.2017

Kreisliga B, Staffel 5: TV Tischardt - VfB Neuffen 2:2

Beim als Titelaspiranten gehandelten TV Tischardt konnte die Truppe um Spielertrainer Ahmet Aksu und Kapitän Damir Hanjalic nach einer kämpferisch ansprechenden und geschlossenen Mannschaftsleistung einen Punkt mit nach hause nehmen. Zweimal geriet man in Rückstand, aber Timur Hoffmann und Kevin Federschmid trafen jeweils zum Ausgleich in einem spannenden Lokalkampf.

Weiterlesen...

TSV Ötlingen – VFB Neuffen II 2:2

Weiterer Punktgewinn für Team II beim Tabellen-5ten in Ötlingen.

Durch die Spielabsage von Team I konnte die Zweite aus dem Vollen schöpfen, und das machte sich auch direkt bemerkbar. Schon nach 10 Minuten konnte man einen sehr schön herausgespielten Angriff in zählbares umsetzen. Dennis Nuffer brachte die Unseren nach einer Hereingabe von Axel Kicherer in Führung. Durch sehr gutes Pressing konnte man die Ötlinger immer wieder zu Fehlern zwingen und so erhöhte Axel Kicherer nach 20 Minuten auf 2:0. Man machte so weiter, verpasste aber trotz guter Chancen das dritte Tor nachzulegen. So ging man mit einer scheinbar sicheren Führung in die Halbzeit. Nach der Pause ein komplett anderes Bild. Die Hausherren aus Ötingen erhöhten den Druck und unsere Jungs fanden nicht mehr in ihr Spiel. Nach 60 Minuten fiel dann der Anschlusstreffer zum 2:1. Leider schafften wir es nicht, danach für genügend Entlastung zu sorgen, und so war es nur eine Frage der Zeit bis Ötlingen den Ausgleichstreffer erzielte. In der 75 Minute war es dann soweit und Ötlingen glich die Partie wieder aus. Danach versuchten wir dann noch über den ein oder anderen gefährlichen Konter das Spiel nochmals zu drehen. Leider ohne Erfolg. So musste man sich am Ende mit einer Punkteteilung zufrieden geben.
Alles im allem ein gerechtes Unentschieden. Aber wenn man bedenkt, dass hier eine sehr gut aufgestellte zweite Mannschaft spielte und es genügend Chancen für einen Sieg gab, dann am Ende doch zu wenig. Wenn man sich jetzt nochmals in die letzten beiden Partien voll reinhängt, ist vielleicht der ein oder andere Punkt drin.

Kader:
Schöllkopf, Schaich, Schneider T., Wallisch, Menyhardt, Hanjalic, Nuffer, Kicherer, Spreitzer, Schneider C., Hasenöhrl, Linge, Schrade, Weiss, Tullner

Spielabsage aktive Mannschaft

HINWEIS: Das für den 21.05. geplante Auswärtsspiel der 1. Mannschaft beim TSV Neckartenzlingen wurde wegen Neckartenzlinger Spielermangel abgesagt!!

Spielbericht Aktive I - 30.04.2017

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen - TSV Weilheim II   1:3

Trotz ansprechender erster Halbzeit und Überzahl ab der 41. Minute verlor der VfB auch dieses Spiel am Ende verdient und war mit dem 1:3 sogar noch gut bedient. Die Hausherren traten ersatzgeschwächt an, gingen aber durch einen sehenswerten Freistoß von Thomas Schneider in Führung. Doch Weilheim gelang relativ schnell der Ausgleich und ab der 41. Minute, als es die gelb-rote Karte für Florian Bauer gab, wurden die Gäste deutlich stärker und kamen zu einigen Tormöglichkeiten und schließlich zu den beiden Treffern, die das Spiel entschieden. Der VfB konnte nach dem Rückstand nichts mehr zusetzen und hatte am Ende Glück, dass man nicht noch höher verlor.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive Herren I - 23.04.2017

TSV Jesingen I - VfB Neuffen I 5:2

Erneute Niederlage für die 1. Mannschaft beim Gastspiel in Jesingen. Trotz Führung gelang es nicht einen Sieg zu erzielen um damit wieder den Anschluss an den Relegationsplatz herzustellen. Damit wird es natürlich immer schwerer den Klassenerhalt noch zu schaffen, dennoch gibt es keinen Grund den Kopf jetzt in den Sand zu stecken. Dazu sind noch zu viele Punkte zu vergeben.

Zu Beginn des Spiels zeigte sich die Mannschaft lauffreudig und in den Zweikämpfen präsent. Dieses Auftreten wurde mit dem so wichtigen Führungstreffer durch Daniel Birkmaier belohnt, welcher der erfolgreiche Abschluss eines schönen Spielzugs war. Leider musste man wieder einmal nach einem Standard und anschließendem Kopfballtreffer den Ausgleich hinnehmen. Danach kam es noch dicker als man einen schon eigentlich schon geklärten Angriff der Jesinger ins eigene Tor bugsierte. Doch die Mannschaft zeigte eine Reaktion und konnte bereits eine Minute später den erneuten Ausgleich zum 2:2 durch Patrick Schweizer erzielen dem ein beherzter Einsatz von Damir Hanjalic voraus ging. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit wollte man erneut das Spiel der Jesinger immer wieder frühzeitig unterbinden, um dann nach Ballgewinnen zu Chancen zu kommen. Leider gelang dies nicht mehr so konsequent wie im ersten Durchgang und so kamen die schnellen Spitzen der Jesinger mehr und mehr ins Spiel. Das 3:2 für die Gastgeber entstand aus abseitsverdächtiger Position als der Jesinger Angriff einen langen Ball volley unhaltbar im Neuffener Tor versenkte. Kevin Federschmid hatte noch die Chance auf den Ausgleich aber er wurde beim Torschuss inm letzten Moment noch so gestört dass sein Schuß über den Querbalken ging. Nachdem man etwas mehr aufmachte war Jesingen bei Ihren Kontern immer brandgefährlich und lies bei diesen Möglichkeiten noch zwei weitere Tore folgen.

Insgesamt bitte für den VfB, da man in der ersten Halbzeit viel richtig machte und dennoch zwei unnötige Tore kassierte. Auf Grund der zweiten Halbzeit war der Sieg für die Jesinger nicht unverdient, trotzdem gilt es, das Positive mitzunehmen um dann im nächsten Spiel erfolgreich zu sein.

Kader: Hogh, Tullner, Wallisch, Schneider, Schnizler, Stöcker, Schweizer, Bader, Knöll, Birkmaier, Kicherer, Federschmid, Hanjalic, Palesch

Spielbericht Aktive Herren II - 23.04.2017

TSV Jesingen II - VfB Neuffen II 2:6

Überraschend deutlicher und mehr als verdienter Erfolg für die zweite Mannschaft in Jesingen. Von Beginn an war man überlegen und erzielte bis zur Halbzeit fünf teilweise schön heraus gespielte Tore durch Matthias Weiß, Dennis Widmaier und Holger Hasenöhrl (3). Jesingen kam durch ein klares Abseitstor und eine Eigentor mit dem Halbzeitpfiff zum zwischenzeitlichen 1:1 und dem 2:5 Anschlusstreffer.

Mit dem beruhigenden Vorsprung im Rücken schaltete man im zweiten Durchgang leider mehrere Gänge zurück und überließ den Gastgebern immer wieder die Kontrolle, die aber kein Kapital daraus schlagen konnten. Selbst hatte man noch einige Dicke Chancen nach Kontern, wobei man nur noch einmal durch Maxi Wohlfarth zum 6:2 Auswärtssieg erfolgreich war.

Trotz des nicht gerade guten Auftritt in der zweiten Halbzeit ein schöner Erfolg für die zweite Mannschaft, die sich nach dem anhaltenden Aufwärtstrend in der Rückrunde endlich mit drei Punkten belohnen konnte.

Kader: Schöllkopf, Menyhart, Weiß, Flammer, Schneider N., Wollner, Nuffer, Gaiser, Weingärtner, Hasenöhrl, Widmaier, Linge, Wohlfarth, Kudermann

Spielbericht Aktive Herren II - 09.04.2017

VfB Neuffen II – TG Kirchheim 1:7

Die zweite Mannschaft konnte nicht an die gezeigten Leistungen der Vorwochen anknüpfen und verlor verdient mit 1:7. Man ließ über die komplette Spielzeit die Aggressivität und Laufbereitschaft vermissen, die gegen einen spielstarken Gegner nötig gewesen wäre um zu bestehen. Nahezu in jedem Zweikampf kam man einen Schritt zu spät und hinzu kam noch eine mangelhafte Chancenverwertung in der 1. Halbzeit als man eigentlich hätte mindestens zwei bis drei Tore hätte erzielen müssen. Den Ehrentreffer für den VfB erzielte A-Jugendspieler Merlin Palesch, den er sich auf Grund seiner Leistung redlich verdient hat. Insgesamt für die Zweite ein gebrauchter Tag.

Kader: Schöllkopf, Palesch, Hermann, Flammer, Menyhart, Kittelberger, Beckbissinger, Wohlfarth, Hasenöhrl, Schneider, Wollner, Kudermann, Linge

Spielbericht Aktive Herren I - 09.04.2017

VfB Neuffen I – AC Catania Kirchheim 0:3

Im Heimspiel gegen starke Gäste aus Kirchheim musste sich die 1. Mannschaft mit 0:3 geschlagen geben. Man zeigte eine gute Mannschaftsleistung doch die individuelle Klasse des Gegners machte den Unterschied.

Zu Beginn des Spiels setzte man den Gegner früh unter Druck und versuchte damit schnelle Ballgewinne zu erzielen um Chancen zu bekommen. Catania befreite sich zu Beginn nur selten und wenn liefen sie meistens ins Abseits der weit aufgerückten VfB-Abwehr. Nur einmal musste man tief durchatmen als Cosimo Attore frei vor Michael Hogh auftauchte, sein Heber aber knapp am VfB Gehäuse vorbei ging. Im Anschluss hatte der VfB die besseren Chance auf die Führung, man konnte sich aber leider nicht für die eigenen Bemühungen belohnen. So scheiterte Kevin Federschmid aus aussichtsreicher Position am Gästetorhüter, Axel Kicherer verzog nur knapp und auch ein Kopfball von Federschmid wurde gerade noch so über den Querbalken gelenkt. Und wie es eben kommt wenn man unten drin steht nutze Catania den zweiten Konter und die zweite Chance eiskalt zur Führung in der 29. Spielminute. Trotz Gegentor wich der VfB nicht von seinem Spiel ab und versuchte trotz merklich schwindender Kräfte den Ausgleich zu erzielen ohne in dieser Phase aber nennenswerte Offensivaktionen zu haben. Kurz vor der Halbzeit dann das fast schon vorentscheidende 0:2 als die Gäste einen weiteren Konter sehenswert abschlossen.

In der zweiten Halbzeit überließ man erneut den Gästen den Spielaufbau und versuchte kompakt entgegen zu treten. Zunächst hatte man wenig Chancen, da Catania ebenfalls geschickt verteidigte, im Spiel nach vorne waren sie aber immer gefährlich scheiterten aber so gut wie immer an einer Abseitsstellung. So kam man doch nochmal zur Gelegenheit den Anschlusstreffer zu erzielen und hatte auch die Chance dazu, als sich Holger Hasenöhrl über die rechte Seite gut durch setzte, seine Hereingabe jedoch nicht verwertet werden konnte, da Michael Stöcker am Schuss gehindert wurde, ein möglicher Elfmeterpfiff blieb zum Leid des VfB aber aus. In der Schlussphase machte man noch etwas mehr auf, was den Gästen einige Konter einbrachte und nun schlug die Stunde von Michi Hogh, der die Stürmer aus Kirchheim zum Verzweifeln brachte und mehrere eins gegen eins Situationen bravourös zunichte machte. Kurz vor Schluss war er aber auch machtlos, als Catania den 0:3 Endstand erzielte.

Unterm Strich ein verdienter Sieg von Catania, aber auch eine gute Mannschaftsleistung des VfB auf die sich in den kommenden Wochen aufbauen lässt um vielleicht doch noch das rettende Ufer zu erreichen.

Kader: Hogh, Wallisch, Schneider, Schnitzler, Tullner, Stöcker, Birkmaier, Nuffer, Kicherer, Federschmid, Hanjalic, Scheu, Schweizer, Hasenörl, Weiß

 

Unterstützung im Abstiegskampf

VfB Logo copyLiebe Fans, Freunde und Gönner,

die aktuelle Situation bei den Aktiven ist gerade alles andere als gut. Dennoch gibt es nur einen Weg: Zusammen stehen und dagegen ankämpfen um gemeinsam den Abstieg als Team zu verhindern! Daher würde sich Mannschaft und Trainer freuen, wenn am kommenden Sonntag zahlreiche Zuschauer den Weg auf den Spadelsberg finden würden um die Mannschaft bei diesem Vorhaben tatkräftig zu unterstützen!

Olé VfB!!

Spielbericht Aktive I - 02.04.2017

Kreisliga A, Staffel 2: FC73 Nürtingen - VfB Neuffen  3:2

Es war der Tag der Freistöße im Auswärtsspiel in Nürtingen. Der VfB ging dabei zweimal in Führung. Fabian Schmidt und Thomas Schneider trafen jeweils mit sehenswerten Freistößen, doch brachte ein ebensolcher den Hausherren in der 85. Minute den Ausgleich. Der FC73 nutzte den Anschlusstreffer und daraus resultierende Unordnung im Spiel des VfB auch gleich noch per Doppelschlag zur ersten Führung in diesem Spiel und gleichzeitigen 3:2 Endstand. Für den VfB wieder keine Punkte und das in einem Spiel in dem 3 Punkte Pflicht waren.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 26.03.2017

Kreisliga A, Staffel: VfB Neuffen – TSV Grötzingen 2:4

Am Ende eine deutliche Niederlage! Der VfB zeigte zwei Gesichter und kam nach zu verhaltenem Spiel und vielen eigenen Fehlern in der ersten Hälfte dann in der zweiten Hälfte nach dem 0:3 Rückstand noch einmal stark zurück, verkürzte auf 2:3, hatte den Ausgleich auf dem Fuß und bekam im Gegenzug, wieder vermeidbar, den 2:4 „Knock-out“.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 19.03.2017

Kreisliga A, Staffel 2:  TSV Altdorf - VfB Neuffen 5:0

Das positive vorneweg: In der zweiten Halbzeit spielte man 0:0! Was aber nicht darüber hinweg tröstet, was in der ersten Hälfte passierte. Denn dort fand der VfB Neuffen praktisch gar nicht statt. Man erspielte sich selber keine einzige Torchance und hatte ein sehr schlechtes Defensivverhalten, welches die Hausherren gnadenlos ausnutzten. Aber es war weniger die Stärke der Gastgeber sondern das leblose und uninspirierte Auftreten des VfB, was zum deutlichen 0:5 Rückstand in der ersten Hälfte führte. In der zweiten Halbzeit betrieb man dann Schadensbegrenzung gegen einen Gegner der es dann auch deutlich ruhiger angehen ließ. Trotzdem hätte man weitere Treffer kassieren können doch Michael Hogh und teilweise das Unvermögen der Hausherren bewahrten den VfB vor einer noch höheren Niederlage in diesem Auswärtsspiel. Man muss sich schleunigst auf die wichtigen Tugenden besinnen, will man in dieser Rückrunde noch Punkte einfahren und sich ernsthaft gegen den Abstieg stemmen.

Kader: Hogh, Schneider, Schweizer, Stöcker, Wallisch, Knöll, Schmidt, Kicherer, Hasenöhrl, Federschmid, Birkmaier, Nuffer,Widmaier, Schnizler, Hanjalic

RN

Spielbericht Aktive I - 12.03.2017

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen - TSV Raidwangen 0:3

Ein wildes Spiel sahen die gut 150 Zuschauer im Spadelsberg. Für den VfB war es ein gebrauchter Tag und am Ende stand man mit leeren Händen da und hatte die Chance verpasst nach dem guten Start in Schlaitdorf im Heimspiel gegen ein Team aus dre unteren Tabellenhälfte nachzulegen.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 12.03.2017

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II – TSV Beuren 1:6

Im ersten Spiel der Rückrunde musste sich die zweite Mannschaft im Derby gegen den TSV Beuren mit 1:6 geschlagen geben.

Wieder einmal geriet man bereits nach drei Minuten völlig unnötig in Rückstand als man einen harmlos getretenen Freistoß nicht klären konnte, Nico Kuhn sich bedankte und das Geschenk zur 1:0 Führung für die Gäste annahm. Danach fand man nach und nach besser ins Spiel und hatte die erste Möglichkeit zum Ausgleich durch Dennis Widmaier, der bei seinem Lattentreffer Pech hatte. Beuren war gefährlich nach Kontersituationen hatte aber bis dahin im Abschluss kein Fortune. Anders der VfB, der nach einem lang getretenen Abschlag den Ball über zwei Stationen in den Strafraum spielte und dort Christian Schneider seinen Fuß zum 1:1 Ausgleich hinhielt. Leider hatte die Führung nicht lange Bestand denn nur zwei Minuten später schlug Beuren in Person von Oliver Fundanovic zurück und ging erneut mit 2:1 in Führung. Kurz vor der Halbzeit legte erneut Fundanovic nach einem Eckball erneut zum 3:1 nach und sorgte somit schon für eine Vorentscheidung.

In der zweiten Halbzeit schraubten die Gäste das Tempo etwas zurück und so kam der VfB zu ein paar guten Möglichkeiten, den Anschlusstreffer zu erzielen, konnte aber leider kein Kapital daraus schlagen, da der letzte Pass nicht am Mann war oder ein Beurener Abwehrspieler immer noch den Fuß dazwischen hatte. Erneut nach einem Eckball musste man in der 63. Minute das 1:4 hinnehmen, als man zunächst den ball nicht klären konnte und Michael Gneithing den Ball per Aufsetzer ins Tor bugsierte. Spätestens mit dem 1:5 nach einem Eigentor war die Messe gelesen und alles Aufbäumen half nichts, den letzten Treffer zum 1:6 durch Peter Schnerring zum verdienten Beurener Erfolg zu verhindern.

Kader: Schöllkopf, Menyhart, Hermann, Tullner, Schnizler, Scheu, Mouttou, Widmaier, Schneider, Beckbissinger, Federschmid, Schaich, Hanjalic S., Kudermann, Kittelberger

LF

 

Vorschau aktive Mannschaften 12.03.2017

Am Sonntag, 12. März, steht ein Doppelspieltag der aktiven Herren auf dem Spadelsberg an. Um 13.00 Uhr spielt Team 2 gegen den TSV Beuren und um 15.00 Uhr Team 1 gegen den TSV Raidwangen.

Spielbericht Aktive Herren I - 05.03.2017

Spvgg Germania Schlaitdorf – VfB Neuffen I 0:2

Einen wichtigen und verdienten Sieg konnte die Roth-Truppe zum Rückrundenauftakt gegen die Germanen aus Schlaitdorf erzielen und sich damit wieder von den Abstiegsplätzen verabschieden. Eine gute kämpferische Leistung auf schwer bespielbarem Platz war der Grundstein für diesen Erfolg.

Von Beginn an fand man gut in die Partie und lies den Gegnern keinen Raum um sich zu entfalten. Hinten kompromisslos, operierte man viel mit langen Bällen und versuchte so in Richtung des gegnerischen Tores zu kommen. Zu Beginn wussten sich die Gastgeber dadurch oft nur mit einem Foulspiel zu helfen, so dass man einige Freistöße aus dem Halbfeld hatte wovon Jochen Bader bereits in der fünften Minute einen davon leider nur an den Querbalken setzte. Keine acht Minuten später hatte Luca Lamparter die große Gelegenheit die Führung zu erzielen, als er eine schöne Flanke im Strafraum perfekt unter Kontrolle brachte, dann aber frei stehen etwas zu hektisch den Ball nicht richtig traf. Kurz durchatmen musste man in der 15. Minute als Schlaitdorf nach einem Konter die einzigste Chance der ersten Halbzeit nach einem Konter hatte, als man zunächst Foul spielte und der Freistoß sein Ziel nur knapp verfehlte. Der VfB lies aber nicht locker, war in den Zweikämpfen weiter präsent und dies wurde in der 18. Minute durch den Treffer von Luca Lamparter belohnt, der aus kurzer Distanz nach Flanke von Axel Kicherer dem Torhüter keine Abwehrchance lies und das 0:1 markierte. Bis zur Halbzeit verwaltete man dieses 1:0 geschickt, lies dem Gegner zwar in dieser Zeit etwas mehr Raum, war aber in den entscheidenden Szenen immer wieder mit einem Fuß oder einer Grätsche zu Stelle, so dass Michi Hogh nur selten eingreifen musste.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit drückte Schlaitdorf nun etwas mehr und jetzt hatte Michi Hogh im Neuffener Tor seine Szenen als er mehrere Flanken und Eckbälle abfangen musste, da man den Schlaitdorfern etwas zu viel Raum gewährte. Aber es ergaben sich durch die aufgerückten Gastgeber Räume zum Kontern und so konnte man in der 54. Minute das so wichtige 2:0 erzielen, als Daniel Birkmaier auf die Reise geschickt wurde, zunächst den Ball gegen einen mitlaufendend Gegenspieler behauptete, anschließend den Torhüter umkurvte und gerade noch vor der Auslinie den Ball auf den mitgelaufenen Axel Kicherer querlegen konnte, der mit etwas Mühe auf Grund der Platzverhältnisse den Ball über die Linie drückte. Schlaitdorf versuchte nochmal den Anschlusstreffer zu erzielen und hatte in der 63. Minute nach einem Eckball ebenfalls einen Lattentreffer. Dem VfB merkte man nun den tiefen Platz kräftetechnisch etwas an, wodurch Schlaitdorf etwas mehr Spielanteile bekam, aber immer wieder nur bis zum Strafraum durchkam, da dort die Abwehr des VfB einen guten Job machte und die Bälle meistens klären konnte und sollte doch mal ein Schuss durch kommen wie in der 86. Minute war Michi Hogh zur Stelle.

So blieb es am Ende beim 2:0 Sieg für den VfB, da man die aggressivere Mannschaft war und sich den Sieg durch eine kämpferische Mannschaftsleistung redlich verdient hat. Hier gilt es nun in der nächsten Woche daran anzuknüpfen um weitere Punkte zu sammeln.

Kader: Hogh, Stöcker, Wallisch, Schneider, Schweizer, Bader, Lamparter, Kicherer, Hasenöhrl, Birkmaier, Spreitzer, Schmidt, Scheu, Knöll, Weiß

VfB Neuffen- SV Rommelsbach 7:3

Geglückte Generalprobe vor Rückrundenauftakt.

Von Beginn an präsentierte sich der VfB on fire. Die Gäste wurden immer wieder beim Spielaufbau von aggressiven Neuffenern gestört, sodass kein geordneter Spielaufbau möglich war. In der 19. Minute drang Tobias Spreitzer in den Strafraum und konnte nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Thomas Schneider, wie gewohnt, sehr sicher. Der VfB erspielte sich noch haufenweise Chancen, ehe in der 40. Minute Daniel Birkmaier auf 2:0 erhöhte. Dies war auch gleichbedeutend der Halbzeitstand.
Drei Minuten nach Wiederanpfiff musste man den Anschlusstreffer zum 2:1 hinnehmen. Doch der VfB ließ sich davon nicht verunsichern und spielte weiter munter nach vorne. Daniel Birkmaier erhöhte per Doppelschlag auf 4:1 (65. min/67. min). Wieder drei Minuten später verkürzte der Gast auf 4:2. Tobias Spreitzer krönte seine überragende Leistung mit zwei Treffern in Minute 78 und 80. In der 83. Minute kassierte man noch das 6:3.
Damir Hanjalić erzielte bei seinem Comeback, mit einem wunderschönen Treffer noch den 7:3 Endstand.

Jetzt gilt es diese Leistung am Sonntag beim Rückrunden Auftakt in Schlaitdorf abzurufen um dort etwas Zählbares mitnehmen zu können.

DH

VfB Neuffen - SV Hülben 1:3

Nächste Niederlage für die Spadelsbergelf.

Die ersten 20 Minuten gehörten dem VfB. Man präsentierte stark gegen den Ball und man erspielte sich die ein oder andere Torchance. In dieser Drangphase erzielte Axel Kicherer das 1:0. Nach diesem Treffer kam der Gast besser ins Spiel und erzielte durch Ex-Spielertrainer Markus Lude den 1:1 Ausgleichstreffer. In der 40. Minute kassierte man auch noch das 1:2, was auch zugleich der Halbzeitstand war. Den besseren Start in Halbzeit 2 erwischten die Gäste. Sie schnürten den VfB in die eigene Hälfte, sodass kaum noch Entlastung zustande kam. In der 70. Minute kassierte man auch noch das 1:3. In den letzten 20 Minuten fand kein Aufbäumen statt, so dass es beim 1:3 blieb. 

 

DH

Spielbericht der Aktiven Herren vom 19.02.2017

VfB Neuffen- TSV Neckartailfingen II 4:2 

Erster Erfolg in der Vorbereitung.

Der Start ins Spiel missglückte total. Binnen 90 sek. lag man schon 0:2 zurück. Allerdings zeigte sich der VfB wenig geschockt und so schaffte man in der 5. min den Anschlusstreffer. Torschütze war hier Thomas Schneider, der eine Flanke mustergültig verwertete. Keine fünf Minuten später setzte sich Holger Hasenöhrl auf der linken Seite durch und bediente den heranstürmenden Luca Lamparter im Rückraum, der dann zum 2:2 einschob. Der VfB nagelte den TSV nun in der eigenen Hälfte fest, allerdings fehlte hierbei immer wieder der letzte Ball. So lautete der Halbzeitstand 2:2.
In Halbzeit zwei ein komplett anderes Bild, die Gäste erspielten sich reihenweise Chancen. Verzweifelten aber immer wieder am glänzend aufgelegten Manuel Schöllkopf. In der 75. min verschossen die Gäste sogar noch einen Foulelfmeter. Dieser Foulelfmeter diente als Wake-up Call und der VfB schaltete in der Schlussphase nochmal einen Gang höher. Thomas Schneider erhöte mit seinem zweiten Treffer per Foulelfmeter, auf 3:2. Tobias Spreitzer war der Torschütze zum 4:2, was auch gleichbedeutend der Endstand war. 

Trotz dieses Erfolges darf man sich nicht ausruhen und muss sich noch bis zum ersten Saisonspiel in Schlaitdorf steigern, will man dort was zählbares mitnehmen.

DH

Bericht der Aktiven vom 12.02.2017

VfB Neuffen- TSV Linsenhofen 2:4

Erneute Niederlage im Vorbereitungsspiel gegen einen direkten Ortsnachbarn

Desolate erste Halbzeit des VfB. Der VfB präsentierte sich ohne Leidenschaft und den nötigen Willen, um dieses Derby zu gewinnen. Die Gäste aus Linsenhofen hielten stark dagegen und machten dem VfB das Leben schwer. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Gäste nach und nach besser ins Spiel. Es dauerte bis zur 20. Minute, als Alexander Andreae gut freigespielt wurde und nur noch zum 0:1 einschieben musste. Keine 5 min. später tauchte Tim Bauknecht an der 16er Linie auf und schob aus dem Getümmel zum 0:2 ein. Dem VfB fiel leider keine Antwort auf den Rückstand ein, und so musste man kurz vor der Halbzeit noch das 0:3 hinnehmen. Torschütze war wieder Tim Bauknecht durch einen direkt verwandelten Freistoß.
Die zweite Halbzeit begann mit einem 6-fach Wechsel auf Neuffener Seite. Es machte den Anschein, dass durch diesen Wechsel frischer Wind ins Neuffener Spiel gelang. Der VfB versuchte jetzt weitestgehend nach vorne zu spielen, leider war am 16er immer wieder Schluss bis zur 65. Minute. Der VfB kombinierte sich durch und fand in Kevin Federschmid den Abnehmer. Dessen Schuss wurde zuerst geblockt und Daniel Birkmaier staubte zum 1:3 ab. Wer jetzt glaubte, der VfB bläst zur Aufholjagd, sah sich falsch gewickelt. Keine 5 min. später erzielte Sanna Yatte das 1:4. Kevin Federschmid stellte in der Schlussphase, nach einem guten Spielzug, den 2:4 Endstand her.

Wieder mal ein gebrauchter Sonntag für die komplette VfB- Familie. Der VfB wird diese Niederlage schnellstmöglich verarbeiten, um für die Aufgaben der nächsten Wochen gewappnet zu sein.

DH

 

Bericht der Aktiven

VfB Neuffen- TB Kirchentellinsfurt 0:5

Am Mittwoch Abend traf man auf den vierten der Bezirksliga Alb. Der VfB bedachte sich darauf, die Räume in der eigenen Hälfte eng zu machen und mit Konter über die schnelle Offensive Nadelstiche zu setzen. Dieser Plan ging nur bedingt auf. 0:2 hieß auch das Halbzeitergebnis.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Der VfB stand tief und der TBK hielt den Ball in den eigenen Reihen. Bis zur 65. Minute konnte der VfB auch das Tempo noch mitgehen. Die Kraft ließ mit zunehmender Spieldauer deutlich nach, was auch an drei verletzungsbedingten Auswechlungen gelegen hat. Man kassierte noch 3 weitere Treffer, sodass der Endstand 0:5 betrug.

Trotz der deutlichen Heimniederlage muss man dem VfB zu Gute halten, dass man sich deutlich verbessert gegenüber Kohlberg und Oberboihingen zeigte. Ein leichter Trend nach oben ist sichtbar. Der VfB tut gut daran, diesen Trend weiter nach oben zu treiben, um in drei Wochen beim Rundenauftakt in Schlaitdorf mit einem positiven Erlebnis starten zu können.

DH

Spielbericht der Aktiven Mannschaften

1. Mannschaft

VfB Neuffen- TSV Kohlberg 1:2

Nächste Niederlage in der Vorbereitung für die Spadelsbergkicker im Derby gegen den TSV Kohlberg.

Nach einer kurzen Abtastphase versuchte der VfB das Heft in die Hand zu nehmen. Allerdings war immer am Sechtzehner Schluss. Leider stand immer ein Kohlberger dazwischen. Bis zur 20. Minute, als Axel Kicherer einen perfekt gespielten Seitenwechsel annahm und am herausstürmenden Torwart zum 1:0 vorbei spitzelte. Das Spiel verflachte zunnehmend und der TSV übernahm nach und nach die Initiative. Somit dauerte es bis zur 40. Minute bis der TSV in Person von Julian Ade den 1:1 Ausgleichstreffer erzielte.

Fünf Minuten nach dem Halbzeitpfiff fing man sich sogar das 1:2. Spielertrainer Michael Thon war hier der Torschütze. Der VfB drückte den TSV jetzt in die eigenen Hälfte. Der TSV lauerte auf Konter und beinahe wäre ein solcher gekrönt worden. Doch Patrick Dirr vergab aus 2 Meter freistehend vor dem leeren Tor. Nach einem Eckball vergab der VfB durch einen Pfoste- und Lattentreffer noch den 2:2 Ausgleich.

Wieder eine vermeidbare Niederlage in der Vorbereitung, die der VfB einstecken musste. Die Mannschaft aus Kohlberg muss man eine gute Leistung in diesem Derby attestieren. Sie waren in den Zweikämpfen einfach aggressiver und waren somit über die 90. Minuten gesehen die bessere Mannschaft. Dieses Verhalten muss die Neuffener Mannschaft in den nächsten Wochen in den Trainingseinheiten und Spielen an den Tag legen, damit das Ziel „Klassenerhalt“ geschafft werden kann.

 

2. Mannschaft

VFB Neuffen II – SGM Tischardt/Kohlberg II  1:0

Testspiel Sieg für Team II im Derby gegen die SGM Tischardt/Kohlberg II

Das neue Jahr begann so wie das alte geendet hat. Mit einem Sieg. So kann es 2017 weitergehen.

In einem doch relativ einseitigen Spiel konnte sich Team zwei am Ende verdient mit 1:0 durchsetzen. Trotz zahlreicher guter Möglichkeiten ist es nicht gelungen den Sack früh genug zu zumachen und so blieb das Spiel doch spannend bis zum Schluss. Den 1:0 Siegtreffer erzielte Dennis Widmaier nach schöner Hereingabe von Jochen Kicherer.

Auf diese Leistung lässt sich aufbauen. Also weiter so!

Vorbereitungsspiel VfB - TSV 0:6

VfB Neuffen- TSV Oberbohingen 0:6
 
Erstes Winter Vorbereitungsspiel überhaupt auf dem heimischen Spadelsberg endet mit einer Klatsche.
 
Der VfB befindet sich augenscheinlich noch im Winterschlaf. Nach 15 Minuten lag man bereits 0:3 in Rückstand.
Man rehabilitierte sich von dem aggressiven und lauffreudigen Spiel der Gäste nur bedingt. Zu keiner Zeit fand man Zugriff zum Gegner.
Der TSV überrannte den VfB förmlich und so kassierte man noch vor der Halbzeit das 0:4.
Kurz nach Wiederanpfiff kassierte man noch das 0:5.
Jetzt schaltete der TSV zweie Gänge runter und der VfB kam dadurch besser ins Spiel.
Dadurch bekamen die Neuffener Kicker Platz zum Fussball spielen. Es waren auch teilweise recht ansehnliche Spielzüge dabei, die leider nicht zwingend vors Tor geführt haben.
In Minute 75 kassierte man noch den 0:6 Endstand.
 
Wenn man sich etwas positives aus diesem Ergebnis rausziehen möchte, wäre es die Tatsache, dass der VfB sich noch am Anfang der Vorbereitung befindet.
Es bleiben noch knapp 5 Wochen bis zum ersten Rundenspiel in Schlaitdorf - und noch genug Zeit sich zu verbessern.
 

Interview mit Damir „Dade“ Hanjalic über die aktuelle Situation der aktiven Mannschaften

Name: Damir „Dadde“ Hanjalic Kapitän 1. Mannschaft

Geboren am: 21.11.1986

Bisherige Stationen: VfB Neuffen bis Winter 2010 , danach kleines Intermezzo beim TSV Beuren und seit Winter 2011 wieder in der Heimat.

Größte sportliche Erfolge: Aufstieg in die Bezirksliga  2007; Wiederaufstieg 2016

Mein Motto:  Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.

Dadde 1

Weiterlesen...

Starker vierter Platz beim Hallenturnier in Weil im Schönbuch

Die Aktiven Fußballer zeigten sich stark verbessert dem Auftritt in Frickenhausen gegenüber. So konnte man die ersten beiden Spiele für sich entscheiden. Man gewann gegen den SV Böblingen 2:1 und dem TSV Schönaich 4:2.
Das dritte Spiel bestritt man gegen den Gastgeber SpVgg Weil im Schönbuch. Hier hagelte es eine verdiente 3:0 Niederlage. Das letzte Gruppenspiel gewann man mit 3:2 gegen den TSV Ehningen und so qualifizierte man sich für das Halbfinale.
Nach zwei stündiger Pause wartete im Halbfinale mit dem VfL Pfullingen ein harter Brocken. Man hielt das Spiel eine lange Zeit offen, schlussendlich setzte sich die Klasse des VfL durch und sie zogen mit einem 2:0 ins Finale ein. Der VfB spielte nun um Platz 3/4 gegen den TV Kemnat. Dieses Spiel verlor man ebenfalls mit 3:0.
Trotz allem kann man mit der Darbietung zufrieden sein.

DH

2017-01-15 AktiveHerrenWeil-SchBuchKl

Spielbericht Aktive I - 04.12.2016

Kreisliga A, Staffel 2 VfB Neuffen – FV 09 Nürtingen II 0:3

Trotz ansprechender Leistung gab es keine Punkte für den VfB im Spiel gegen die zweite Mannschaft des FV09 Nürtingen. Der Ersatz aus der ersten Mannschaft in Person von David Coconcelli machte den Unterschied an diesem Tag aus, denn er erzielte das 0:1 selber, bereitete den Angriff, der zum 11 Meter und 0:2 führte vor und sorgte so am Ende für den Erfolg der „ersatzgeschwächten“ FV09 Truppe.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 04.12.2016

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II – TSV Oberlenningen I 1:0

Versöhnlicher Jahresabschluss für die zweite Mannschaft, die ihren ersten Sieg der laufenden Saison feiern konnte. Mann des Tages war Christian Schneider, der das goldene Tor erzielte, insgesamt zeigte man zudem eine sehr gute Mannschaftsleistung über die gesamte Spielzeit und hat sich damit die drei Punkte auch redlich verdient.

Von der ersten Minute an war man gut im Spiel, überließ dem Gegner den Spielaufbau und verteidigte taktisch clever und geschickt, so dass wenig Gefahr vor dem eigenen Tor herrschte. Man zwang den Gegner zu langen Bällen, die man klären konnte und lauerte auf sich bietende Kontermöglichkeiten. Zweimal hatte Oberlenningen die Chance auf die Führung doch konnte man sich im letzten Moment in den Schuss werfen oder hatte das Glück des Tüchtigen. In der offensive dauerte es bis zur 30. Minute ehe man den ersten Torschuss abgab und ab diesem Zeitpunkt wurde man gefährlicher. Mit dem Halbzeitpfiff dann sogar beinahe das 1:0 durch Konrad Opferkuch doch er scheiterte frei stehend am glänzend reagierenden Torspieler.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 13.11.2016

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen - Spfr Dettingen/Teck  3:4

Nach guter Leistung in einem sehr unterhaltsamen Spiel unterlag der VfB Neuffen nur knapp dem Tabellenführer aus Dettingen. 3:4 hieß es am Ende einer Partie, in der die Hausherren 3 Tore erzielten (2x Birkmaier, 1x Kicherer), ein Eigentor erzielten und am Ende einen Punkt absolut verdient gehabt hätten. Am Ende machte Torjäger Tim Lämmle für Dettingen den Unterschied, der mit 2 Treffern den Sieg der Gäste letztlich sicherstellte.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 13.11.2016

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II – SF Dettingen II 2:3

Nach gutem Spiel der zweiten Mannschaft, in dem man in der Halbzeit noch 2:1 geführt hatte musste man kurz vor Schluss den Gegentreffer zur Niederlage hinnehmen was wieder keine Punkte bedeutete. Somit belegt man zum Abschluss der Hinrunde den letzten Platz mit gerade einmal einem Punkt, was angesichts der Leistung heute nicht nötig gewesen wäre, hätte man diese in allen Spielen abgerufen.

Man startete schlecht ins Spiel, denn nach drei gespielten Minuten konnte man einen von Dettingen getretenen Eckball nicht richtig klären, so dass Selcuk Yurt am langen Pfosten keine Mühe hatte den Ball zur Gästeführung im Tor unterzubringen. Dioe Mannschaft kämpfte sich aber zurück ins Spiel und konnte nur drei Minuten später durch Joachim Wallisch den Ausgleich, durch einen an Steffen Wollner verursachten Elfmeter, erzielen. Danach störte man den Gegner in allen Aktionen lies nichts zu und belohnte dies durch die Führung von Thilo Kittelberger, der einen Eckball per Kopf im Gehäuse versenkte. In der nächsten Aktion beinahe das 3:1 durch Marc Beckbissinger, doch er scheiterte aus kurzer Distanz am sehr gut reagierenden Dettinger Torhüter.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 01.11.2016

Kreisliga A, Staffel 2: TSV Grafenberg - VfB Neuffen 3:0 Leider ohne Punkte musste das Team von Trainer Markus Roth aus Grafenberg den Weg zurück nach Neuffen antreten. In der 10. Minute geriet man durch ein Tor aus einer vermeintlichen Abseitsstellung unglücklich in Rückstand. Den Rest der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams. Neuffen gelang es entgegen dem letzten Heimspiel nicht, den Gegner unter Druck zu setzen und zu guten Torchancen zu kommen. So blieb es beim Rückstand zur Halbzeit. Entschieden wurde das Spiel zugunsten der Hausherren dann durch einen Doppelschlag in der 52. und 54. Minute was das 0:3 aus Neuffener Sicht bedeutete. Der VfB schaffte es nicht, zurück ins Spiel zu kommen, man agierte nach vorne ohne zwingende Aktionen und so blieb es letztlich bei diesem Spielstand auch bis zum Ende. Es war ein verdienter Sieg der Hausherren doch weniger wegen deren guten Spiels sondern weil sie heute gegen einen VfB antreten durften, bei dem man den letzten Willen und die unbedingte Leidenschaft zur Vermeidung einer Niederlage vermisste. Somit am Ende ein verdienter Sieg für die Hausherren und eine vergebene Chance für den VfB sich in dem vorgezogenen ersten Rückrundenspiel von den hinteren Rängen abzusetzen. Es bleibt weiter sehr eng und weitere Siege werden dringend benötigt. Kader: Klüberspies, Weiß, Schweizer, Tullner, Schneider, Bader, Kicherer, Spreitzer, Hanjalic, Birkmaier, Lamparter, Stöcker, Schnizler, Nuffer, Widmaier

Spielbericht Aktive II - 01.11.2016

Kreisliga B, Staffel 6: TSV Schlierbach - VfB Neuffen II: 8:0 Überhaupt nichts zu holen gab es für das Team 2 in Schlierbach. Nachdem man auch noch ab der 41. Minute nach einer roten Karte für Steffen Wollner in Unterzahl spielen musste gab es eine deutliche Klatsche in diesem Auswärtsspiel nach dem zuletzt guten Heimspiel vom Sonntag gegen Ötlingen: Kader: Schneider, Menyhart, Hermann, Wallisch, Kittelberger, Schmidt, Kaya, Kudermann, Opferkuch, Wollner, Scheu, Palesch, Kolb

Spielbericht Aktive I - 30.10.2016

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen - TSV Neckartenzlingen 4:2

Verdienter und wichtiger Heimsieg der Roth-Truppe gegen den TSV Neckartenzlingen. Tobias Spreitzer war der Mann des Tages beim VfB und sorgte quasi im Alleingang dafür, dass die 3 Punkte auf dem Spadelsberg blieben. Luca Lamparter erzielte den 4. Treffer für den VfB.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 30.10.2016

Kreisliga B, STaffel 6: VfB Neuffen II - TSV Ötlingen   2:4

Trotz ansprechendem Spiel ging die Truppe von Trainer Oliver Hess ein weiteres mal leer aus. Zur Halbzeit stand es noch unentschieden 1:1 doch ein schnelles Eigentor brachte den VfB dann auf die Verliererstraße.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 16.10.2016

VfB Neuffen II – SV Nabern II 0:4

Erneute Niederlage für Team 2 im Heimspiel gegen den SV Nabern. In der ersten Halbzeit konnte man das Spiel ausgeglichen gestalten, musste aber dennoch das erste Gegentor hinnehmen, als man zwei mal zu passiv agierte und Nabern so das Tor ermöglichte. Selbst hatte man einige Möglichkeiten nach zu kurz abgewehrten Bällen zum Torerfolg zu kommen konnte sich allerdings nicht belohnen.

Die zweite Halbzeit begann denkbar schlecht, des es dauerte keine zehn Sekunden bis das zweite Gegentor gefallen war. Danach versuchte man nochmals den Anschlusstreffer zu erzielen konnte aber kaum für Torgefahr sorgen und musste noch zwei Konter zum 0:4 Endstand hinnehmen.

Trotz der Niederlage und der vier Gegentore eine Leistungssteigerung gegenüber der vorherigen Spiele.

Kader: Schöllkopf, Menyhart, Kaya, Wallisch, Kittelberger, Wollner, Gaiser, Flammer, Schneider, Opferkuch, Weingärtner, Kudermann, Mouttou, Mutlu

Spielbericht Aktive I - 16.10.2016

 

VfB Neuffen I – SV Nabern I 1:9

Ein peinliche Vorstellung gab die 1. Mannschaft im Heimspiel gegen den SV Nabern ab. Neun Gegentore und noch einige Paraden von Michael Hogh machen deutlich wie man sich regelrecht abschießen lies. Dabei hatte man in den ersten 25 Minuten das Spiel im Griff, führte 1:0 und stellte das Fußball spielen komplett ein, lies den Gegner gewähren und verlor völlig verdient auch in dieser Höhe.

In den ersten Minuten tasteten sich beide Gegner ab, und es spielte sich viel im Mittelfeld ab. In der 6. Minute war dann der VfB aber eiskalt zur Stelle, als Luca Lamparter nachsetzte, Axel Kicherer mustergültig bediente und der am heraus eilenden Torhüter den Ball im Tor unterbrachte. In den folgenden Minuten hatte man Spiel und Gegner komplett im Griff, attackierte früh und hielt Nabern auf Distanz. Wahrscheinlich im Gefühl der bis dahin überlegenen Vorstellung schaltete man einen Gang zurück und Nabern kam mehr und mehr über ihre schnellen Außenspieler und Stürmer auf. Der VfB immer mehr in Not und folgerichtig dann der 1:1 Ausgleich in der 28. Minute als Naberns Stürmer Tim Sternemann allein vor Michael Hogh auftauchte und ihm keine Chance lies. Die letzte nennenswerte Aktion des VfB war in der 32. Minute als Dennis Nuffer nochmal frei stehend die Chance zur erneuten Führung hatte aber den Ball am rechten Pfosten vorbei setzte. Im Anschluss nahm das Debakel seinen lauf, es spielte nur noch Nabern, der VfB war überhaupt nicht mehr auf dem Platz und dass es bis zur Halbzeit nur 1:4 stand hatte man Michi Hogh im Tor zu verdanken, der mehrfach hundertprozentige Chancen vereitelte.

In der zweiten Halbzeit dann dasselbe Bild. Kein Aufbäumen des VfB, Nabern konnte tun und lassen was es wollte und schoss den VfB regelrecht ab. Zweistellig wurde es dank der guten Torhüterleistung nicht, mehr braucht man zu diesem Auftritt aus VfB-Sicht nicht berichten. Ein rabenschwarzer Sonntag, an dem hoffentlich jedem klar geworden ist, dass man nichts geschenkt bekommt und in jedem Spiel neunzig Minuten hart gearbeitet werden muss um sich die Punkte zu verdienen.

Kader: Hogh, Weiß, Schweizer, Tullner, Schnizler, Bader, Lamparter, Birkmaier, Kicherer, Spreitzer, Nuffer, Hanjalic, Widmaier

 

Spielbericht Aktive II - 02.10.2016

 VfB Neuffen II – TSV Jesingen II 1:5

Keine Chance hatte die zweite Mannschaft im Kellerduell bei den bis dato auch noch sieglosen Gästen aus Jesingen. Von Anfang an lief man Ball und Gegner hinterher und konnte kaum für Gefahr sorgen. Den ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:4 erzielte Philipp Scheu. Es bleibt zu hoffen, dass in den nächsten Spielen die Einstellung besser wird, damit man endlich die ersten drei Punkte feiern kann. Dazu wird es aber auch nötig, dass einige Spieler wieder ins Training einsteigen. Ohne das geht es nicht!

 

Spielbericht Aktive I - 18.09.2016

 

VfB Neuffen I – FC Nürtingen 73 3:1 (1:1)

Auf Grund der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg der Roth-Truppe gegen den FC Nürtingen, der lange Zeit der erwartet schwere Gegner war, zum Ende das Tempo aber nicht mehr mitgehen konnte und so der VfB zu seinen Chancen kam, die man zum 3:1 Sieg nutze.

In den ersten Minuten hatte man Probleme ins Spiel zu finden, der FC Nürtingen hingegen war hellwach und hatte gleich in den ersten zehn Minuten zwei sehr gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen, war aber zu schwach im Abschluss. Die erste Entlastung kam nach einem schön vorgetragenen Konter über Daniel Birkmaier, der Holger Hasenöhr in die Gasse schickte und der quer auf Axel Kicherer legte, dessen Tor dann aber wegen einer vermeintlichen, denkbar knappen Abseitsentscheidung nicht galt. Ab diesem Zeitpunkt war man aber drin im Spiel, konnte den FC Nürtingen vom eigenen Tor fern halten und hatte im Spiel nach vorne bessere Aktionen. In der 21. Spielminute scheiterte zunächst noch Patrick Schweizer aus einer sehr guten Schussposition, der Ball wurde gerade noch geblockt, eine Minute später war dann aber Daniel Birkmaier zur Stelle, der einen schlecht abgewehrten Ball der Gäste dankend annahm und eiskalt ins kurze Eck zur 1:0 Führung einschob. Im Anschluss passierte nicht viel erst als man den FC Nürtingen nach Fehler im Spielaufbau unnötig ins Spiel zurück brachte, der den Ball aufnahm und den 1:1 Ausgleichstreffer schön heraus spielte. Nun war der FC Nürtingen bis zur Halbzeit am Drücker, lief aber immer wieder ins Abseits wodurch sie sich ihren Vorteil selbst nahmen.Kurz vor der Halbzeit hatte Thomas Schneider nochmals die Chance auf die Führung, im Gegenzug dann aber der FC Nürtingen der ein Tor erzielte wegen Abseits aber nicht galt. Glücklich für den VfB nicht mit dem Halbzeitpfiff in Rückstand geraten zu sein.

Die zweite Halbzeit hatte eine kurze Anlaufphase, den bereits in der 49. Minute stand Axel Kicherer am langen Pfosten nach Freistoß von Jochen Bader goldrichtig, konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. In der 54. Minute war der FC Nürtingen nochmal gefährlich als Michael Hogh einen verdeckten Schuss im letzten Moment noch entschärfen konnte. Nun war aber nur noch der VfB am Drücker, beim FC Nürtingen schwanden zunehmend die Kräfte. In der 67. Minute konnte der VfB dann seine Überlegenheit in das 2:1 ummünzen als sich Holger Hasenöhrl am linken Flügel durchsetzte und den im Zentrum mitgelaufenen Damir Hanjalic bediente, der jedoch ins Stolpern kam, zunächst noch über den Ball flog, im Liegen dann aber den Ball doch noch über die Linie drücken konnte. Auch nach dem Gegentreffer leisteten die Gäste nicht mehr viel Gegenwehr und es boten sich weitere gute Möglichkeiten durch Holger Hasenöhrl, Luca Lamparter und Dennis Nuffer aber alle konnten den Ball nicht zum vorentscheidenden 3:1 im Tor unterbringen. In der 79. Minute dann aber die Entscheidung als sich Holger Hasenöhrl den Ball erkämpfte alleine auf den Torhüter zu lief und den Ball gekonnt zur 3:1 Führung vorbei schob. Damit war das Spiel gelaufen, der FC Nürtingen war nur noch einmal gefährlich aber der in den Strafraum gespielte Ball wurde zwei mal ganz knapp verpasst.

So standen am Ende die so wichtigen drei Punkte zu Buche, die weiteren Auftrieb für die kommenden anstehenden Aufgaben geben sollten.

 

Spielbericht Aktive II - 18.09.2016

VfB Neuffen II – SG Ohmden(Holzmaden II 0:7

Die zweite Mannschaft hatte gegen die neu formierte SG aus Ohmden und Holzmaden keine Chance und war von Beginn des Spiels an unter Druck. Zudem hatte man zu viele unkonzentrierte Aktionen und Ballverluste im Spiel, die einem das Leben zusätzlich schwer machten. So war es ein bitterer Sonntag, an dem man 90 Minuten dem Ball und Gegner hinterherlief, was nicht nötig gewesen wäre, hätte man sich auf seine Stärken aus den letzten Spielen besinnt.

Spielbericht Aktive 1 - 15.09.2016

Kreisliga A, Staffel 2: TV Bempflingen - VfB Neuffen 1:3

Den lang erwarteten und dringend benötigten ersten Dreier erspielte und erkämpfte sich die Truppe von Trainer Markus Roth beim favorisierten TV Bempflingen in überzeugender Manier. Mit ausschlaggebend waren eine geschlossene Mannschaftsleistung, hohes Engagement jedes Einzelnen und auch einige taktische Kniffe, die sich Coach Roth hat einfallen lassen. So lief beispielsweise Damir Hanjalic als Sturmspitze auf. Die Tore beim verdienten Sieg in Bempflingen erzielten Axel Kicherer (0:1), Tobias Spreitzer (1:2) und Thomas Schneider per Foulelfmeter zum 1:3 Endstand.

Jetzt bleibt zu hoffen, dass das Team auch im nächsten Heimspiel gegen den FC Nürtingen 73 das positive Erlebnis mitnehmen kann und weitere Punkte folgen lässt. Ob man durch das Winzerfest, ähnlich wie die Münchner Mannschaften in der Wiesn-Zeit zusätzliche Motivation ziehen kann wird sich zeigen. Spieler der Aktiven bewirten auf jeden Fall am Samstag im VfB Zelt auf dem Neuffener Winzerfest und somit kann dies als "teaminterne Vorbereitung" gezählt werden. Ein weiterer Sieg am Sonntag wäre der jungen Truppe von Trainer Roth auf jeden Fall zu wünschen!

R.N.  

 

Spielbericht Aktive I - 11.09.2016

Kreisliga A, Staffel 2: TSV Grötzingen - VfB Neuffen   5:0

Deutliche Niederlage des VfB in Grötzingen unter dem Strich, gar keine Frage. Es war aber nicht der starke Gegner, der um so viel besser war, sondern 2 absolut vermeidbare Tore nach Abwehrfehlern in der ersten Halbzeit, wobei das 2. direkt vor dem Halbzeitpfiff fiel. Das 3. Tor, ein klares Abseitstor aus Sicht des Schreibers dieses Berichtes brachte dann vollends die Entscheidung. Danach gab man sich phasenweise auf und kassierte die restlichen Treffer ohne allzugroße Gegenwehr. Das alles hätte so nicht kommen müssen, wenn man seine ersten guten Tormöglichkeiten vor dem 0:1 genutzt hätte und mit entsprechendem Engagement und Agressivität dann weitergespielt hätte.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 11.09.2016

Kreisliga B, Staffel 6: TSV Owen - VfB Neuffen II  3:0

Es reichte zu keinem Punkt der 2. Mannschaft des VfB Neuffen beim Ausswärtsspiel in Owen. Man zog mit 0:3 den kürzeren und konnte die Überraschung aus der Vorsaison, als man dort noch gewann, nicht wiederholen.

In der ersten Halbzeit stand man defensiv ganz ordentlich und lies aus dem Spiel heraus nicht viel zu, trotzdem lag man bis zur Pause etwas ärgerlich mit 0:2 in Rückstand. Bei einem Freistoß der Owener an der Mittellinie schaltete man zu langsam um und war mit einem flachen Pass in die Nahtstelle ausgehebelt, so dass sich der Owener Angreifer die sich bietende Chance nicht nehmen ließ und zum 0:1 traf. In der Folgezeit war Owen nur bei Einwürfen und Standards gefährlich, so fiel dann auch das 0:2 als Markus Hermann nach einem Eckabll das Spielgerät unglücklich ins eigene Tor bugsierte. Offensiv hatte man wenig zu bieten, erst als Owen nach einer roten Karte nur noch zu zehnt war konnte man mehr Druck ausüben konnte aber kein Tor erzielen.

In der zweiten Halbzeit versuchte man die numerische Überzahl spielerisch auszunutzen. Man hatte auch zwei sehr gute Chancen durch Steffen Wollner und Philipp Scheu, die aber beide das Tor ganz knapp verpassten und den so wichtigen Anschlusstreffer nicht erzielen konnten. So machte man in der Schlussphase komplett auf und Owen kam dann nochmal zu weiteren Chancen wobei sie eine zum 0:3 in der Nachspielzeiz nutzen konnten.

Spielbericht Aktive I - 04.09.2016

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen - TSV Altdorf  1:2

Den Unterschied am heutigen Tag machte Felix Rambow vom TSV Altdorf, der beide Tore für seine Mannschaft erzielte und darüber hinaus von der Neuffener Abwehr einfach nicht in den Griff zu bekommen war. Ansonsten lieferte die junge Truppe des VfB, trotz des Ausfalls einiger Stammspieler kein schlechtes Spiel ab, man ging sogar in Führung! Wegweisend im Spiel war der schnelle Gegentreffer nach nur 40 gespielten Sekunden zu Beginn der zweiten Halbzeit.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 04.09.2016

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II - TV Unterlenningen    1:1

Verdienter Punkt der Flammer/Hess Truppe nach einem unglücklichen Rückstand durch ein Eigentor kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit. Die Hausherren kämpften sich aber wieder heran und erzielten durch Philipp Scheu noch den verdienten Ausgleich

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive Herren II 2016-09-01

TSV Beuren - VfB Neuffen II 3:2

Auf Grund eines späten Gegentreffers, drei Minuten vor Spielende, versäumte es die 2. Mannschaft den ersten Punktgewinn der laufenden Saison im Derby in Beuren zu feiern. Insgesamt zeigte man sich aber stark verbessert und war zwischenzeitlich sogar mit 2:1 in Führung, am Ende konnte man dem Druck aber nicht mehr standhalten und verlor insgesamt zwar verdient aber dennoch unglücklich mit 3:2.

Erneut startete man schlecht in die Partie und es dauerte wieder keine drei Minuten ehe man mit 0:1 in Rückstand geriet. Im Anschluss zeigte kämpfte man sich zurück ins Spiel, steckte nicht auf, war in den Zweikämpfen präsent und versuchte mit langen Bällen den Gegner vor Probleme zu stellen. Der Einsatz wurde belohnt als Marc Beckbissinger einen Freistoß zum 1:1 Ausgleich verwandelte.

Nach der Pause erwischte man einen perfekten Start. Philipp Scheu setzte sich gekonnt über außen durch, bediente Serhan Kaya, der zur 2:1 Führung traf. Beuren fiel in der Folge nicht viel ein, sie machten zwar das Spiel, der VfB aber verteidigte geschickt. Mit zunehmender Spieldauer schwanden dann die Kräfte und man hatte weniger Entlastung, so dass Manuel Schöllkopf im VfB-Tor in den Mittelpunkt geriet und mit mehreren klasse Paraden sein Team im Spiel hielt. Ärgerlich dann der 2:2 Ausgleichstreffer, der ein wahres Geschenk war, als man den Ball nach einem Freistoß nicht aus der Gefahrenzone bekam obwohl zunächst eigentlich kein Beurener in der Nähe war. Mit diesem Ausgleich war es dann in den Schlussminuten ein Anrennen auf das Neuffener Tor und der Abwehrriegel hielt bis drei Minuten vor Schluss der unglückliche Siegtreffer für den TSV fiel. Insgesamt aber eine ansprechende Leistung, die Mut für die nächsten Spiele macht.

Kader: Schöllkopf, Palesch, Linge, Kittelberger, Menyhart, Hermann, Riedle, Beckbissinger, Kaya, Weingärtner, Scheu, Schneider, Kudermann

Spielbericht Aktive Herren I 2016-09-01

TSV Raidwangen – VFB Neuffen 3:1

Ein gute Leistung gezeigt und doch verloren. Ohne die beiden Routiniers Daniel Birkmaier und Damir Hanjalic waren unsere Mannschaft nach Raidwangen gereist. Auf dem kleinen Nebenplatz waren die Jungs, um Abwehrchef Kevin Schaich, von Beginn an spielbestimmend und erarbeitete sich in den ersten 30. Minuten einige gute Chancen. Eine davon verwandelte Dennis Widmaier mit einem tollen Treffer. In der letzten Viertelstunde ließ die Mannschaft von Trainer Markus Roth nach und Raidwangen nutzte diese Phase und konnte 2 Treffer, davon ein unglückliches Eigentor, vor dem Halbzeitpfiff erzielen. Nach dem Pausensprudel das gleiche Bild, Neuffen am Drücker, doch den Treffer zum 3:1 erzielte der Gastgeber. Eine unglückliche Niederlage für die junge Truppe, die bis zum Schluss alles gab. Nun gilt es weiter mit dieser Einstellung die nächsten Partien zu gehen . Gefeilt muss noch an der Defensivarbeit in allen Mannschaftsteilen, damit dem Gegner das Tore erzielen, nicht so einfach gemacht wird.

Kader: M. Hogh, M. Weiss, J. Wallisch, J. Bader, T. Schneider , K. Schaich, L. Lamparter, T. Spreitzer, A. Kicherer, H. Hasenöhrl, D. Widmaier, D. Nuffer, C. Schnizler, P. Schweizer, M. Stöcker.

Spielbericht Aktive I - 28.08.2016

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen - Spvgg Germania Schlaitdorf  1:1

Zweites Heimspiel, zweites Remis für den VfB Neuffen. In der Hitzeschlacht, die eher ein intensiver Sommerkick war, legte der VfB vor, hatte auch die besseren der wenigen Chancen, doch man kassierte wieder den Ausgleich in einem Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Damir Hanjalic erzielte den Treffer für die Roth-Truppe.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 13.08.2016

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen I - TSV Grafenberg 1:1

Ein gerechtes Unentschieden war die Ausbeute des VfB im ersten Kreisliga A Spiel und im ersten Saisonspiel unter dem neuen Trainer Markus Roth. Hatte man zur Halbzeit noch verdient mit 1:0 geführt, kamen die Gäste in der zweiten Halbzeit stark auf und erzielten noch den Ausgleichstreffer. Das Team der Hausherren zeigte eine ansprechende Leistung und gute Ansätze, auf denen sich für die harte Saison aufbauen lässt.

Nach einer sehr abwartenden Anfangsphase von beiden Teams gab es ab der 13. Minute doch einige Chancen zu sehen. Den Auftakt machte Grafenberg, doch auch der VfB hatte durch Tobias Spreitzer in der 15. Minute bereits eine erste sehr gute Gelegenheit. In der 17. Minute eine Großchance für Grafenberg, doch Sessa verzog und Marcel Pracht kam  einen Schritt zu spät. Danach kam der VfB besser ins Spiel und zuerst Hanjalic und dann Axel Kicherer mit einem Alleingang hatten Tormöglichkeiten (21. und 30.). Luca Lamparter schließlich brach den Bann und erzielte für den VfB in der 36. Minute das 1:0 und damit erste Tor in der aktuellen Kreisliga A Saison. Nur 2 Minute später hatte der VfB Glück, als eine verunglückte Flanke den langen Pfosten traf und ins Feld zurücksprang, wo der Ball geklärt werden konnte. Grafenberg drückte weiter, aber eine weitere Möglichkeit vereitelte Hogh, so dass es bei der Führung der Hausherren blieb.

In der zweiten Halbzeit tat sich der VfB schwerer im Spielaufbau, Grafenberg störte früher und versuchte selber Druck aufzubauen. Dies gelang auch, zunächst aber ohne die klaren Torchancen. Neuffen verlegte sich auf´s Kontern und hatte eine gute Gelegenheit, die aber Matze Weiß verzog. Ein etwas verunglückter Rückpass, vielleicht auch ein Missverständnis führte dazu, dass Carmelo Sessa in der 71. Minute mit dem Ball in den Strafraum eindringen konnte und frei vor Hogh diesen mit einem strammen Flachschuss ins lange Eck zum verdienten Ausgleich einschob. Kurz darauf war Sessa wieder frei vor Hogh, der diesmal aber Sieger blieb. Sessa war auch der Spieler, welcher die nächste gute Gelegenheit hatte, doch Hogh fischte seinen Freistoß in der 84. Minute aus dem Torwinkel. Neuffen hatte durchaus Glück, dass man nach dem Anschlusstreffer nicht auch noch in Rückstand geriet. Am Ende hätte aber auch der VfB noch mal nachlegen können, doch Daniel Birkmaier, der alleine auf das Tor von Grafenberg zulief wählte den Weg außen um den Torspieler herum und wurde zu weit abgedrängt. Sein Ball konnte vor der Linie noch geklärt werden.

Am Ende ein gerechtes Unentschieden und ein erster Punkt auf der Habenseite. Man zeigte dem Neuffener Anhang ein gutes Spiel und eine spielerisch, taktisch und kämpferisch ansprechende Leistung.

Kader: Hogh, Weiß, Stöcker, Schaich, Schneider, Bader, Kicherer, Lamparter, Hanjalic, Birkmaier, Spreitzertullner, Hasenöhrl, Scheu, Widmaier, Wallsich, Schnizler, Klüberspieß

Spielbericht Aktive II- 13.08.2016

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen 2 - TSV Schlierbach 1:3

Niederlage im Auftaktspiel für die Truppe des Trainerteams Flammer/Hess.
Der Gegner zeigte sich in der Offensive entschlossener und entführte verdient alle 3 Punkte vom Spadelsberg

Weiterlesen...

Kreisliga B, Staffel 6: TSV Owen I – VfB Neuffen II 1:2

Unerwarteter aber nicht unverdienter Auswärtssieg beim Relegationsaspiranten TSV Owen, die sicher einen Heimsieg eingeplant hatten. Das dies nicht gelang, lag an einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem sehr gut aufgelegten Tobias Spreitzer, der mit 2 sehenswerten Treffern zum 0:1 und 1:2 Endstand den Auswärtssieg sicherstellte. 
Der VfB begann sehr konzentriert und gut organisiert. Bereits nach 9 Minuten erzielte Spreitzer die zu diesem Zeitpunkt nicht unverdiente Führung für den VfB. Man spielte in der Folgezeit mit und konnte den TSV vom eigenen Tor fernhalten. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kam Owen stärker auf und setzte sich im Strafraum des VfB fest. So fiel auch nach einer der vielen Flanken dann in der 43. Minute der jetzt verdiente Ausgleich für die Hausherren, was auch den Halbzeitstand bedeutete.
In der zweiten Hälfte drückten von Beginn an die Hausherren mit Vehemenz auf den Ausgleich. Der VfB kam teilweise nicht aus der eigenen Hälfte heraus, verteidigte aber geschickt und hatte auch ein oder zweimal das Glück des Tüchtigen. Aus einem Bilderbuchkonter, bei dem Colin Schnizler den wieselflinken Tobias Spreitzer perfekt in die Gasse bediente vollendete dieser dann mit einem sehenswerten Heber über den herausstürzenden Torspieler der Gastgeber zur 1:2 Führung (66.). Danach konnte sich der VfB etwas befreien und den Hausherren ging auch etwas die Luft aus. Am Ende versuchten sie alles, doch der VfB verteidigte den Vorsprung clever und brachte ihn am Ende auch glücklich, aber verdient über die Zeit.
Kader: Schöllkopf, Wallisch, Schrade, Weiß, Flammer, Herrmann, Hasenöhrl, Schnizler, Spreitzer, Kerner, Mutlu, Walter, Mutu, Menyhardt, Linge
 

Kreisliga B, Staffel 5: TSV Owen II – VfB Neuffen I 1:11

Zweistelliger, absolut verdienter Sieg der Lude Truppe in Owen in einem extrem einseitigen Spiel, das hätte noch deutlich höher ausgehen müssen für den VfB!
Es dauerte 11 Minuten, ehe Kevin Schaich den Torreigen für den VfB an diesem Tag eröffnete. Wenige Minuten später erhöhte Luca Lamparter dann auf 2:0. Danach dauerte es dann allerdings bis zur 31. Minute, ehe dann Spielertrainer Markus Lude mit dem 3:0 für einen klaren Vorsprung sorgte. Damir Hanjalic mit 2 Treffern in der 33. Und 36. Minute und Michael Stöcker (40.) sorgten dann für den 6:0 Halbzeitstand.
Keine Minute war in der 2. Hälfte gespielt, ehe der eingewechselte Kevin Federschmid das 7:0 folgen ließ. In der 58. Minute erhöhte Fabian Schmidt auf 8:0, ehe wieder Federschmid mit seinem 2. Treffer das 9:0 erzielte. Danach ließ sich dann die Defensive etwas düpieren, vielleicht wollte man auch den Hausherren den Ehrentreffer gönnen, der dann auch in der 68. Minute fiel. Daniel Birkmaier zeichnete danach mit einem sehenswerten Schuss für den 10. Treffer verantwortlich, ehe Steffen Wollner nach einer Ecke zum 1:11 Endstand traf. Ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Sieg, der hätte deutlich höher ausfallen können.
Kader: Hogh, Schneider, Schmidt, Stöcker, Wollner, Lude, Schaich, Bader, Nuffer, Hanjalic, Lamparter, Birkmaier, Federschmid, Schweizer
 

Spielbericht Aktive I - 03.04.2016

Kreisliga B, Staffel 5:  NK Marsonia Frickenhausen - VfB Neuffen 2:11

10 Tage nach der überraschenden und völlig unnötigen Niederlage in Oberlenningen sorgte die Lude-Elf mit 11 Treffern für ein zweistelliges Torefestival in Frickenhausen. Kevin Federschmid mit 5 Treffern, Daniel Birkmaier mit 4 Toren und Thomas Schneider mit zwei verwandelten 11-Meter-Treffern sorgten für den deutlichen Neuffener Auswärtssieg

Weiterlesen...

Spielabsage 1. Mannschaft 15.03.2016

Das heutige Nachholspiel der 1. Mannschaft beim TSV Oberlenningen II fällt der Witterung zum Opfer und wurde daher abgesagt.

2016-03-08 Spielbericht Aktive Mannschaften

VfB Neuffen II – TSV Owen 1:6

Eine alles in allem verdiente Niederlage musste die 2. Mannschaft im Nachholspiel gegen den TSV Owen am Dienstag abend hinnehmen. Man fand nicht in die Partie und war bereits nach 10 Minuten mit 0:2 im Rückstand. Danach konnte man das Spiel offener gestalten ließ nicht mehr viel zu spielte aber zu umständlich und verpasste es damit bis zur Halbzeit den Anschlusstreffer zu erzielen. Glück hatte man kurz vor dem Seitenwechsel als Owen einen Elfmeter verschoss.

Halbzeit zwei begann ebenfalls nicht optimal als Owen vom Anspiel weg mit einem Pfostentreffer aufhorchen ließ. Davon aufgeweckt versuchte man nochmals zu verkürzen, musste sich nach zwei individuellen Fehlern dann aber endgültig geschlagen geben als Owen diese zum 0:3 und 0:4 nutzte. In der Schlussphase wurde man noch zweimal ausgekontert, womit es 0:6 stand, konnte dann kurz vor Spielende durch Dennis Widmaier wenigstens noch den Ehrentreffer erzielen.

Kader: Schöllkopf, Schrade M., Linge, Wallisch, Bolter, Riedle, Flammer, Widmaier, Weiß, Nuffer, Spreitzer, Hanjalic S., Walter, Schrade T.

Spielbericht Aktive I - 08.11.2015

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen I – TSV Linsenhofen I    3:0

Ideales Fußballwetter und über 150 Zuschauer sorgten für Derbystimmung im Spadelsberg. Leider hielt das Spiel nicht das was es versprach. Am Ende stand aber aus Neuffener Sicht ein aufgrund der zweiten Halbzeit verdienter und am Ende deutlicher Heimsieg und 3 ganz wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 08.11.2015

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II – TSV Weilheim II 5:3

Nach einer eher glücklichen Halbzeitführung legte der VfB mit zwei schnellen Toren zu Beginn der zweiten Hälfte den Grundstein für den am Ende verdienten Sieg. Der TSV kam zwar nochmals stark auf, doch der VfB wusste die richtige Antwort und behielt so nach gutem Spiel alle 3 Punkte im Spadelsberg

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 01.11.2015

Kreisliga B, Staffel 5: TV Tischardt – VfB Neuffen I 2:6

Ein deutlicher Sieg zwar vom Ergebnis her, aber nur streckenweise ein gutes Spiel des VfB Neuffen. Ärgerlich, dass man trotz deutlicher Überlegenheit in der ersten Halbzeit 2 Gegentreffer hatte hinnehmen müssen und noch ärgerlicher, dass man trotz 4:2 Führung zur Halbzeit die zweite Hälfte sehr passiv anging und nur mit Glück (Lattentreffer) den Anschlusstreffer der Hausherren hatte verhindern können. Am Ende berappelte man sich aber wieder und Daniel Birkmaier mit seinem 2. Treffer und Kevin Federschmid mit seinem 3. Tor sorgten für den verdienten, deutlichen Auswärtssieg.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 01.11.2015

Kreisliga B, Staffel 6: SF Dettingen II – VfB Neuffen II 3: 1

Keine Punkte im Auswärtsspiel in Dettingen am Tag nach Halloween für den VfB Neuffen! Den Pausenrückstand konnte man zwar in der 50. Minute durch Matze Weiss egalisieren, doch musste man nach individuellen Fehlern noch 2 Gegentreffer hinnehmen. Davor jedoch hätte man selber in Führung gehen müssen. Am Ende also eine Niederlage, die man zu großen Teilen sich selber zuzuschreiben hatte.

Spielbericht Aktive I - 25.10.2015

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen I – TSV Kohlberg 3:0

Einen nie gefährdeten und auch in dieser Höhe verdienten Sieg holte die erste Mannschaft im Derby gegen den TSV Kohlberg. Dennis Nuffer, Kevin Federschmid und Daniel Birkmaier erzielten die Treffer in einem eher durschnittlichen Spiel. Knapp über 100 Zuschauer sahen dieses doch eher emotionslose erste Derby in der Kreisliga B.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 25.10.2015

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II – SV Nabern II 1:3

Unnötige Niederlage im Heimspiel gegen den SV Nabern. Nach Rückstand in der ersten Hälfte (30.) konnte Sergen Coskun in der 52. Minute zwar den Ausgleich erzielen, doch zwei später Treffer der Gäste in der 81. und 88. Minute besiegelten die Niederlage des VfB. Insgesamt muss man sagen, dass die Gäste in der ersten Hälfte das bessere Team waren, wobei Neuffen in der zweiten Halbzeit stärker wurde, das Blatt aber nicht mehr wenden konnte.

Spielbericht Aktive I - 18.10.2015

Kreisliga B, Staffel 5: TSV Neckartailfingen III - VfB Neuffen I 0:10

Nach vielen vergebenen Chancen in der ersten Hälfte hatten die Zuschauer ein mulmiges Gefühl, was hier heute wohl passieren würde. Aber mit dem ersten Treffer von Kevin Schaich war der Bann dann gebrochen und es fielen noch sage und schreibe 10 Tore! in Halbzeit zwei zum auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg des Spadelsberg-Express.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 18.10.2015

Kreisliga B, Staffel 6: TV Neidlingen II – VfB Neuffen II 2:3

Knapper aber nicht unverdienter Sieg des VfB in Neidlingen. Tobias Spreitzer als Doppeltorschütze und Daniel Walter sorgten für die Tore des VfB und sicherten die 3 Punkte auf fremden Geläuf.

Spielbericht Aktive I - 27.09.2015

Kreisliga B, Staffel 5: SV Reudern – VfB Neuffen I 1:5

Zurück in die Erfolgsspur fand der VfB, der ohne Spielertrainer Markus Lude in Reudern angetreten war. 5:1 hieß es am Ende für den VfB, der einen nie gefährdeten Sieg davon trug, in einem allerdings durchschnittlichen Spiel. Ärgerlich war, dass man nach deutlicher Führung in der zweiten Halbzeit den Schlendrian zu sehr einkehren ließ und so einen höheren Sieg verschenkte.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 27.09.2015

Kreisliga B, Staffel 6: TSV Holzmaden II – VfB Neuffen II 2:2

Ein Punkt ergatterte das Team der Trainer Oliver Hess und Lars Flammer in Holzmaden. Den Ausgleich in der zweiten Halbzeit erzielte bei seinem „Comeback“ nach Verletzung Thomas Linge per Foulelfmeter. Den ersten Treffer für den VfB hatte Holger Hasenöhrl erzielt. Ein ausführlicher Bericht folgt...

Spielbericht Aktive I - 20.09.2015

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen I – SPV 05 Nürtingen 1:2

Schmerzliche Niederlage gegen einen kampfstarken und aufopferungsvoll kämpfenden Gegner aus Nürtingen. Der VfB spielte in der ersten Halbzeit sehr lethargisch und ohne den nötigen Biss. Trotzdem ging man durch Hanjalic in Führung. Tim Birr von der SPV05 traf aber noch vor der Pause zum verdienten Ausgleich und in der 86. Minute zum Siegtreffer. Passend zur Leistung des VfB war der verschossene Foulelfmeter von Thomas Schneider in 52. Minute. Insgesamt war es viel zu wenig, was der VfB in diesem Spiel zeigte, irgendwie hatte man das Gefühl, dass das ganze nicht richtig ernst genommen wurde und das obwohl der Gegner letzte Woche erst ein Ausrufezeichen gesetzt hatte.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 20.09.2015

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II – TG Kirchheim II 1:1 3:0

Leistungsgerechtes Unentschieden im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der TG Kirchheim. Die Gäste hatten Vorteile in Halbzeit Eins und lagen auch verdient in Führung. In der zweiten Hälfte kamen die ersatzgeschwächten Hausherren besser ins Spiel und erzielten durch Serhan Kaya noch den verdienten Ausgleich.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 13.09.2015

Kreisliga B, Staffel 5: TSV Ötlingen II - VfB Neuffen I 3:6

Verdienter Auswärtssieg der Lude-Truppe in Ötlingen gegen die vermeintliche 1. Mannschaft von Ötlingen, die als Zweite in der Kreisliga B, Staffel 5 antritt. Lag man zu Beginn noch mit 0:1 zürück übernahm man das Kommando und spätenstens mit dem 1:4 kurz nach der Pause war das Spiel entschieden. Kevin Schaich und Kevin Federschmid mit je 2 Treffern sowie Sergen Coskun und Patrick Schweizer erzielten die Tore für den VfB.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 13.09.2015

 

Kreisliga B, Staffel 6: TSV Ötlingen I – VfB Neuffen II 2:3

Auch die zweite Mannschaft um Spielertrainer Lars Flammer lag zunächst in Rückstand, doch wie bei der ersten Mannschaft bog man das Spiel noch um und kam trotz einiger Ausfälle zu einem alles in allem verdienten Auswärtssieg. Die Torschützen für den VfB waren Dennis Widmaier, Tim Schrade und Luca Lamparter.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 30.08.2015

Kreisliga B, Staffel 5:   TSV Raidwangen II - VfB Neuffen I 0:3

Verdienter (Arbeits-) Sieg des VfB in Raidwangen. Allerdings tat man nur das nötigste, was zwar reichte für einen verdienten Sieg, doch ließ man zum Ende der ersten Hälfte und über einen großen Teil der zweiten Hälfte die Zügel doch sehr schleifen, was fast schief ging. Thomas Schneider, Dennis Nuffer und Damir Hanjalic sorgten für die Tore für den VfB beim 2. Sieg im 2. Spiel in der Kreisliga B.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 23.08.2015

Kreisliga B, Staffel 5: VfB Neuffen I – TSV Oberlenningen II 12:1

Das Dutzend voll machte die Truppe von Spielertrainer Lude im ersten Spiel in der Kreisliga B! Gegen einen schwachen Gegner zwar, aber immerhin 12 Tore müssen auch erst erzielt werden. Ales im allem ein konzentrierter und konsequenter Auftritt der Lude-Truppe, die Lust auf mehr macht. Markus Lude, Thomas Schneider und Jochen bader erzielten je 2 Treffer, Steffen Wollner steuerte gar 3 Treffer zum Sieg bei. Die restlichen Treffer erzielten Fabian Schmidt und Dennis Nuffer. Ein Tor entsprang einem Eigentor der Gäste.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 23.08.2015

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II – TSV Oberlenningen I 3:0

Unerwartet deutlicher, aber dennoch absolut verdienter Heimsieg im ersten Ligaspiel für das Team 2 um Spielertrainer Lars Flammer. Zu Beginn beider Hälften hatte man bei 2 Großchancen der Gäste Glück, doch über das gesamte Spiel gesehen ließ man nichts mehr zu und kam durch Tore von Dennis Widmaier (2) und Christian – Did -Schneider zum klaren 3:0 Heimsieg.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive Herren I - 10.05.2015

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen – FV09 Nürtingen 1:1

Sie war da, die Chance auf einen Dreier, doch der VfB vergab beste Torchancen und musste sich durch einen späten Gegentreffer in der 86. Minute dann doch nur mit einem Punkt zufrieden geben. In der 57. Minute hatte Spielertrainer Markus Lude den VfB mit einem Freistoß in Führung gebracht. Der FV09 war heute zu schlagen, der VfB spielte gut, doch es sollte irgendwie nicht sein an diesem Tag mit dem so dringend benötigten Sieg.

Weiterlesen...

Spielabsage 1. Mannschaft 02.04.2015

Das Spiel der 1. Mannschaft gegen den TSV Neckartenzlingen am heutigen Donnerstag abend fällt auf Grund eines Defekts am Flutlicht aus.

Es wird am 23. April um 18 Uhr nachgeholt.

Spielabsage 1. Mannschaft

Das Spiel der 1. Mannschaft, heute in Erkenbrechtsweiler, wurde auf Grund der dort herrschenden Platzverhältnisse abgesagt!

Wer trotzdem Lust auf Fußball hat, die 2. Mannschaft spielt um 13 Uhr in Beuren.

Kreisliga B, Staffel 6: TV Neidlingen - VfB Neuffen II

Die zweite Mannschaft war beim Gastspiel in Neidlingen chancenlos und konnte dem Gegner an diesem Sonntag keine Stirn bieten. Über das gesamte Spiel war man nicht
aggressiv genug, kam immer einen Schritt zu spät und machte es so dem ungeschlagenen Tabellenführer leicht, die Punkte unterm Reußenstein zu behalten. Bis zur Halbzeit lag man mit vier Toren zurück ohne selbst eine richtige Chance zu haben, erst als Neidlingen in der zweiten Halbzeit auf 6:0 erhöhte und das Gas raus nahm, konnte man zwei Möglichkeiten verzeichnen, die jedoch ungenutzt blieben. Nach der langen Pause von 4 Wochen war Neidlingen einfach eine Nummer zu groß.

Kader: Schöllkopf, Stöcker, Flammer, Wallisch, Weiß, Beckbissinger, Schweizer, Schleusener, Scheu, Hasenöhrl, Hanjalic S., Walter, Kaya, Ziegler

Kreisliga A, Staffel 2: TV Bempflingen - VfB Neuffen

Ein ganzes Dutzend Tore in Bempflingen, davon 5 Auswärtstore für den VfB und am Ende doch Null Punkte für die Truppe von Trainer Lude. Zu viele Fehler, die direkt zu Toren führten machten es für die Hausherren leicht, sich im Abstiegskampf vom VfB abzusetzen.

Es dauerte ganze 18 Minuten, bis die Gastgeber bereits beruhigend mit 2:0 führten. Dabei wurde die VfB Defensive nicht ausgespielt sondernbeim ersten Tor verschätzte sich Torspieler Hogh beim Herauslaufen und danach zischte ein Freistoß aus 17 Metern an der Mauer vorbei ins Netz des VfB. Positiv zu erwähnen ist die Moral des VfB in der Folgezeit, denn man kämpfte sich heran und erzielte bis zur 31. Minute den 2:2 Ausgleich. Die Tore erzielten Daniel Birkmaier mit Abstauber nach Schaich Schuss und nach einem schönen Freistoß an den Pfosten ganz oben im Tordreieck wieder von Birkmaier, konnte Dennis Nuffer per Kopf zum vielumjubelten Ausgleich einköpfen. Was den VfB an diesem Tag aber negativ auszeichnete brachte direkt im Gegenzug in derselben Minute wieder die Führung für die Hausherren, als die VfB-Defensive sich im Totalschlaf befand und der TV nach flacher Hereingabe aus kurzer Distanz wieder in Führung gehen konnte. Danach hatte der VfB 2 gute Chancen zum erneuten Ausgleich, doch man vergab beides Mal. Beim knappen Rückstand hatten die vielen Fans noch Hoffnung, doch bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff, waren diese nach einer unglücklichen Aktion im eigenen Strafraum - Fabian Schmidt wurde aus kurzer Distanz an die Hand gechossen - und verwandeltem Handelfmeter schon wieder dahin (4:2, 48. Minute). Wieder brachte Damir Hanjalic den VfB bis auf ein Tor heran (63)., doch keine 2 Minuten später hatte der TV durch einen Weitschuss aus gut 22 Metern, bei dem Torspieler Hogh nicht gut aus sah, den alten Abstand wieder hergestellt. Die Spieler des VfB versuchten es nochmals, doch lief man wieder nur 2 Minuten später in einen sehr schön herausgespielten Konter der Hausherren und lag mit 3 Toren nunmehr zurück (67.). Der eingewechselte Markus Lude brachte mit einem Elfmeter (Foul an Hanjalic) den VfB auf 6:4 heran, doch es glaubte wohl keiner mehr an eine erfolgreiche Aufholjagd. In der 83. Minute erhöhten die Hausherren durch einen sehenswerten Kopfball nach Ecke noch auf 7:4, ehe der VfB nochmals durch Thomas Schneider auf 7:5, dem Endstand verkürzen konnte. Am Ende sah zu allem Überfluss auch noch Fabian Schmidt nach Notbremse die Rote Karte, was zum Spiel des VfB an diesem Tag leider perfekt passte.

Unter dem Strich viele eigene Fehler, die den Gegner zum Toreschießen förmlich einluden und es den Hausherren recht einfach machten. Der VfB machte auch einiges richtig und kam immerhin zu 5 Auswärtstoren, was aber bei 7 Gegentoren überhaupt kein Trost sein kann. Jetzt geht es in die Winterpause und der VfB muss diese schon sehr gut nutzen, um im neuen Jahr die notwendige Aufholjagd mit Erfolgschancen angehen zu können. Man darf gespannt sein.

Kader: Hogh, Schneider, Schmidt, Wollner, Mutlu, Schaich, Bader, Hanjalic, Nuffer, Kicherer, Birkmaier, Lude, Coskun, Castellucci

RN

Spielbericht Aktive Herren I - 16.11.2014

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen – KSV Nürtingen 7:2

Wichtiger und deutlicher Heimsieg des VfB im Spiel gegen den Tabellenletzten der Liga. Der KSV spielte zwar recht ordentlich mit, doch waren sie zu schwach in der Offensive, um den VfB in Bedrängnis zu bringen. Die Hausherren spielten clever und nutzten ihre ersten Gelegenheiten zu einer beruhigenden 3:0 Pausenführung, was der Grundstein für den deutlichen Sieg bildete.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 2014-10-26

Kreisliga A, Staffel 2: FV09 Nürtingen II - VfB Neuffen  3:0

Deutliche Niederlage für die ohne ihren Spielertrainer Markus Lude antretende Spadelsberg-Elf in Nürtingen. Der Verfasser dieses Berichts sieht den Spielausgang verdient und viele Neuffener Fehler für den Spielausgang verantwortlich.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive Herren I - 19.10.2014

Kreisliga A, Staffel 2: VfB Neuffen I – TSV Holzmaden I   2:2

Ein gerechtes Unentschieden am Ende, wenn man die Leistung und Chancen der beiden Teams über die ganze Spieldauer sieht. Beim genaueren Hinsehen fast einen Dublette des Spiels des großen VfB gestern, doch der „kleine VfB“ lag nur 0:2 hinten und das in der 2. Halbzeit. Wie der große VfB schafften auch der VfB Neuffen durch Kevin Schaich mit einem sehenswerten Treffer und Markus Lude mit einem verwandelten Handelfmeter noch den Ausgleich.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive Herren II - 19.10.2014

Kreisliga B, Staffel 6:    VfB Neuffen II – TSV Holzmaden II   2:1

Torwart Legende Ralf Kaufmann sicherte in der zweiten Halbzeit mit einer seiner wenigen Aktionen den Sieg, als er kurz vor dem Siegtreffer durch Holger Hasenöhrl eine hundertprozentige Chance der in der zweiten Halbzeit in Unterzahl spielenden Gäste vereitelte.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive I - 2014-09-07

Kreisliga A, Staffel 2: TV Unterlenningen – VfB Neuffen 2:3

Wichtiger Auswärtssieg und die ersten Punkte in dieser Saison für den VfB. Sergen Coskun mit 2 Treffern und Daniel Birkmaier mit dem 3:0 sorgten bis Mitte der zweiten Halbzeit für einen eigentlich beruhigenden Vorsprung. Am Ende wurde es nach zwei Gegentreffern des seit der 40. Minute in Unterzahl spielenden TVU jedoch nochmals eng.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 2014-09-07

Kreisliga B, Staffel 6: TV Unterlenningen II -. VfB Neuffen II   2.2

Daniel Walter sorgt mit 2 Treffern für einen Punkt in Unterlenningen!

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive Herren II - 31.08.2014

VfB Neuffen II – SGM SGEH II/TSV Beuren II 3:7

Eine unnötige, dennoch aber eine verdiente Niederlage der 2. Mannschaft, da man in der Halbzeitpause alles in der Kabine lies was nötig ist um erfolgreich Fußball zu spielen.

Nachdem man in der ersten zehn Minuten leichte Probleme hatte und bei einem Lattentreffer auch etwas Glück fand man immer besser ins Spiel und konnte nach einem sehenswerten Angriff die 1:0 Führung durch Holger Hasenöhrl erzielen. Nach diesem Tor hatte man Gegner und Spiel im Griff, versäumte es allerdings bei guten bis sehr guten Möglichkeiten die Führung auszubauen. So musste man nach einem Eckball den Ausgleichstreffer hinnehmen, der allerdings den Titel „Tor des Monats“ verdient hat.

Was sich dann in der zweiten Halbzeit abspielte war einfach nur schlecht. Zunächst hatte man noch mal eine Möglichkeit auf die erneute Führung als man nach einem direkt verwandelten Freistoß in Rückstand geriet, brachen alle Dämme und man ließ die Gegner gewähren. Die Treffer zum 2:6 durch Holger Hasenöhrl und zum 3:7 von Daiel Walter waren nur noch Ergebniskosmetik.

Kader: Schöllkopf, König, Mutlu, Maisch, Linge, Schweizer, Hermann, Weiß, Hasenöhrl, Kicherer, Riedle, Kaya, Walter, Hanjalic

 

Spielbericht Aktive Herren I - 31.08.2014

VfB Neuffen I – SGEH 1:2

Eine ärgerliche Niederlage musste die 1. Mannschaft gegen die SGEH einstecken und steckt nach der dritten Niederlage in Folge tief im Tabellenkeller. Über 90 Minuten gesehen war es eine verdiente Niederlage, auf Grund zweier Pfostentreffer zum Ende des Spiels, die den Ausgleich bedeutet hätten kann man von einer ärgerlichen Niederlage sprechen.

Die SGEH begann gut und hatte zu Beginn des Spiels die besseren Momente. Der VfB stand tief und lauerte auf Konter, immer wieder stand jedoch die Abwehr und Michael Hogh im Brennpunkt. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld und einem schnell vorgetragenen Konter konnte man aber entgegen dem Spielverlauf die 1:0 Führung erzielen, als Damir Hanjalic flankte und Daniel Birkmaier aus 8 Meter dem Torwart mit seinem platzierten Kopfball keine Chance lies. Nach dem Tor lies man wenig zu, kassierte dann aber einen vermeidbaren Gegentreffer, als man bei einem lang in den Strafraum getretenen Freistoß nicht auf der Höhe war und den Gegner gewähren lies. Beim stand von 1:1 wurden dann die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Die SGEH war spielerisch nach vorne etwas besser und Neuffen lauerte auf die sich bietenden Konterchancen. Viel spielte sich im Mittelfeld ab und es gab wenig Torraumszenen. Erst als die SGEH den 2:1 Führungstreffer erzielet nahm das Spiel an Fahrt auf und es gab Chancen auf beiden Seiten. Zunächst hielt Michi Hogh seine Farben im Spiel als er im eins gegen eins Sieger blieb, dann hatte Daniel Birkmaier die große Chance auf den Ausgleich doch sein Schuss ging frei stehend vor dem SGEH Schlussmann an den Pfosten. Die nächste hundertprozentige für die SGEH vereitelte erneut Michi Hogh und kurz vor dem Ende traf auch Damir Hanjalic nur den Pfosten, was erneut den Ausgleich bedeutet hätte. So musste man sich am Ende erneut geschlagen geben und geht nun mit drei Niederlagen in Folge erst mal schweren Zeiten entgegen.

Kader: Hogh, Beckbissinger, Schrade, Schmidt, Schneider, Wollner, Lude, Birkmaier, Coskun, Hanjalic, Widmaier, Kicherer, Castelucci, Nuffer

 

Spielbericht Aktive I - 2014-08-24

Kreisliga A, Staffel 2: TSV Altdorf - VfB Neuffen  2:1

Zweites Spiel, zweite Niederlage für die Erste vom Spadelsberg! Wieder lag man in Führung, diesmal bis kurz vor Schluss, kam wieder durch späte Treffer auf die Verliererstraße. Diesmal waren es gar zwei in der 85. und 86. Minute, die die Niederlage der Neuffener besiegelten.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive II - 2014-08-24

Kreisliga B, Staffel 6: TSV Schlierbach - VfB Neuffen II   0:1                                                                                          

Zweites Spiel, erster Sieg für die Zweite des VfB! Stark ersatzgeschwächt ging man in dieses Spiel, doch die Mannen von Trainer Oliver Hess schafften es, beim TSV Schlierbach alle 3 Punkte mit auf den Spadelsberg zu nehmen.

 

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Spielbericht Aktive Herren I - 17.08.2014
  2. Spielbericht Aktive Herren II - 17.08.2014
  3. Ballspende vom großen VfB.
  4. Spielbericht Aktive I - II - 2014-06-07
  5. Spielbericht Aktive Herren I - 04.05.2014
  6. Spielbericht Aktive I - 2014-03-14
  7. Spielbericht Aktive II - 2014-04-13
  8. Spielbericht Aktive Herren I - 16.03.2014
  9. Spielberichte Aktive Mannschaften 2013-11-03
  10. Spielbericht Aktive Herren I - 27.10.2013
  11. Spielbericht Aktive Herren II - 27.10.2013
  12. Spielbericht Aktive Herren I - 13.10.2013
  13. Spielbericht Aktive Herren II - 13.10.2013
  14. Spielbericht Aktive Herren I: TV Neidlingen - VfB Neuffen I 3:1
  15. Spielbericht Aktive Herren I: VfB Neuffen - TSV Weilheim II 3:1
  16. Spielbericht Aktive Herren I - 22.09.2013
  17. Spielbericht Aktive Herren II - 22.09.2013
  18. Spielbericht Aktive Herren I - 19.09.2013
  19. Spielbericht Aktive Herren I - 15.09.2013
  20. Spielbericht Aktive Herren II - 15.09.2013
  21. Vorschau Aktive Herren - Spieltag 15.09.2013
  22. Spielbericht Aktive Herren I - 08.09.2013
  23. Spielbericht Aktive Herren II - 08.09.2013
  24. Vorschau Aktive Mannschaften
  25. Spielbericht - Aktive I - 2013-09-05
  26. Spielbericht Aktive Herren I - 26.05.2013
  27. Spielbericht Aktive Herren II - 26.05.2013
  28. 2013-04-25 Spielbericht Aktive Herren - 1. Mannschaft
  29. Spielbericht Aktive I - 21.04.2013
  30. 2013-03-24 Spielbericht Aktive Herren - 1. Mannschaft
  31. 2013-03-24 Spielbericht Aktive Herren - 2. Mannschaft
  32. Spiele der Aktiven Herren
  33. Aktive Mannschaften: Spielabsage SF Dettingen - VfB Neuffen I + II am 03.03.13
  34. Aktive Mannschaften: Vorbereitung Winter 2013
  35. Aktive Herren - Hallenturniere
  36. Spielbericht Aktive I - 24.11.2012
  37. Spielbericht Aktive II - 24.11.2012
  38. Spielbericht Aktive I 2012-11-18
  39. 2012-11-04 Spielbericht Aktive Herren - 1. Mannschaft
  40. 2012-11-04 Spielbericht Aktive Herren - 2. Mannschaft
  41. Pflichterfolg gegen das Tabellenschlusslicht!
  42. 2012-11-01 Spielbericht Aktive Herren - 1. Mannschaft
  43. 2012-11-01 Spielbericht Aktive Herren - 2. Mannschaft
  44. 2012-10-21 Spielbericht Aktive Herren - 1. Mannschaft
  45. 2012-10-21 Spielbericht Aktive Herren - 2. Mannschaft
  46. Spielbericht Aktive I - 2012-10-07
  47. Spielbericht Aktive I 2012-09-16
  48. Spielbericht Aktive I - 2012-09-09
  49. Spielbericht Aktive II - 2012-09-09
  50. Spielbericht Aktive II 2012-09-02
  51. Spielbericht Aktive I 2012-09-02
  52. Aktive Mannschaften: Saisonstart
  53. Spielbericht Aktive I - 2012-08-12
  54. Spielbericht Aktive II - Pokal - 05.08.2012
  55. Aktive Mannschaften: Vorbereitungsspiel in Oberensingen
  56. Aktive Mannschaften: Vorbereitungsspiele Sommer 2012
  57. Spielbericht Aktive I - 2012-06-03
  58. Spielbericht Aktive II - 2012-06-03
  59. Saisonabschluss Aktive – Freibier
  60. Spielbericht Aktive I 2012-05-24
  61. Spielbericht Aktive I - 2012-05-13
  62. Spielbericht Aktive II - 2012-05-13
  63. Spielbericht Aktive I - 2012-05-10
  64. Spielbericht Aktive II -2 2012-05-10
  65. Spielbericht Aktive I - 2012-05-06
  66. Spielbericht Aktive II - 2012-05-06
  67. Vorschau aktive Mannschaften KW 18
  68. Spielbericht Aktive I - 2012-04-29
  69. Spielbericht Aktive 1 - 2012-04-22
  70. Spielbericht Aktive 2 - 2012-04-22
  71. Vorschau aktive Mannschaften KW 16
  72. Spielbericht Aktive I - 2012-04-15
  73. Spielbericht Aktive II - 2012-04-15
  74. Vorschau aktive Mannschaften KW 15
  75. Spielbericht Aktive I 2012-03-01
  76. Spielbericht Aktive II 2012-03-01
  77. Vorschau aktive Mannschaften KW 13
  78. Spielbericht Aktive I - 2012-03-25
  79. Spielbericht Aktive II - 2012-03-25
  80. Spielbericht Aktive I - 2012-03-22
  81. Vorschau aktive Mannschaften KW 12
  82. Nachholspiel der 1. Mannschaft am Donnerstag 22.03.!
  83. Spielbericht Aktive I - 2012-03-18
  84. Spielbericht Aktive II - 2012-03-18
  85. Vorschau aktive Mannschaften
  86. Spielbericht Aktive I - 2012-03-11
  87. Spielbericht Aktive II - 2012-03-11
  88. Aktive Mannschaften - Rückrundenauftakt
  89. Aktive Mannschaften: Aktuelle Termine bis zum Rückrundenstart
  90. Herren Team I
  91. Aktive Mannschaften: Aktuelle Termine KW 8
  92. Aktive Mannschaften: Rückrundenstart
  93. Aktive Mannschaften: 1. Testspiel am Donnerstag 23.02.
  94. Aktive Mannschaften: Aktuelle Termine KW 7
  95. Aktive Mannschaften: Vorbereitungsspiele
  96. Spielbericht Aktive I 2011-12-11


Aktive Herren

Spielzeit 2017/2018


1. Mannschaft 

Aktive 2017 2018 550x347

 


Trainingszeiten Feld 

Dienstag 19:30 - 21:00 Uhr 

Donnerstag 19:30-21:00 Uhr 


Trainer Aktive 1

Ahmet Aksu

+49 172 3576129


Trainer Aktive 2

Thomas Tullner

+49 173 9518607

Christian Schneider 

+49 173 3905277


Spielleitung Aktive 1+2

Andreas Rückenbaum 

+49 151 18847873

Lars Flammer

+49 173 2932764

Mirko Prerauer

+49 173 3411630

 

Traditionself


Traditionself 2018

Traditionself 2018

 

 1. Eselcup für Ü35

 7.Juli 2018


Trainingszeiten Feld 

Freitags 19:48 - 21:30 Uhr 

Neuffen / Linsenhofen


Gunter Baisch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!