Skiausfahrt Fellhorn / Kanzelwand 2018

Ende Februar startete der VFB Neuffen bereits zum 4. Mal seine Ein-Tages-Skiausfahrt nach Riezlern ins Kleinwalsertal. Am Samstag früh war Abfahrt mit 50 Ski- und Aprés-Ski begeisterten Teilnehmern.

Kaum angekommen und die Skipässe verteilt ging es auch schon mit einer der ersten Gondeln auf den Berg! Bei bestem Wetter waren die meisten Teilnehmer unermüdlich auf den gut präparierten Pisten unterwegs. Für andere hingegen stand eher der wiederholte Einkehrschwung auf dem Programm!

Gegen 16 Uhr traf man sich dann beim Après-Ski auf der Plattform an der Kanzelwandbahn in Riezlern. Wie jedes Jahr eine legendäre Party, bei der sicherlich alle auf Ihre Kosten kamen.

Kurz nach Sieben machte man sich dann wieder auf den Heimweg Richtung Neuffen bei noch bester Stimmung samt Party-Beleuchtung im Bus.

Wir bedanken uns bei unserem freundlichen Busfahrer Schorsch von Bader-Reisen, der uns gut ins Skigebiet und wieder nach Hause gebracht hat und freuen uns jetzt schon auf die Ausfahrt im kommenden Jahr.

TL

2018-02-17 Skifahrt1

2018-02-17 Skifahrt2

2018-02-17 Skifahrt3

Jahresfeier VfB Neuffen 2017 - Bericht

VfB Neuffen – Jahresfeier 02.12.2017

Unter dem Motto „Mein Freund ist ein Auswärtiger!“ fand am vergangenen Samstag die diesjährige Jahresfeier des VfB Neuffen in der Stadthalle in Neuffen statt. Damit wurde ein Bezug zur aktuellen sportlichen Situation hergestellt, denn zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gibt es in der laufenden Saison Spielgemeinschaften von den C- bis zu den A-Junioren sowie in der 2. Aktiven Mannschaft. Dazu kommt noch die Integration von Flüchtlingen, die im Verein ebenfalls läuft. Darauf wurde sowohl im Bühnenbild als auch in der Saaldekoration abgehoben und es bildete den Rahmen für eine sehr unterhaltsame und gut besuchte Jahresfeier der VfB Familie.

Weiterlesen...

Immer am Ball 2017

VfBHeftle2017 VfB Heftle "Immer am Ball"  Saison 2017 ist da.

 

* 20 Jahre VfBoule

* Neue Wege in der Jugend

* Aktive Herren wieder in der Kreisliga B

* Starke Saison des Damen-Teams

Immer am Ball Saison 2017 ist da "

Hier geht´s zur Online Version VfB Heftle "Immer am Ball " 2017

Wir bedanken uns bei den Inserenten dieses Heftes ganz herzlich.

Ohne Sie wäre uns eine derartig umfassende und umfangreiche Darstellung der Jugendarbeit des Vereins nicht möglich gewesen.

 

Bitte beachten Sie, liebe Leser, bei Ihren Einkäufen und Unternehmungen die Angebote dieser Firmen und der Gewerbetreibenden.

Bericht Generalversammlung VfB Neuffen 2017 – 25.05.2017

Vorstand Ralf Nuffer konnte 35 Vereinsmitglieder zur Sitzung begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Bürgermeister Matthias Bäcker, Stadtrat Bernhard Weis und den beiden Ehrenvorständen Gerhard Welle und Rolf Gneiting.

Nach der Toten-Ehrung der in diesem Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder Kurt Banik, Günter Decker, Hermann Faig, Anhold Geiger, Jürgen Sailer, Willi Scheuerle, Klaus Schrade und Paul Seiz ließ Vorstand Nuffer das vergangene Vereinsjahr Revue passieren.

Dabei hob er besonders den Meilenstein „Kunstrasenplatz“ hervor, der ja im vergangenen Jahr im September nach langer Planungsphase und nur 5-wöchiger Bauzeit eingeweiht werden konnte. Hier galt sein Dank zum einen der Stadt Neuffen für die große Unterstützung und den vielen Spendern, die den VfB hier unterstützt haben. Besonders hob er den Kassier Richard Flammer hervoor, der hier eine sehr solide Finanzierung „gebastelt“ hat.

Weiterhin berichtete er von der abgeschlossenen Klausur und stellte die Ergebnisse und Auswirkungen für die zukünftige Vereinsarbeit vor. Die Leitungsaufgaben wurden detailliert erfasst, katalogisiert und es wurden einzelne Bereiche als Resorts definiert, in denen in kleineren Einheiten besser gearbeitet werden kann. So soll vor allem auch im sportlichen Bereich durch die Bündelung der Kräfte und der Fachkompetenz besser und schneller auf die vielen sich verändernden Rahmenbedingungen reagierend, gearbeitet werden können.

All dies soll zu einer effektiveren und optimierten Vereinsarbeit in allen Bereichen führen.

Nuffer ging auch kurz auf die sportlichen Bereiche ein und berichtete von den vielen schwierigen Aufgaben, dem Auf- und Ab bei den Aktiven (Ausgang der Saison in der Kreisliga A ist ja noch offen; dagegen schlagen sich die Aktiven Damen in der Bezirksklasse umso besser) und sich immer schneller ändernden Anforderungen, vor allem in der Jugendarbeit, denen sich die ehrenamtlichen Helfer ausgesetzt sehen.

Die Vereinsstatistik zeigte ein „stabile Mitgliedersituation“ mit fast exakt 700 Mitgliedern. Leicht rückläufig zum Vorjahr, aber in vielen Einzelbereichen fast identisch. Bei den Junioren und Juniorinnen kommt man auf 210 Kinder, die bei den Junioren in allen Altersklassen am Start waren, bei den Juniorinnen leider nur noch bei den B-Junioren. Hier ist ein Rückgang zu verzeichnen, der auch in den nächsten Jahren nach aktuellem Stand anhalten wird. Die Altersstruktur zeigt Mitglieder im Alter von 1bis 92 Jahren.

Im Ausblick auf die neue Saison erwähnte er die Fokussierung auf die sportlichen Bereiche und die hier sich andeutenden Änderungen und Anpassungen, die sich in der Jugendarbeit und bei den Aktiven ergeben. Die Vereinsführung ist sich dessen jedoch klar und alle gehen die anstehenden Aufgaben mit großer Motivation und Elan an.

Er bedankte sich bei den Helfern im Verein, viele auch in Mehrfachfunktionen, und bei

den vielen Gönner und Sponsoren, ohne die die Vereinsarbeit in der Form nicht möglich wäre. Einen besonderen Dank sprach er der Stadt Neuffen für die vielfältige Unterstützung und speziell dem TB Neuffen aus, für die sehr guten Zusammenarbeit rund um die gemeinsamen Themen aus.

Den neuen Pächter Antonio Baldassare und seinen Bruder Giorgio, der im Spadelsberg das Zepter schwingt dankte er ebenfalls und betonte die Hoffnung auf eine langjährige Zusammenarbeit.

Damit schloss dann Nuffer seine Ausführungen und leitete zu den Einzelberichten über.

Der 2. Tagesordnungspunkt, die Einzelberichte, wurde von Kassierer Richard Flammer eröffnet. Er konnte trotz aller Sondereffekte von einem positiven Jahresergebnis berichten und führte im Detail seine Finanzierungsgrundlagen zum Kunstrasen aus. Die Kassenprüfer Erwin Christe und Karl Schnizler Sen. bescheinigten ihm – wie immer - eine einwandfreie Kassenführung.

Lars Flammer übernahm in Vertretung von Spielleiter Daniel Birkmaier den Bericht der Aktiven. Hier sieht es alles andere als gut aus und man muss sehr um den Klassenerhalt bei der 1. Mannschaft in der Kreisliga A bangen. Auch beim Team 2 lief die Saison alles andere als zufriedenstellend, doch wenigstens in der Rückrunde mit aufsteigender Tendenz. Für die neue Saison laufen die Planungen bereits auf Hochtouren und mit Ahmet Asku für das Team 1 und Thomas Tullner für das Team 2 steht das Trainerteam für die Aktiven Herren. Er dankte Rolf Birkmaier für seine Hilfe als Interimstrainer beim Team 1 und der dort von ihm geleisteten, engagierten Arbeit. Er bedankte sich weiterhin bei Oliver Hess, der als langjähriger Trainer der 2. Mannschaft aufhört. Auch Lars Flammer selbst hört als Trainer beim Team 2 auf.

In der Spielleitung gibt es einige Änderungen, denn auch Daniel Birkmaier, der die letzten Jahre die Spielleitung Aktive inne hat hört zum Ende der Saison auf, steht aber dem Verein weiter im Ausschuss zur Verfügung. Die Spielleitung übernehmen ab sofort Andreas Rückenbaum, Mirko Prerauer und eben Lars Flammer und stellen sich den großen Herausforderungen hier.

Als eine der ersten Maßnahmen steht hier eine Spielgemeinschaft bei der 2. Mannschaft mit dem TSV Linsenhofen an.

Da die Aktiven Damen parallel ein Pflichtspiel austrugen gab es keinen Bericht hierzu, dafür konnte man einen Sieg im Heimspiel zum Ende der Sitzung feststellen. Bei den Damen ändert sich in der Trainersituation und Spielleitung nichts und man nimmt im neuen Jahr einen weiteren Anlauf vielleicht noch weiter vorne im Endklassement zu landen.

Den Bericht der Jugendleitung trug Michael Schweizer vor. Er berichtete von der aktuellen Saison in der die D- und A-Junioren jeweils in der Leistungsstaffel eine gute Rolle spielen. Es waren bei den Junioren alle Altersklassen besetzt, bei den Juniorinnen nahmen lediglich die B-Juniorinnen am Spielbetrieb teil. Für die neue Saison stehen bei den Junioren von der C- bis zur A-Jugend eine Spielgemeinschaft mit der SG Täle (Kohlbert, Tischardt, Linsenhofen, Beuren) an. Die unteren Jugenden sind allesamt besetzt, dafür wird es aber aus Mangel an Spielerinnen keine Juniorinnenmannschaft mehr geben. Wie sich das hier weiterentwickelt muss man abwarten. Die Trainer(innen) für die neue Saison sind alle bereits klar, so dass man hier mit kompletter Mannschaft die Aufgaben angehen kann.

Werner Flammer berichtete dann von den VfBoulern, deren Saison gerade erst richtig angelaufen ist. Höhepunkt in diesem Jahr wird die Deutsche Meisterschaft Herren 55+ im Triplette, die im Boulodrome im Spadelsberg ausgetragen wird (15./16. September). Das beliebte Hobbyturnier findet am 23.06. statt.

Vorstandsmitglied Thomas Schrade berichtete über die Bewirtungsaktivitäten für das Team um Wirtschaftsführer Matthias Colditz. Er sprach von einem normalen Bewirtungsjahr mit den bekannten Events und der bekannt reibungslosen Organisation und Abwicklung dieser Events, welche für den Verein eine äußerst wichtige Einnahmequelle darstellen. Werner Elsners Bericht als Schriftführer zeugte von 6 Ausschuss-Sitzungen, darunter 2 Klausurtagungs-Termine im vergangenen Vereinsjahr.

Bürgermeister Bäcker übernahm danach die Entlastungen, die „en Block“ durchgeführt wurden. Das Vorstandsgremium und der Ausschuss mit den Bereichs-Verantwortlichen wurden einstimmig entlastet.

Als nächster Punkt standen die Wahlen an.

In Amt sind für den VfB im aktuellen Vereinsjahr

Vorstandsgremium: Roland Nübling, Ralf Nuffer, Thomas Schrade und Lars Flammer

Kassierer: Richard Flammer

Schriftführer: Werner Elsner

Pressewart: Damir Hanjalic

Spielleiter Aktive: Andreas Rückenbaum, Mirko Prerauer, Lars Flammer

Jugendleiter: Matthias Schmied, Rolf Birkmaier, Michael Schweizer

Wirtschaftsführer: Matthias Colditz

Kassenprüfer: Erwin Christe, Karl Schnizler Sen.

Beisitzer: Ralf Kaufmann, Michael Schweizer, Werner Flammer, Andreas Walter, Dennis Widmaier, André Moll, Daniel Birkmaier

Nach dem Punkt Verschiedenes, der diesmal eine Nachfrage brachte, konnte Vorstand Nuffer die harmonisch verlaufene und diesmal besser besuchte Sitzung nach exakt 1h und 15 Minuten schließen.

Spielbericht Aktive I - 28.05.2017

Kreisliga A, Staffel 2:  VfB Neuffen - TSV Bempflingen 2:5

Der Abstieg ist mit dieser Niederlage im vorletzten Spiel nicht mehr zu vermeiden. Die Mannschaft um Kapitän Thomas Schneider schaffte zwar nach einem 0:2 Rückstand zwischenzeitlich den 2:2 Ausgleich, doch am Ende brach man komplett ein und verlor am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 2:5.

Weiterlesen...

Vereinswanderung am Karfreitag

Am Karfreitag, dem 14.04.2017 findet wieder unsere diesjährige Vereinswanderung statt. Dazu sind alle wanderfreudigen Mitglieder, Fans und Gönner mit Familien recht herzlich eingeladen. Die Strecke und der Ort des Verpflegungsstands sind in diesem Jahr ein Geheimnis und bis jetzt unter Verschluss bei unseren VfB-Wanderführern Roland Nübling und Thomas Schrade.

Sicher aber ist der Start, der in diesem Jahr wieder in den Schelmenwasen zurück verlegt wurde. Abmarsch dort ist um 11 Uhr. Das Ziel steht auch fest, nämlich wie immer in unserer Sportgaststätte Spadelsberg wo die Gruppe gegen 14 Uhr erwartet wird um den Tag gemeinsam in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Skiausfahrt 2017 unter dem Motto „Samstag voll“

 Der Bus war am letzten Samstag richtig voll.  

Es begaben sich 50 Ski- und Après-Skibegeisterte Frauen und Männer nach Riezlern, um sich mehr oder weniger sportlich zu betätigen. Der von Thomas Linge wieder super organisierte Ausflug starte um 5.15 Uhr vom Spadelsberg in Richtung Allgäu. Die Stimmung war anfangs noch sehr verhalten und erst nach dem Allgäuer Tor merkte man das Kribbeln bei den Anwesenden.
Nachdem die Karten verteilt waren, ging es hinauf auf die Kanzelwand. In verschiedenen Gruppen wurde dann den Hang hinunter gewedelt, die einen mehr, die anderen weniger. Aber alle, so denken wir, hatten ihren Spaß.
Als sich der Tag dem Ende sich zu neigte, war als der Treffpunkt  beim Après-Ski auf der allseits bekannten „Plattform“ in Riezlern. Auch hier zeigte man wieder Standhaftigkeit und bewies, dass die Neuffener Mädels und Jungs beim Feiern spitze sind. Als man um 0.30 Uhr - durch einige Verzögerungen - auf unserem Spadi eintraf, waren alle der Meinung, einen super Tag miteinander erlebt zu haben.

Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren, für die super Stimmung und unserem Busfahrer Werner von der Firma Bader Reisen für die angenehme Fahrt. Diese Ausfahrt wird bestimmt im nächsten Jahr wieder in Angriff genommen. Olé VFB!!

Thomas und Rolf

Bilder vergrößern sich bei Anklicken:

 IMG-20170206-WA0003rez   IMG-20170207-WA0007rez

 

IMG-20170207-WA0008rez   IMG-20170207-WA0011rez

IMG-20170206-WA0006rez

 

Turnier-Waffelteig

Damit die Waffeln für das nächste Turnier einheitlich werden - und niemand mehr eine Ausrede hat, das Rezept sei weg! :-)

Turnier-Waffelteig zum Download (Kategorie Dies und Das --> Downloads --> sonstiges)

Infoabend des VfB Neuffen vom 30.11.2016

 Neuffen: Der VfB Neuffen lud zum Infoabend für angehende und potenzielle Schiedsrichter ein. Die Einladung war vor allem für interessierte Mitglieder und Fußballer aus der Jugend des VfB gedacht.

Aufmerksam wurde den Ausführungen rund um die Schiedsrichterei und den spannenden Regelfragen von Steffen Müller zugehört. Mit von der Partie waren auch Harald Kuhn, Obmann der Gruppe und Christian Keim, Beisitzer und Schriftführer der Gruppe Nürtingen.

Quelle: Homepage SRG Nürtingen
http://www.srg-nuertingen.de

2016-11 30 SchiriVortrag600x400

Rolf Birkmaier begrüßt die neugierigen Zuhörer des VfB Neuffen beim Infoabend des VfB Neuffen anlässlich der Schiedsrichtergewinnung für den Verein.

 

Bericht Jahresfeier 2016

VfB Neuffen – Jahresfeier 25.11.2016

Unter dem Motto „Kommen Sie zum VfB und erleben Sie ihr blaues Wunder!“ fand am vergangenen Samstag die diesjährige Jahresfeier des VfB Neuffen in der Stadthalle in Neuffen statt. Dieses Wortspiel als Thema wurde sowohl im Bühnenbild als auch in der Saaldekoration perfekt umgesetzt und bildete den Rahmen für eine sehr unterhaltsame und sehr gut besuchte Jahresfeier der VfB Familie.

Vorstandsmitglied Roland Nübling begrüßte die vielen Gäste. In seiner Ansprache ging er zunächst auf das Thema der letzten Jahresfeier ein „Wir schaffen das“! Dabei konnte er tatsächlich von der erfolgreichen Umsetzung der 3 Hauptziele für dieses Jahr berichten, nämlich Wiederaufstieg der Aktiven Herren in die Kreisliga A, finden eines neuen Pächters für den Spadelsberg und Bau eines Kunstrasens. Er bedankte sich hierfür sowohl beim ehemaligen Trainer Markus Lude, als auch beim TB Neuffen für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit bei der Pächtersuche also auch bei der Stadt Neuffen für die großzügige Unterstützung beim Bau des Kunstrasen. Weiterhin galt der Dank auch den vielen Spendern, die den Verein beim Kunstrasenprojekt unterstützen. Danach ging Nübling auf die aktive Vereinsarbeit ein. Hier galt sein Dank vor allem bei den vielen Helfern im Verein ohne die eine nachhaltige Vereinsarbeit nicht möglich wäre. Besonders hob er die Arbeit im Jugendbereich durch die Jugendleitung und die vielen Trainer(innen) hervor. Weiterhin ging er auf die erfolgreiche Arbeit und Situation der Aktiven Damen unter dem Trainergespann Schmied/Floredo ein und auch bei den VfBoulern mit den im nächsten Jahr anstehenden Deutschen Meisterschaften Ü55 Triplette konnte von erfolgreicher Arbeit und Erfolgen 2016-11-29 jubilarejahresfeierberichtet werden. Natürlich erwähnte er auch den guten Weg auf dem die Aktiven Herren sich im Moment befinden und den äußerst gelungenen „Neustart“ in die Verbandsspielrunde der Aktiven Damen. Am Ende präsentierte er das wieder einmal sehr gelungene Bühnenbild, in dem die Wundertüte VfB und alles was hier herauskommt perfekt dargestellt wurde

Nach der Begrüßung wurden die Ehrungen durchgeführt.

Geehrt wurden hier als Jubilare für

25 jährige Mitgliedschaft:    Hagen Gutekunst, Andre Nuffer
40 jährige Mitgliedschaft:    Joseph Müller, Detlef Bauer, Gerti Birkmaier, Klaus Brandstetter, Hartmut Herdin, Dorothea Nuffer, Doris Oberlander, Elese Schnizler, Jürgen Schnizler, Uwe Winter
50 jährige Mitgliedschaft:    Brigitte Birkmaier, Siglinde 2016-11-29 spielerehrungjahresfeierEisenlohr, Erna Flammer, Brunhilde Gneiting, Rolf Hojdar, Peter Kuhn, Heinz Lechner, Gerlinde Reutter, Volker Schmauder, Gerda Wetzel, Hansjörg Zimmermann
60 jährige Mitgliedschaft:    Heinz Gürtler, Gerhard Gwiessner

Für den Spielleiter Daniel Birkmaier, welcher selber für 350 Spiele geehrt wurde, übernahm Vorstand
Ralf Nuffer die Ehrung für verdiente Aktive Fußballer:
Für 250 Spiele wurden geehrt: Damir Hanjalic, Holger Hasenöhrl und Markus Hermann
Für 300 Spiele: Patrick Schweizer, Michael Stöcker
Für 350 Spiele: Thomas Schneider, Daniel Birkmaier
Für 400 Spiele: Dennis Widmaier
Für 500 Spiele: Lars Flammer

Ehrungen des WFV gab es ebenfalls. 2016-11-26 ehrungwfv
Steffen Wörz, aktiver Jugendtrainer seit 2009 erhielt die bronzene Jugendleiter-Ehrennadel des WFV,
Matthias Schmied, seit vielen Jahren Jugendtrainer und seit einiger Zeit auch noch Jugendleiter und
Trainer der Aktiven Damen erhielt die silberne Ehrennadel.
Matthias Colditz und Mirko Perauer erhielten den Verbands-Ehrenbrief für ihre langjährigen Leistungen
im Ehrenamt für den VfB Neuffen.
Für Ralf Kaufmann und Werner Flammer gab es eine Überraschung, denn beide erfuhren an der Jahresfeier, dass sie am 01.12. bei der Ehrungs-Gala des WFV in Albershausen mit dem DFB Ehrenamtspreis ausgezeichnet werden.  

Nach den Ehrungen begann das kurzweilige Unterhaltungsprogramm. Als Moderator fungierte Bernhard Weis zusammen mit Ralf Nuffer. Erster Programmpunkt war ein Sketch über einen Weinkenner, der – irgendwann in der Zukunft – ein Neuffener „Rot-Gewächs“ mit Niveau verkostete, aber in seiner Partnerin dafür nur wenig Verständnis ernten konnte. Danach gab es ein sogenanntes „Dance-Battle“ zwischen den Spice Girls und den Backstreet-Boys, dargestellt von den Aktiven Damen und einigen „Jung-Aktiven“ Herren ! Die etwas älteren Aktiven Herren zeigten in Form der „Herzblatt-Fernsehshow“ welches blaue Wunder Sarah Lombardi beim2016-11-29 programm VfB erleben würden. Den Abschluss des ersten Teils bildete ein Sketch über das ausgefallene Training bei der Traditionself des VfB und ein daraus sich ergebender Filme-Abend zuhause bei dem sich ein angeblich im Fernsehen laufendes Fußballspiel als Hochzeitsvideo entpuppte.
In der Pause bot die große Tombola Gelegenheit zur Bewegung und Gespräch, bevor es dann wieder mit dem zweiten Programmteil weiterging.
Nach einem weiteren kurzen Sketch als „Eröffnung“ des 2. Teils waren dann die Täleshühner zusammen mit den TB-Jumpers-Oldies dran. Sie hatten sich die Filme über den Boxer Rocky Balboa zum Thema gemacht, was perfekt passte, denn in den Anfangsjahren enthielt die „Wundertüte VfB“ neben dem Fußball auch eine Boxstaffel in der unter anderem auch der bekannte Schiedsrichter und Sennerpokal-Ikone Eugen Österle boxte. Tänzerisch und turnerisch ein Highlight für die Zuschauer! Im Anschluss brachte ein kurzer Sketch über den Biergarten Schützenhaus die Zuschauer zum Lachen, denn die Protagonisten, darunter Rigas Manya, Pächter des Schützenhauses, zeigten gekonnt auf, wie die Gastronomie sich in Neuffen auf die vielen „auswärtigen und ausländischen Besucher“ sprachlich einstellen muss. Den Höhepunkt des Programms, lieferten dann Lars Flammer und Andreas Rückenbaum als Hannes und der Bürgermeister! Sie adaptierten ein Mäulesmühle Stück so perfekt, dass man sich in der Tagesarbeit im Neuffener Rathaus wiederfand mit dem zum Fußball passenden Thema „Vor dem Spiel ist nach dem Spiel“. In der Zugabe gab es noch ein Ständchen unter Einbindung des Publikums für den neuen Pächter der Sportgaststätte Spadelsberg, Antonio Baldassare. Ein würdiger Schluss des knapp 2 Stunden dauernden Unterhaltungsprogramms.
 
Damit war aber noch lange nicht Schluss, denn jetzt übernahm die Unterhaltungsband „Alles Roger“ und heizte der VfB-Familie so richtig ein.

Ein rundum gelungener und äußerst unterhaltsamer Abend.

Der VfB bedankt sich herzlich bei den vielen Gästen und allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben sowie bei den vielen großzügigen Spendern für unsere Tombola. Ein besonderer Dank gilt auch Familie Samaras für die Bewirtung.

VfB Neuffen - Vorstand

 

Großzügige Spende des Kinderkleider-Basar-Teams für den VfB Neuffen

Der VfB Neuffen erhielt vergangene Woche vom Kinderkleier-Basar-Team, vertreten durch deren Kassenteam, eine großzügige Spende für den Kunstrasenplatz im Rahmen des D-Junioren-Trainings überreicht.

2016-11-21 spendekinderkleiderbasar 450x228

Auf dem Bild sehen Sie Annika Schiek und Diana Nuffer, die beiden Vertreterinnen des Kinderkleider-Basar-Teams,Richard Flammer und Ralf Nuffer vom VfB zusammen mit den vielen sich freuenden Kinder unserer D-Junioren und Trainerteam.

Der VfB bedankt sich ganz herzlich für diese großzügige Spende an unseren Verein!

Vorstand VfB Neuffen

Jahresfeier VfB Neuffen - Samstag 26.11.2016

Am Samstag den 26.11. öffnen sich die Tore der Stadthalle Neuffen um 18.30 Uhr für die Jahresfeier 2016! Der VfB lädt alle Mitglieder und Freunde ein unter dem Motto "Kommen Sie zum VfB und erleben Sie ihr Blaues Wunder". Dazu gehören ein buntes Unterhaltungsprogramm, unsere beliebte, große Tombola, Bewirtung durch die Familie Samaras und natürlich eine große Party mit  "Alles Roger"!

Weitere Informationen folgen!

Vorstand VfB Neuffen

Generalversammlung 2016

Anzeige Generalversammlung 2016

VfB Neuffen Vereinsnachrichten KW 05_2016

Aktive Mannschaften

Am kommenden Sonntag bestreiten die Aktiven ein weiteres Vorbereitungsspiel. Dieses mal beim FC Neuhausen 80. Spielbeginn dort ist um 13 Uhr.

 

Jugend

Tollen und fairen Jugendfußball am letzten Wochenende in der städtischen Sporthalle

Das 2. Hallenturnierwochenende starte die F-Junioren um den Ralph Maier – Cup. Hier wurden 2 Turniere, mit 1 x 6 und 1 x 7 Mannschaften, gespielt. Im 1. Turnier setzte sich die Mannschaft vom TSV Jesingen, aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem Gastgeber durch. Auf dem dritten Rang folgte der Gast aus Möhringen. Beim 2. Turnier gewann der SC Altbach, gefolgt vom VFL Pfullingen und dem TSV Berkheim. Hier waren die Neuffener mit ihrer

Knirpse-Mannschaft am Start. Diese wurden zwar Letzter, aber sie haben sich in diesem starken Teilnehmerfeld wacker geschlagen.

Am Sonntag waren dann die Mädchen dran um den Herbert Schall Umzüge – Cup. Den Beginn machten die C-Juniorinnen. Hier gewann der SF Dornstadt, vor der SGM Blautal und den Neuffener Mädels. Mittags bei den B-Juniorinnen gewann die Mannschaft vom TSV Stuttgart – Mühlhausen vor dem VFB Neuffen 2. Die 1. Mannschaft des Gastgebers belegte den 4. Platz.

Erfreulich war das alle Spiele an den beiden Wochenenden sehr fair verlaufen sind und es Spaß machte den Mädels und Jungs beim Fußballspielen zu zusehen. Erfreulich war auch das Abschneiden der Mannschaften des Ausrichters, die bei allen Turnieren an diesen 2 Wochenenden zu gefallen wussten.

Wir bedanken uns:

bei den Sponsoren Meistermax, Stadtwerke Neuffen, Ralph Maier und

Herbert Schall

bei allen Teilnehmer für den fairen Umgang untereinander.

der SRG Gruppe Nürtingen für ihre Unterstützung.

bei allen Trainern und Eltern unserer Mannschaften für die tolle Mithilfe bei der Organisation und Bewirtung

bei unserem Bewirtungsteam und unseren Hausmeistern Henry Radtke u. Florian Bertsch

bei den C-Junioren und aktiven Damen die als Schiedsrichter und Turnierleitung fungierten

Auf eines neues im Jahr 2017!

Jugendleitung VfB Neuffen

 

A-Junioren: Testspiel

Die A-Junioren bestreiten am Samstag den 06.02. ihr 1. Vorbereitungsspiel.

Sie sind zu Gast beim ASV Aichwald. Spielbeginn ist um 11.00 Uhr.

 

Knirpse: Die Knirpse spielten fleißig Fußball!

Am Samstag stellte ein Teil unserer Knirpse eine Mannschaft beim eigenen F1-Jugend Turnier. Unsere kleinen Kicker schlugen sich tapfer gegen den älteren Jahrgang. Nach den überraschend knapp verlorenen Spielen und dem wichtigen gewonnen letzten Spiel waren alle glücklich über den überreichten Pokal.

Am Sonntag spielte der andere Teil das Hallenturnier des TSV Ötlingen. Wir begannen mit einem Unentschieden und steigerten uns dann von Spiel zu Spiel. Nach 6 Begegnungen konnten wir den 2. Platz belegen. Eine klasse Leistung von allen Kids.

Besonders bedanken möchten wir uns bei allen Helfern des Turniers in Neuffen. Ohne euch wäre das alles nicht zu bewältigen. Danke auch an alle angereisten und mitgereisten Fans an diesem Wochenende. Durch euch hatten die Kicker noch mehr Spaß am Spielen. Dabei waren alle Knirpse.

MK

 

Integration durch Sport – VfB meets refugees

An den beiden vergangenen Samstagen trafen sich unsere Flüchtlinge und einige VfB Akteure, um gemeinsam in der städtischen Sporthalle dem runden Leder nachzujagen. Nach einer kurzen Aufwärmphase spielte man an beiden Tagen zwei Turniere mit gemischten Mannschaften, jeder gegen jeden, bis man am Ende den jeweiligen Sieger ermittelt hatte. Unter den Augen einiger Zuschauer, die den Weg in die Halle fanden, wurden faire und teilweise spannende Spiele ausgetragen, bei gelungenen und schönen Aktionen bzw. Toren gab es Szenenapplaus. Durch das Turnier führte Ralf Nuffer unter der Mithilfe der Flüchtlinge „zweisprachig“. Wer das jeweilige Turnier am Ende gewonnen hatte war im Großen ganzen jedoch ziemlich uninteressant, standen doch der Spaß und der persönliche Austausch im Vordergrund.

2016-01-24 vfbrefugees2

VfB Neuffen Vereinsnachrichten KW 03_2016

 

Jugend

Hallenturniere des VfB Neuffen am Wochenende

Am kommenden Wochenende finden die ersten Turniere der Jugendmannschaften in der städtischen Halle statt. Am Samstag 23.01.2016 wird der Meistermax-Cup der E-Junioren ausgetragen, gefolgt vom Stadtwerke Neuffen Cup am Sonntag 24.01.2016 mit den D- und C-Junioren. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt, das Wirtschaftsteam Schrade/Colditz ist bestens vorbereitet. An beiden Tagen wird um 9 Uhr begonnen, die Spielpläne gibt es auf unserer Homepage www.vfb-neuffen.de zum download. Wer für Samstag und Sonntag also noch nichts vor hat, ist in der Sporthalle gern gesehener Gast. Alle Spieler und die Jugendleitung freuen sich über zahlreiche Unterstützung.

Jugendleitung VfB Neuffen

 

Knirpse: Hallenturnier in Köngen

Am Sonntag waren unsere Kicker zu Gast in Köngen. Nach einem super Start gegen die SF Wernau hätte es so weitergehen können, der der FC Heidenheim und der TV Hochdorf hatten etwas dagegen. So spielten wir letztlich um Platz 5 gegen den TSV Wendlingen und probierten dabei ein neues Wechselsystem aus. Leider ging das Spiel knapp verloren und wir mussten uns mit dem 6. Platz zufrieden geben. Es wäre an diesem Tag mehr drin gewesen, aber die Kinder hatten dennoch ihren Spaß und freuten sich über ihre Medaillen.

2016-01-19 knirpse 2

Mit dabei waren Lias, Leonie, Jan, Thilo, Marc, Anna, Robin und Luna.

MK

 

B-Juniorinnen: Starker Auftritt in Reutlingen gegen Top-Teams

Beim sehr stark besetzten Turnier des TSV Sondelfingen zogen sich die Spadelsberg-Mädels mehr als achtbar aus der Affäre. Gegen den Bundesligisten SV Alberweiler setzte es zwar zu Beginn eine deftige 1:10-Schlappe. Aber schon da zeigte man eine Hälfte lang ein sehr ordentliches Spiel. Bis dann die Luft ausging. Das zweite Spiel konnte man gegen den einzigen klassen gleichen Gegner FC Rottenburg souverän mit 4:2 gewinnen. Gegen den Oberligisten FC Glatten konnte man sogar das Spiel bestimmen und ging mit 2:0 in Führung. Kurz vor Schluss musste man aber sehr unglücklich den 2:2-Ausgleich hinnehmen. So kam es im letzten Spiel zu einem Endspiel um den Viertelfinaleinzug. Der Gegner hieß wie so oft Verbandsligist SGM Wendlingen /Ötlingen. Die Mannschaft machte über weite Strecken das Spiel, die SGM aber das einzige Tor. Somit verlor man mit 0:1 und schied unglücklich als Gruppendritter aus. Aber die Mädels können stolz auf die gezeigte Leistung sein. Damit hätte wohl niemand gerechnet.

2016-01-19 bjuniorinnen 2 640x497

hintere Reihe von links: Lisa Jirikovsky, Nina Jansen, Hannah Schöll, Sina Oswald, Sarah Floredo

vordere Reihe von links: Maxi Scherer, Jenny Wörz, Maureen Trauth, Alina Braunholz

SW

VfB-Skiausfahrt 2016

Am letzten Samstag war es wieder so weit, die 2. Skiausfahrt nach Riezlern unter dem Motto „Samstag voll“ wurde um 5.45 Uhr gestartet. Die Stimmung war anfangs noch verhalten. Dies änderte sich nach einer kurzen Pause an der Raststätte „Allgäuer Tor“. Die Party nahm ihren Lauf. Auch der starke Schnellfall am Fellhorn tat der Stimmung keinen Abbruch, denn so konnte man öfter ein „Päuschen“ machen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, das man zu wenig gefahren war. So hatte man noch genügend Energie beim Aprés-Ski an der allseits beliebten „Plattform“. Hier zeigte sich die Gruppe nochmals von der besten Seite und auch die Heimfahrt ließ keine Wünsche offen. Wir bedanken uns bei Thomas Linge für die super Organisation und Birgit Schweizer für ihre Unterstützung. Es hat alles gepasst und Riesenspaß gemacht. Vielen Dank dafür! Auf ein Neues im Jahr 2017. Olé VfB.

VfB – Senioren

Wir treffen uns am Freitag 29.01. um 18:30 Uhr mit Frauen im Naturfreundehaus. Die Frauen ehemaliger Kameraden und Senioren-Nachwuchs sind herzlich willkommen.

K.S.

 

Eröffnung der Sportgaststätte Spadelsberg

Am vergangenen Dienstag, dem 16.02. öffnete unser neuer Pächter Antonio "Toni" Baldassarre zum ersten Mal die "Sportgaststätte Spadelsberg - Trattoria Pizzeria Da Toni". Wir wünschen Toni und seinem Team viel Erfolg, gutes Gelingen und natürlich viele Gäste. 

Vorstandschaft TB und VfB Neuffen

2016-02-16 eroeffnungspadi

Das Bild zeigt Antonio Baldassarre mit seinem Team sowie die Vorstände beider Vereine am Eröffnungstag.

Exposé

Gaststätte „Spadelsberg “, 72639 Neuffen

Als Nachfolge für unseren aktuellen Pächter Florian Rißmann,

der seit Anfang 2013 unser Pächter ist und ab Februar 2016 andere Aufgaben wahrnehmen wird,

suchen wir einen engagierten Pächter für die Sportgasttätte Spadelsberg.

 

In dem abgebildeten Exposé finden Sie Details zum Pachtobjekt.

Spadi

Weitere Informationen und Details haben die Vorstände von Turnerbund und VfB Neuffen.

Unter der email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Telefon 01712287045

erhalten Sie bei Bedarf weitere Informationen. 

Hier ein Ein-/Überblick Exposé  ==> Gaststätte „Spadelsberg “, 72639 Neuffen

 

 

Stadtfest 2015 - Dankeschön!

Der VfB Neuffen bedankt sich an dieser Stelle sehr herzlich bei seinen vielen fleißigen Helfern, die beim Aufbau, an den Festtagen, beim Aufräumen und Abbau einen Dienst übernommen haben. Ohne Euch geht es nicht! Zudem geht der ausdrückliche Dank an all unsere Gäste, die trotz des schlechten Wetters zum Gelingen des Stadtfests beigetragen haben!

VfB Neuffen - Vorstand

 

Immer am Ball 2015

2015 Heftle01VfB Heftle "Immer am Ball"  Saison 2015 ist da.

 

* Berichte aller 12 Jugendmannschaften

* Aktive Herren ab sofort in der Kreisliga B

* Damen wieder in Verbandsrunde aktiv

* VfBouler unter den Top 12 in Deutschland

Immer am Ball Saison 2014 ist da "

Hier geht´s zur Online Version VfB Heftle "Immer am Ball " 2015

Wir bedanken uns bei den Inserenten dieses Heftes ganz herzlich.

Ohne Sie wäre uns eine derartig umfassende und umfangreiche Darstellung der Jugendarbeit des Vereins nicht möglich gewesen.

Bitte beachten Sie, liebe Leser, bei Ihren Einkäufen und Unternehmungen die Angebote dieser Firmen und der Gewerbetreibenden.

Immer am Ball 2016

VfBHeftle30.06.2016 PC01VfB Heftle "Immer am Ball"  Saison 2016 ist da.

 

* Herren: direkter Wiederaufstieg geschafft

* A-Junioren und E2-Junioren-Meister

* Bericht aller 12 Jugendmannschaften

* Umbau Kunstrasen

Immer am Ball Saison 2016 ist da "

Hier geht´s zur Online Version VfB Heftle "Immer am Ball " 2016

Wir bedanken uns bei den Inserenten dieses Heftes ganz herzlich.

Ohne Sie wäre uns eine derartig umfassende und umfangreiche Darstellung der Jugendarbeit des Vereins nicht möglich gewesen.

Bitte beachten Sie, liebe Leser, bei Ihren Einkäufen und Unternehmungen die Angebote dieser Firmen und der Gewerbetreibenden.

VfB Neuffen Vereinsnachrichten KW 27_2015

Elfmeterturnier 2015 – Anmeldeschluss!

Der VfB Neuffen lädt auch dieses Jahr wieder am Freitagabend, dem 10.07.2015 zum 13. Elfmeterturnier in unsere schöne Sportanlage Spadelsberg ein. Dies gilt für die Herren aber auch die Damen der Schöpfung. Im Duell vom 11-Meter-Punkt, Eins gegen Eins kann sich jede(r) beweisen und seine persönlichen theoretischen Fähigkeiten praktisch umsetzen. Wir hoffen, dass sich auch viele weibliche Schützen trauen und wenn sich genügend Damenmannschaften finden, dann können wir vielleicht eine eigene Damen-Wertung durchführen.

Es wird dieses Jahr wieder 4 Tore geben und je nach Mannschaftszahl einen vergleichbaren Modus wie im Vorjahr. Die leibliche Versorgung ist in allen Belangen gesichert, auch musikalisch wollen wir während und nach dem Turnier euch in gewohnter Manier unterhalten. Also wie immer ist beste Stadion-Stimmung garantiert!

Gutes Wetter haben wir definitiv wieder bestellt und somit sollte einem erneuten, schönen und geselligen Abend mit viel Spaß aber auch Spannung und vielen Toren nichts im Wege stehen.

Anmelden kann man sich auf unserer Homepage www.vfb-neuffen.de per online-Formular! Der Anmeldeschluss ist der 05. Juli 2015.

Mit sportlichem Gruß

Euer Orga-Team VfB Neuffen e.V.

 

Jugend

A-Junioren: VFB Neuffen – TSV Ötlingen 2:3

Weil wir und der TSV Ötlingen zum Saisonende punktgleich waren, musste der Meister in einem Entscheidungsspiel ermittelt werden. Auf dem kleinen und schwer zu bespielenden Spielfeld entwickelte sich im Dauerregen ein sehr intensives Spiel mit vielen Fouls, gelben Karten und Zeitstrafen auf beiden Seiten, in dem sich keine Mannschaft einen wirklichen Vorteil erspielen konnte. Nach 25 Minuten ging Ötlingen in Führung, doch durch Tore von Luca Lamparter per Elfmeter und Jannis Kerner konnte man das Spiel drehen, musste jedoch leider mit dem Pausenpfiff noch den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Halbzeit gab es eigentlich keine Chancen, bis Ötlingen 10 Minuten vor Ende per Freistoß in Führung gehen konnte. In der folgenden Schlussphase gab es Strafraumszenen auf beiden Seiten, aber keine Tore mehr, so dass man nach dem Spiel dem neuen Meister aus Ötlingen gratulieren musste.

Folgende Spieler waren mit von der Partie: F. Klüberspies, M. Menyhart, J. Wallisch, C. Schnizler, T. Kaya, P. Scheu, T. Spreitzer, K. Opferkuch , K. Riedle, L. Lamparter, Jannis Kerner, C. Meyer, J. Kicherer, M. Schrade, S. Kaya, N. Schneider

 

D-Junioren: Guter Abschluss in der Kreisstaffel

In den letzten Spielen der Kreisstaffel 8 haben die D-Junioren vom VfB Neuffen nochmals gute Leistungen gezeigt. Nachdem der TSV Grötzingen zum ursprünglich angesetzten Spieltag nicht erschienen ist, holte man das Spiel am Donnerstag darauf nach. Grötzingen hatte in diesem Spiel jedoch nie Chance gegen unsere Jungs. Diese dominierten das Spiel und gewannen verdient mit 10:0!

Zwei Tage später trat man mit Notbesetzung beim TSV Ötlingen an. Bereits in den ersten Minuten musste der einzige Ersatzspieler eingewechselt werden und von nun an galt es für alle Spieler durchzuhalten. Anfänglich konnte der VfB durchaus Druck machen und gut dagegen halten. Letztlich gewann aber Ötlingen verdient mit 2:0.

Trotzdem sicherten sich die D-Junioren einen guten Platz im Mittelfeld und können insgesamt mit der über die Runde gezeigten Leistung zufrieden sein.

MR

Boule: Hobbyturnier 2015

 

Boule-Hobbyturnier 2015

Freitag 12. Juni 2015
Beginn 17.30 Uhr

Triplette Formée ( 3 : 3 )
4 Runden / Schweizer System

Einschreibung 6.-€ pro Mannschaft

100% Sachpreise

Anmeldung hier

Teilnahmeberechtigt sind nur Spieler, die in den letzten 3 Jahren keine Lizenz
des DPV-BBPV besessen haben.

Weiterlesen...

Boule: 3.Platz für Tobse und Armin bei der DM Doublette

2015-05-26 bouledm2Bei der vergangenen DM-Doublette in Halle/Saale konnten Tobias Müller und Armin Hogh Ihren schon im letzten Jahr in Stuttgart errungenen 3.Platz verteidigen, bzw. bestätigen.

Die für Neuffens Ba-Wü.- Mannschaft spielenden Akteure konnten wieder über zwei Tage ihre Klasse abrufen. Am Samstag gingen Sie viermal als Sieger vom Feld. Am Sonntagmorgen wartete dann kein geringerer als Jan Garner, die aktuelle Nr.1 der DPV Rangliste mit Mahmut Tufan (10) auf die beiden Neuffener. In einem hochklassigen Spiel setzten sich Tobse und Armin mit 13:10 verdient durch.

Im Viertelfinale waren es Cedric Jankowski (10) mit Gilbert Budain die den beiden Neuffenern zum Sieg gratulieren mussten. Im Halbfinale war es dann der Bruder von Cedric, Philipp Jankowski (7) mit Burkhard Rudolph (4) die die Siegesserie von Tobse und Armin beendeten. Die beiden vorherigen Partien kosteten so viele Körner das es nicht mehr möglich war den beiden Vorjahresfinalisten Paroli zu bieten.

Bleibt unter dem Strich wieder ein hervorragender Dritter Platz bei einer DM auf höchstem Niveau. Wie schwer es ist gegen immer stärker werdende Konkurrenz, zeigt das Ausscheiden der Titelverteidiger Reichert/Götzke im Achtelfinale.

Einen ausführlichen Bericht dieser DM gibt es hier auf den Seiten des DPV's.

Die Teilnehmer aus Baden-Württemberg waren insgesamt wieder sehr erfolgreich. Stellten Sie doch 7 von 16 Achtelfinalisten, und im Viertelfinale waren es noch 5 von 8.

Bericht Generalversammlung VfB Neuffen 2015

Rückblick auf ein Vereinsjahr welches nicht nur wegen des sehr hohen Besucherzuspruchs bei der Generalversammlung in vielen Punkten außergewöhnlich war.

Vorstand Ralf Nuffer konnte 51 Personen zur Generalversammlung im Spadelsberg begrüßen, so viele wie schon sehr lange nicht mehr.

Nach der Toten-Ehrung der in diesem Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder ließ Vorstand Nuffer das vergangene Vereinsjahr Revue passieren.

Der VfB hat zum Termin der Generalversammlung exakt 719 Mitglieder, davon ca. 220 Jugendliche. Die Zahlen liegen etwas höher als im Vorjahr sowohl bei der Gesamtzahl (+10) als auch bei den Jugendlichen (+20). Nuffer ging darauf ein, dass vor allem die große Zahl der Jugendlichen mit den vielen Junioren- und Juniorinnen-Teams eine große Aufgabe für den Verein darstelle, die nun aber schon seit einigen Jahren erfolgreich gestemmt werde. So hatte man im vergangenen Jahr, wie jetzt schon seit Jahren kontinuierlich, alle Jugendteams am Start und mit Trainerinnen und Trainern besetzt. Er hob hervor, dass bereits Jugendspieler(innen) sich in der Trainingsarbeit engagieren würden, was nur möglich ist, wenn diese Jugendlichen auch eine positive Jugendarbeit selbst erfahren hätten. Auch für die Aktiven Mannschaften bilden die Jugendteams den Unterbau und umgekehrt sind die Aktiven die Vorbilder der Jugendspieler(innen), natürlich auch im Hinblick auf die Klasse in der man spielt.

Weiterlesen...

Spielbericht Aktive Herren II - 10.05.2015

Kreisliga B, Staffel 6: VfB Neuffen II – TSV Ohmden: 3:3

Torreiches und abwechslungsreiches Spiel in Neuffen bei dem die Führung mehrmals wechselte und es am Ende ein Unentschieden gab, das dem Gegner etwas schmeichelte, hatte doch der VfB zum Ende des Spiels hin mehrere gute Möglichkeiten für einen Heimsieg, die jedoch vergeben wurden.

Weiterlesen...

Klarstellung!

Der VfB Neuffen distanziert sich hiermit erneut von allen kommunalpolitischen Themen und deren Bewertung! Alle in Form von sozialen Medien oder sonstigen Plattformen getätigten Einträge bzw. Bekanntmachungen bezüglich der Kommunalpolitik stammen nicht vom Verein VfB Neuffen 1948 e.V. sondern ausschließlich aus privater Hand bzw. anderen Organisationen! Unsere Öffentlichkeitsarbeit bezieht sich ausschließlich auf unsere vereinsbezogenen Themen, d.h. alle Aktivitäten die mit unseren geliebten Sportarten Fußball und Boule zu tun haben!

Es ist müßig in Bezug auf die Facebookseite "Fanseite VfB Neuffen 1948 e.V." immer wieder auf solche Dinge eingehen zu müssen, daher legen wir allen Freunden des VfB Neuffen nahe, der „inoffiziellen - offiziellen Fanseite VfB Neuffen 1948 e.V." nicht weiter zu folgen, da hier nunmehr mehrfach der Eindruck vermittelt werden sollte, dass hier kommunalpolitische Stellungnahmen seitens des VfB getätigt würden.

fanseite3Fanseite1

  Fanseite2

VfB Skiausfahrt Riezlern

Noch ca. 8 Tage dann macht sich der VfB-Bus nach Oberstdorf auf dem Weg.

Hier gibt es den Download der Teilnehmerliste, damit jeder prüfen kann, ob er auch darauf steht.

Das Geld für die Busfahrt und Skipass bitte in bar bei Thomas Linge oder Rolf Birkmaier im Lauf der nächsten Woche übergeben, spätestens jedoch im Bus :-)

Wir freuen uns einen schönen Tag im Allgäu.

Grüße von Thomas und Rolf

Putzaktion im Spadelsberg

Am Samstag 03.01. trafen sich acht fleißige Helferlein (Waldi, Marco, Colin, Rolf, Schlauch, Matze C., Gino und Matze S.) um die Kabinen, die Dusche, die Garage und das Geschäftszimmer wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Für die Verpflegung zeigte sich Matze Colditz verantwortlich! Allen Beteilgten machte dieser Ausflug ins "Schrubben und Bürsten" sichtlich Spaß was die folgenden Bilder belegen:

2015-01-04 12015-01-04 2

Weiterlesen...

DFB Ehrenamtspreis für Rolf Birkmaier

2014-12-01 ehrenamtspreisrbAm vergangenen Mittwoch fand in Rechberghausen die Ehrenamtsgala des Bezirks Neckar/Fils statt, bei der verdiente Vereinsmitarbeiter für ihren selbstlosen und unermüdlichen Einsatz innerhalb ihres Vereins geehrt wurden. Insgesamt wurden im gesamten Bezirk Neckar/Fils 15 Personen mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet, darunter auch Rolf Birkmaier. Geehrt wurde er für 26 Jahre aktive Vereinsmitarbeit, in der er lange Zeit als Spielleiter der Aktiven Mannschaften fungierte, bereits etliche Jugendmannschaften trainierte und immer noch trainiert, sowie für das Amt des Jugendleiters, das er seit 2010 zusammen mit Matthias Schmied inne hat.
Auch vom VfB Neuffen gilt: Vielen Dank Rolf!

Jahresfeier 2014

Anzeige Jahresfeier 2014

Spielbericht Aktive Herren I - 02.11.2014

VfB Neuffen I – SV Nabern I 2:4

Die erste Mannschaft konnte ihr Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Nabern nicht gewinnen und befindet sich nach dieser erneuten Niederlage mitten im Abstiegskampf.

Weiterlesen...

Après-Skiausfahrt des VFB Neuffen nach Riezlern am 31.01.2015

 

Der VfB Neuffen veranstaltet am Samstag, 31. Januar 2015 eine Ski- und Snowboardausfahrt nach Riezlern ins Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal. Die 128 Pistenkilometer der Zwei-Länder-Skiregion sind äußerst vielseitig. Abwechslungsreiche Familienabfahrten, anspruchsvolle schwarze Pisten und fantastische Tiefschneehänge lassen jedes Wintersportler-Herz höher schlagen. In den Abendstunden können alle Teilnehmer noch einmal alles geben und den Skitag beim Feiern in der Schirmbar „Plattform“ gemeinsam ausklingen lassen.

Abfahrt: 5.45 Uhr (Spadelsberg Neuffen)

Rückfahrt: 19.00 Uhr (Ankunft ca. 22.00 Uhr am Spadelsberg)

 

Preise pro Person inklusive Busfahrt und Skipass (Bezahlung in bar):

Erwachsene:                                                  60,00 €

Jugendliche (Jahrgang: 97/98 und jünger):           50,00 €

Azubis, Schüler, Studenten (bis Jg: 89):              50,00 €

Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder persönlich bei Rolf Birkmaier und Thomas Linge.

 

Immer am Ball 2014

iab 2014 001 copyVfB Heftle "Immer am Ball"  Saison 2014 ist da.

 

* Über 200 Jugendspieler/innen in 15 Teams

* Drei Meister-Teams

* Zwei Vorstände bei der WM in Brasilien

* Interview mit einem Erfolgstrainer

Immer am Ball Saison 2014 ist da "

Hier geht´s zur Online Version  VfB Heftle "Immer am Ball " 2014

Wir bedanken uns bei den Inserenten dieses Heftes ganz herzlich.

Ohne Sie wäre uns eine derartig umfassende und umfangreiche Darstellung der Jugendarbeit des Vereins nicht möglich gewesen.

Bitte beachten Sie, liebe Leser, bei Ihren Einkäufen und Unternehmungen die Angebote dieser Firmen und der Gewerbetreibenden.

Boule Hobbyturnier

boule logo

  Boule-Hobbyturnier 2014

Samstag 28. Juni 2014 -Beginn 16.00 Uhr

Triplette Formée ( 3 : 3 ) / 4 Runden / Schweizer System

Einschreibung 6.- € pro Mannschaft - 100% Sachpreise

Anmeldung hier

Generalversammlung VfB Neuffen

Anzeige Generalversammlung 2014

Neujahr

2014-01-01 neujahrswünsche

VfB Neuffen einer der glücklichen Gewinner beim Bankjubiläum

Im Rahmen des 150-jährigen Bankjubiläums der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG wurde eine Jubiläums-Spendenaktion für die Menschen in der Region ausgeschrieben. Mit dem VfB Neuffen haben sich über 200 Vereine/Organisationen beider Volksbank beworben und diese Bewerbungen wurden von einer Jury, die aus Bank-Mitgliedern bestand, gesichtet und ausgewählt. Die Spenden wurden in drei Veranstaltungen (Regionalbereiche Kirchheim, Nürtingen, Neckartal/Aichtal) an die ausgewählten Vereine, Schulen, Kindergärten oder sonstige Einrichtungen übergeben, wovon der VfB Neuffen einer der glücklichen Vereine war. An dieser Stelle geht der herzliche Dank an die Volksbank Kircheim-Nürtingen eG!

2013-12-10 gewinnerbankjubiläumhp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Bild zeigt die Vertreter der Volksbank und den VfB Neuffen, vertreten durch Roland Nübling und Richard Flammer.

Jahresfeier 2013 - Bericht

VfB Neuffen – Jahresfeier 30.11.2013

Hier gehts zur Bildergalerie!!

Die Neuffener Streuobstwiesen und die Popularität von Cannstatter Wasen und dem Münchner Oktoberfest inspirierten die VfB Verantwortlichen ihre Jahresfeier als „1. Neuffener Streuobst-Wiesn“ auszuführen. Dies wurde perfekt im Bühnenbild und in der Saaldekoration umgesetzt. Knapp 350 Gäste, viele davon in „Wiesn-Tracht“, kamen und sorgten damit für den passenden Rahmen der Jahresfeier des VfB.

Vorstandsmitglied Thomas Schrade begrüßte die vielen Gäste. In seiner Ansprache bedankte sich Schrade vor allem bei den vielen Helfern im Verein aber auch bei allen Gönnern und Sponsoren, ohne die eine nachhaltige Vereinsarbeit nicht möglich wäre. Besonders hob er die Arbeit im Jugendbereich durch die Jugendleitung und die vielen Trainer(innen) hervor. Er betonte deren ehrenamtliches Engagement, das trotz der vielen Probleme (man denke nur an die jüngsten Ereignisse mit Gewalt durch Eltern rund um Jugendspiele) immer noch geleistet wird.

Nach der Begrüßung wurden die Ehrungen durchgeführt.

Geehrt wurden hier als Jubilare für2013-12-03 jubilare

25 jährige Mitgliedschaft:      Andreas Max, Renate Flammer, Helmut Müller,Ellen und Wolfgang Schmidt, Josef Udvari,

40 jährige Mitgliedschaft:      Werner Elsner, Michael Laube, Walter Schaich

50 jährige Mitgliedschaft:      Helmut Flammer, Roland Rötlich

60 jährige Mitgliedschaft:      Albrecht Feller, Heinz Fischer, Ewald Hartlieb, Erich Heckel, Erich Nuffer, Erwin Pfitzer, Erwin Ziegler

Nach den Ehrungen begann das kurzweilige Unterhaltungsprogramm. Als Moderator fungierte Bernhard Weis zusammen mit Ralf Nuffer. Obligatorisch ist für eine „Wiesn“ natürlich das „Ozapft is“. Übernommen hat das Bürgermeister Bäcker, assistiert von 2 charmanten Dirndl-Trägerinnen, allerdings wie es sich gehörte mit eine Mostfass gefüllt mit

2013-12-03 schuhplattler

Streuobstwiesen-Most aus Neuffen. Die Moderatoren kürten dann noch den ersten Neuffener Streuobstkönig Günther Kromer. Er hat eine Streuobstwiese, diese gemäht, Obstbäume geschnitten, gemostet und am meisten Öchsle vorzuweisen.

Für einen Paukenschlag sorgte im ersten Auftritt dann die Traditionself des VfB, die einen blitzsauberen „Streuobstwiesen-Plattler“ darboten.

Die kommunalpolitischen Aktivitäten des Neuffener Bürgermeisters Matthias Bäcker auf europäischer Ebene wurden im nächsten Auftritt auf´s Korn genommen. Timo Trost zeigte in einer eingespielte Rede eine „fiktive“ Fernseh-Rede des Bürgermeisters in Griechenland. Lioba Brändle und Franziska Nuffer zeigten dann eine tempogeladene Tanzaufführung und damit, dass auch ohne Ball junge Frauen Spaß am Sport haben können. Hohen Besuch gab es aus Rom, denn der Papst (gespielt von Ralf Nuffer) gab der Neuffener Toskana seinen Segen, bevor dann Lars Flammer und Thomas Schrade in einem Sketch aufzeigten, wie es wohl in einigen Jahren in der Neuffener Toskana so zugeht, wenn die Italo-Anpassung in Neuffen vollends vollzogen wäre und Essen nur noch auf italienisch bestellt wird. Mit einem „Blues“ leiteten die Moderatoren dann zur großen Tombola über, die während der Unterhaltungspause für Spaß und Spannung sorgte.

Die Täleshühner und der Auchtert Express entführten dann in einer perfekten Interpretation des Musicals Mamma Mia von Abba unter Leitung von Carolin Nuffer in der Geschichte der Band „Digge and the Dynamos“ und sorgten für Gänsehaut-Stimmung im Saal. Über die Besonderheiten der VfB Familie berichteten dann Lars Flammer und Ralf Nuffer in einem selbst erdachten Sketch und sorgten damit für viele Lachsalven im Publikum. Den Abschluss des  unterhaltsamen Programms bildeten die Spieler der Aktiven Herrenmannschaften. Sie zeigten zur Musik „What a feeling“, was sich als „Neuffener Toskanese“ in punkto Haarpflege in er Kabine zukünftig gehört. Traditionsgemäß endete das Programm mit dem Singen der VfB Hymne durch die Akteurinnen und Akteure des Programms.

Im Anschluss übernahm dann die Unterhaltungsband „Alles Roger“ und heizte so richtig ein. Bis in die frühen Morgenstunden feierte und tanzte die VfB-Familie. Ein rundum gelungener und äußerst kurzweiliger Abend.

Der VfB bedankt sich herzlich bei den vielen Gästen und allen fleißigen Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben, besonders bei den vielen Spendern für die Tombola. Ein besonderer Dank gilt auch Familie Samaras für die Bewirtung.

VfB Neuffen - Vorstand

Jahresfeier 2013

2013-11-19 anzeige Jahresfeier

Immer am Ball 2013

Heftle Saison2013001VfB Heftle "Immer am Ball"  Saison 2013 ist da.

 

* Alles von der Jugend 

* Neue Spadi Pächter

* Neuer Trainer der Aktiven

* Neues Gerätehaus für die VfBouler

Immer am Ball Saison 2013 ist da "

Hier geht´s zur Online Version  VfB Heftle "Immer am Ball " 2013

Wir bedanken uns bei den Inserenten dieses Heftes ganz herzlich.

 Ohne Sie wäre uns eine derartig umfassende und umfangreiche Darstellung der Jugendarbeit des Vereins nicht möglich gewesen.

Bitte beachten Sie, liebe Leser, bei Ihren Einkäufen und Unternehmungen die Angebote dieser Firmen und der Gewerbetreibenden.

Generalversammlung 2013

Anzeige Generalversammlung 2013

Vereinswanderung am Karfreitag, dem 29.03.2013

Auf den Spuren des Weines

 

Nochmals der Hinweis auf die diesjährige Vereinswanderung am Karfreitag, dem 29.03. Sie führt uns in die Neuffener Weinberge wo wir in Begleitung von Elke Muckenfuß verschiedene Weinbergwege durchwandern und dabei alles rund um den Wein und den Weinbau erfahren können. Auf etwa halben Weg gibt es wieder unsere Verpflegungsstation, ehe die Wanderung in der Gaststätte Spadelsberg ihren Abschluss findet. Der diesjährige geplante Verlauf der Strecke ist in jedem Fall wieder für alle zu meistern, auch mit Kinderwägen gibt es keine Probleme. Die Wanderung startet um 11 Uhr am Parkplatz „Schelmenwasen“, alle Mitglieder, Freunde und Gönner sind herzlich dazu eingeladen.

 

Vorschau auf die Boule-Ligasaison 2013

Mit vier Mannschaften starten die VFBouler Neuffen 2013 in die diesjährige Boule-Saison, die am ersten April-Wochenende zeitgleich in allen Ligen beginnt.

Ba-Wü-Liga

Die 1. Mannschaft spielt nun schon das dritte Jahr mit den 12 besten Mannschaften Baden-Württembergs in der BaWü-Liga um Punkte.

Mit ihrem Neuzugang Tobse Müller wollen die Neuffener versuchen sich dieses Jahr im Vorderfeld zu platzieren. Die Meisterschaft 2013 werden wohl die Malscher und die Mannheimer unter sich ausmachen, wobei die Malscher als Favoriten anzusehen sind.

Weiterlesen...

Neueröffnung Gaststätte Spadelsberg am 01.02.2013

Am 01. Februar starten Florian Rißmann und Derya Almez als neue Pächter in der Gaststätte Spadelsberg. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Es wäre schön, wenn Sie das neue Angebot in Anspruch nehmen würden. Weitere Informationen zu dem Angebot finden Sie im Internet auf der Homepage der neuen Pächter bei einem klick hier , auf das unten stehende Logo oder am besten im Spadelsberg bei einem Besuch in den nächsten Tagen!

2013-01-29spadelsberg-logo

Mittagstisch im Spadelsberg am Sonntag 27.01.2013

Mittagstisch

Preisbinokel im Spadelsberg am Freitag 25.01.2013

Am kommenden Freitag, dem 25.01.2013, findet in unserem Sportheim Spadelsberg ein Preisbinokel statt.

Alle Infos hierzu gibt es hier!

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Sportgaststätte Spadelsberg: Öffnungszeiten im Januar

Mit dem Turnerbund Neuffen wurden für den Januar die Öffnungszeiten vereinbart. Die Sportgaststätte Spadelsberg hat demnach wie folgt geöffnet:

 

Freitag 18.01.2013             18:00 Uhr - 0:00 Uhr

Samstag 19.01.2013          14:00 Uhr - 20:00 Uhr

Donnerstag 24.01.2013       18:00 Uhr - 0:00 Uhr

Freitag 25.01.2013             18:00 Uhr - 0:00 Uhr

Samstag 26.01.2013          14:00 Uhr - 20:00 Uhr

Sonntag 27.01.2013           11:30 Uhr - 21:00 Uhr     Mittagstisch

 

Der Turnerbund und VfB Neuffen bedanken sich für Ihre Unterstützung und ihren Besuch im Spadi sehr herzlich!

Weihnachten 2012

http://media.landidyll.com/media/img/dyn/0e780777215acd307a89ddbf04a3674a_550x617.jpg

 

Der VfB Neuffen wünscht allen Mitgliedern, Fans, Sponsoren, Freunden und Gönnern frohe Weihnachten und einen guten, erfolgreichen Rutsch in das neue Jahr 2013! Vielen Dank für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr!

Spadelsberg - Neue Pächter

Bekanntgabe Turnerbund/VfB Neuffen 

„wer lange sucht der wird auch finden…“

Der Turnerbund und VfB Neuffen freuen sich mitteilen zu können,

dass wir mit Herrn Florian Rißmann und seiner Partnerin Frau Derya Almez ein neues Pächterpaar für den Spadelsberg gefunden haben.

Herr Rißmann ist ausgebildeter Koch und beide sind Restaurantfachleute, die ab Februar 2013 eine ehrliche, gutbürgerliche und klassisch schwäbische Küche bieten werden.

Turnerbund und VfB Neuffen - Vorstand

Öffnungszeiten Spadelsberg

Mit dem Turnerbund Neuffen wurden für die kommenden Tag bis Jahresende folgende Öffnungszeiten vereinbart. Am kommenden Wochenende bewirten die Kameraden vom TB, ab dem 20.12. wird gemeinsam bewirtet.

Sportgaststätte Spadelsberg – Aktuelle Öffnungszeiten: 

Donnerstag  13.12.:             18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Freitag        14.12.:             18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag      15.12.:             14.00 Uhr – 20.00 Uhr

Sonntag      16.12.:             geschlossen wegen Weihnachtsmarkt!

Donnerstag  20.12.:             18.00 Uhr – 24.00 Uhr

Freitag        21.12.:             14.00 Uhr – 24.00 Uhr

Samstag und Sonntag geschlossen!

Donnerstag  27.12.:             14.00 Uhr – 20.00 Uhr

Der Turnerbund und VfB Neuffen bedanken sich für Ihre Unterstützung und ihren Besuch im Spadi sehr herzlich!

Information zur Sportgaststätte Spadelsberg - Dezember 2012

Die Sportgaststätte wird auch im Dezember weiter geöffnet sein und ab sofort von beiden Vereinen gemeinsam bewirtschaftet. Da die Öffnungszeiten auf Grund diverser Veranstaltungen und Feiertagen im Dezember etwas variieren werden, entnehmen sie diese bitte dem Neuffener Anzeiger, wo wir sie jede Woche veröffentlichen werden. Am kommenden Wochenende gibt es noch keine Einschränkungen so dass die seitherigen Öffnungszeiten gelten, die da sind:

Donnerstag 06.12.        18:00 Uhr – 0:00 Uhr

Freitag 07.12.               18:00 Uhr – 0:00 Uhr

Samstag 08.12.            14:00 Uhr – 20:00 Uhr

Sonntag 09.12.             13:00 Uhr – 21:00 Uhr

Im Dezember werden wir nicht mehr mit der ganz großen Küche aufwarten, es wird aber wie gewohnt immer ein wechselndes Vesper angeboten, das Getränkeangebot bleibt natürlich beim Alten.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!!

 

Vorankündigung: Letzter Arbeitstag am 21.12.2012 im Spadelsberg!

Am 21.12.2012 wird der Spadelsberg bereits um 14 Uhr seine Türen öffnen. Wir laden herzlich ein, bei uns den letzten Arbeitstag vor Weihnachten ausklingen zu lassen. Wer also noch nicht weiß wo er mit seinen Kollegen oder Freunden den letzten Arbeitstag 2012 verbringen will, oder mal etwas anderes machen will ist im Spadelsberg herzlich willkommen! Nähere Infos folgen.

Vorstandschaft TB und VfB Neuffen

Jahresfeier 2012 - Bericht

Liebenswert schwäbisch – liebenswert blau lautete das Motto der diesjährigen Jahresfeier, in Anlehnung an den neuen Leitsatz der Stadt Neuffen. Im Bühnenbild wurde es bereits perfekt umgesetzt. Dabei zeigte man, dass es für das neue Corporate Design der Stadt Neuffen auch „bessere Farben“ gegeben hätte.

Der bunte Abend begann mit der einer „Direkt-Schaltung“ in den Spadelsberg, wo Vorstand Thomas Schrade noch „seinen Dienst ableisten musste“, ehe er dann live auf der Bühne die vielen Gäste begrüßen konnte. In seiner Ansprache bedankte sich Schrade vor allem bei den vielen Helfern im Verein aber auch bei allen Gönnern und Sponsoren, ohne die eine nachhaltige Vereinsarbeit nicht möglich wäre. Entsprechend ging es auch nach der Begrüßung mit Ehrungen für die Jubilare und verdiente Vereinsmitarbeiter weiter.

Geehrt wurden hier als Jubilare für2012-12-05 Jahresfeier ehrung vereinsmitglieder1

 

25 jährige Mitgliedschaft:          Maik Flammer, Willi Gneiting, Melanie Görlich, Carsten Hermann, Günther Prerauer und Andreas Vollweiter

40 jährige Mitgliedschaft:          Günter Fabrig

50 jährige Mitgliedschaft:          Albert Fischer und Herbert Wagner

60 jährige Mitgliedschaft:          Hans Bader und Gernot Prinz

Weiterlesen...

Mittagstisch im Spadelsberg am Sonntag 11.11.2012

Anzeige Spadi

Vorschau aktive Herren

Am Donnerstag, dem 01.11., stehen für die aktiven Herren folgende Spiele auf dem Programm:

VfB Neuffen I – TSV Grafenberg, Spielbeginn 14:30 Uhr

VfB Neuffen II – TSV Owen, Spielbeginn 12:45 Uhr

Hallenturniere 2013 beim VfB Neuffen

Der VfB Neuffen veranstaltet auch in diesem Winter wieder seine traditionellen Hallenturniere für Junioren-Mannschaften. Dazu wollen wir Ihre Mannschaften hiermit herzlich einladen. Die Turniere werden nach den Durchführungsbestimmungen des WFV ausgetragen.

Eine Mannschaft besteht aus 4 Feldspielern, bzw. -spielerinnen und einem Torwart. Nur bei den Bambini wird mit 5 Feldspielern und einem Torwart gespielt.

Gemeldet werden können 10 Spieler.

Das Startgeld beträgt 25.- EUR.

 

Folgende Termine sind geplant:

Weiterlesen...

Winzerfest2012

Herzlich Willkommen

Auf Ihren Besuch freut sich der VfB Neuffen mit Team.

Unsere frühere Wirtin „Edith" steht uns bei der Zubereitung zur Seite.

 Winzerfest2012 Logo

Sommerferienprogramm 2012

Einen Fußball-Geschicklichkeitsparcours beim VfB durften 2 Mädchen und 6 Jungs anlässlich des Sommerferienprogramms am vergangenen Freitag im Spadelsberg bei hochsommerlichen Temperaturen durchlaufen. Roland Nübling und Ralf Nuffer hatten einige knifflige und anspruchsvolle Übungen für die Teilnehmer vorbereitet, darunter "Fußball-Boule" und "Fußball-Golf". Fußballtechnik, Zielsicherheit und Geschicklichkeit waren an diesem Nachmittag von den Teilnehmern gefragt. Um die 3 Stunden bei den hohen Temperaturen durchzustehen, gab es reichlich zu Trinken und auch einige Pausen. Am Ende waren alle zufrieden, denn neben einem unterhaltsamen, wenn auch sehr heißen Nachmittag gab es auch für jeden Teilnehmer noch ein Präsent in Form eines Gutscheins. Hier dankt der VfB der Firma Sport Schweizer Neuffen für ihre Unterstützung recht herzlich. Ein Kompliment auch an die beide Mächen, die sich trotz männlicher Überzahl wacker schlugen.

R.Nübling u. R. Nuffer

 

Freundeskreis VfB Neuffen Saison 2012/2013

Zur kommenden Spielzeit 2012/2013 startet der VfB Neuffen unter der Leitung des aktiven Spielleiters Mirko Prerauer einen Freundeskreis. Daran kann man sich freiwillig und mit einem in der Höhe offenen Geldbetrag anmelden.

Ziel des Freundeskreises ist es, den laufenden Spielbetrieb aller gemeldeten Mannschaften des VfB Neuffens mit Euren Beiträgen zu unterstützen.

Als kleines Dankeschön und Gegenleistung bekommt jeder Teilnehmer ab einem Betrag von 30 Euro ein Mannschaftsfoto der aktiven Herrenmannschaften, ab einem Beitrag von 65 Euro oder mehr bekommt jeder Teilnehmer ein Poloshirt mit VfB-Wappen und Name sowie das aktuelle Mannschaftsfoto.

Wer also Interesse daran hat und den VfB Neuffen unterstützen will kann sich gerne bei Mirko Prerauer informieren und anmelden. Das Formular kann man ab dem nächsten Heimspiel an der Kasse abholen oder es sich hier im Internet auf dieser Seite downloaden und ausgefüllt bei ihm abgeben.

Für alle, die sich dazu entschließen hier mitzumachen, von dieser Stelle aus schon mal ein herzliches Dankeschön!!!


Download: Formular Freundeskreis VfB Neuffen 2012/2013


VfB Neuffen holt Bronze in London

2012-08-03 olympiahpErfolgreicher Besuch unserer Olypia-Delegation in London. Beim Tischtenniskrimi am gestrigen Donnerstag konnte Dimitrij Ovtcharov auf die Unterstützung der vier VfB'ler Reiner Heissenberger, Sabine Heissenberger, Roland Nübling und Oliver "Schorle" Hess bauen und sicherte sich die Bronzemedaille.

Von dieser Stelle weiterhin viel Spaß und viele Medaillen! 

VfB Neuffen – Expertentipp 2012/2013

Auch in der kommenden Bundesligasaison gibt es den VfB Neuffen Expertentipp. Wer also wieder seine fußballerischen Fachkenntnisse unter Beweis stellen will, darf sich gerne hier auf unserer Homepage anmelden. Natürlich sind auch alle Tipper, die nur auf ein glückliches Händchen bauen, recht herzlich dazu eingeladen an der Tipprunde mitzumachen. Tipper, die schon letztes Jahr dabei waren, müssen sich für die neue Saison erneut anmelden.

Getippt werden alle Spiele der Bundesligasaison 2012/2013 und die besten drei Tipper dürfen sich am Ende der Saison über einen Preis freuen. Alle weiteren Infos zum Tippspiel gibt’s auf unserer Homepage.

Also liebe Fußballexperten: Auf geht’s, anmelden!

Generalversammlung 2012 - Bericht

42 Teilnehmer konnte der Sprecher des Vorstandsgremiums, Ralf Nuffer in der Sportgaststätte Spadelsberg begrüßen. Darunter auch Bürgermeister Matthias Bäcker.

Nach der Ehrung der in diesem Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder ließ Nuffer das vergangene Vereinsjahr Revue passieren.

In 13 Mannschaften traten die Juniorinnen und Junioren an, bei den Aktiven spielten 2 Herren und 1 Damenteam. Zusammen mit den VfBoulern waren 20 Teams im Spielbetrieb angemeldet, soviel wie noch nie. Neben den sportlichen Leistungen hob Nuffer auch die Anstrengungen im Bereich der vielen Bewirtungen, sei es beim 11-Meter-Turnier, den Hallenturnieren, dem Weihnachtsmarkt und den vielen Boule-Veranstaltungen hervor. Dabei erteilte er ein besonderes Lob an die VfBouler, die ja erst vor kurzer Zeit die Deutschen Meisterschaften im Petanque Doublette hervorragend ausgerichtet hatten. Der Dank galt allen Mitwirkenden, Helfern und Sponsoren.

Weiterlesen...

Boule Hobbyturnier 2012

hobbyturnier-banner-2012

Wandertag 2012

Am Karfreitag war es wieder soweit und die große VfB- Familie traf sich zum alljährlichen Wandertag.

Pünktlich um 11:00 Uhr konnte Vorstand Thomas Schrade ca. 40 Personen von Jung bis Alt am Feuerwehrmagazin willkommen heißen. Bei idealen Wanderbedienungen ging es durch das Wohngebiet Auchtert 2 direkt in Richtung unserer Lieblingsnachbargemeinde. Da im olympischen Jahr von den Organisatoren eine sportlich anspruchsvolle Strecke ausgewählt wurde, müssten einige Wanderfreunde an Ihre Leistungsgrenzen gehen. Doch wurden Sie für Ihre Anstrengungen belohnt. Eine wie immer von “ Matze “ Colditz perfekt organisierte Verpflegungsstation am Parkplatz Alter Sportplatz brachte wieder Schwung in die müden Knochen. Hier an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Frauen die mit leckerem Gebäck zum Gelingen der Rast beigetragen haben.

Frisch gestärkt und unerkannt konnte die Wandergruppe den Nachbarhausberg umgehen und dabei den Blick auf Kappishäusern und Dettingen genießen. Am Soldatengrab vorbei führte der Weg wieder in heimische Gefilde, wo im Spadelsberg bei sehr leckerem Essen und in geselliger Runde der gelungene Tag seinen Abschluss fand.

Das Orgateam würde sich über eine größere Beteiligung der aktiven Mitglieder im nächsten Jahr sehr freuen.

Vereinswanderung 2012

An dieser Stelle nochmals der Hinweis auf die am Freitag stattfindende Vereinswanderung. In gewohnter Manier wird wieder eine Strecke von ca. 2,5 Stunden reinem Fußmarsch zurückgelegt, machbar für jung und alt, und unterbrochen von einer Pause bei der es wieder einige Snacks und Getränke gibt. Die Wanderung beginnt um 11 Uhr am Feuerwehrmagazin in Neuffen und wird im Sportheim Spadelsberg ihren Abschluss finden. Alle die daran Interesse haben sind natürlich recht herzlich dazu eingeladen! Gerüchten zu Folge muss es sich um eine Strecke mit „Höhen“ und „Tiefen“ handeln. Näheres kann Wanderführer Schlauch am Karfreitag beantworten.

VfB Neuffen Vereinswanderung 2012

Auch dieses Jahr wird die mittlerweile schon traditionell gewordene Vereinswanderung des VfB Neuffen am Karfreitag, dem 06.04. stattfinden. Unsere VfB-Wanderführer Schlauch, Roland und Waldi haben sich schon wieder Gedanken über eine mögliche Strecke gemacht und diese am letzten Sonntag auf Machbarkeit geprüft und für gut befunden. Dieses Mal sogar so gut, dass die Wanderung im Spadelsberg gefeiert werden musste.

Wer also wieder Interesse an einer gemeinsamen VfB-Wanderung hat, sollte sich am Karfreitag um 11 uhr am Feuerwehrmagazin in Neuffen einfinden von wo aus gestartet wird. Enden wird die Wanderung dann im Spadelsberg wo der Tag in geselliger Runde zu Ende gehen soll. Wo der Weg genau hin führt bleibt bis dahin ein Geheimnis, auf alle Fälle ist aber wieder sicher gestellt, dass die Strecke für jung und alt zu meistern ist.

ROM 2012 – Der Bericht...

ROM – „Die 12 Verfrorenen“ oder auch „Wer zu früh kommt, den beglückt das Leben“

Es ist schwer, die vielen Eindrücke der Rom-Reise wiederzugeben, welche die 12 Teilnehmer vor kurzem gemacht haben. Richard Flammer kümmerte 2012-03-03 rom1sich um Flüge und Hotel, Jürgen Binder hat seine Verwandtschaft in Rom – nein es ist nicht der Papst, um das gleich vorwegzunehmen – mobilisiert und so wurde der Ausflug kulturell und kulinarisch einer der besonderen dieser Reisegruppe. Dass natürlich der Sport auch nicht zu kurz kam und wie Rom den Einfall der Teutonen verkraftete, können Sie nachstehend lesen.

 

Die Reise begann eigentlich einen Tag zu früh. Da jedoch Organisator Richard Flammer seine Kameraden bestens kennt, konnte er auf deren Flexibilität setzen und so blieb sein kleiner Fauxpas, bis auf diesen Bericht, nahezu unbemerkt. Der Reisegruppe tat dieser zusätzliche Tag aber definitiv gut, denn wenn man alles Kulturelle, Kulinarische und Flüssige an einem Tag weniger hätte konsumieren müssen, wer weiß, wie die Sache dann ausgegangen wäre.

Perfekt geplant, kam der einen Tag zu frühe Flug dann pünktlich in Rom an und es war für die erfahrene Reisegruppe kein Problem, den Zielbahnhof „Termini“ in Rom zu finden. Das Hotel, welches R. Flammer gebucht hatte, entsprach den Erwartungen an ein solches, ausgesucht von einem Kassier und Steuerberater. Cleverer Hund, der R.Flammer nun mal ist, harmonierte die Lage des Hotels ausgezeichnet mit der einer Versorgungsstation, in welcher man zu nahezu jeder Tageszeit den dehydrierten und von den vielen kulturellen Eindrücken ermatteten Körper wieder beleben konnte.

Weiterlesen...

Bilder und Videos von der Streif in Kitzbühel

... sind ab sofort anzusehen unter Bildergalerien bzw. Videos

Neuffener Eishockeycup – Bericht Rückspiel 2012-01-29

Donkeys verteidigen den Titel aus dem Vorjahr

Im Neuffener Eishockey-Cup 2011/2012 konnten die Donkeys ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen und schafften dabei das fast unmögliche, nämlich einen vier Tore Rückstand aus dem Vorspiel aufzuholen. Die WWA fand nie richtig in das Spiel und wurde förmlich überrannt, dennoch stand es nach zwei Dritteln nur 2:1 für die Donkeys womit für die WWA der Gesamtsieg noch allemal drin war.

2012-01-29 donkeys sieger 2011 2012

Ende letzten Jahres, am 21.12.2011, fand das Hinspiel um den Neuffener Eishockey-Cup statt. Dabei konnte die WWA das Spiel nach klasse Leistung mit 7:3 für sich entscheiden und sich damit ein gutes Polster für das Rückspiel erarbeiten. Die Donkeys mussten mit dieser Niederlage natürlich alles nach vorne werfen um im Rückspiel noch eine Chance zu haben und taten dies auch von der ersten Minute an. Es gab einige Chancen doch das Bollwerk der WWA wollte nicht nachgeben und so dauerte es bis zur letzten Minute des ersten Drittels bis das 1:0 für die Donkeys fiel, als die WWA den Puck vor dem eigenen Tor nicht klären konnte und nach einem Gestochere die Donkeys plötzlich die Hände in die Luft streckten als der Puck über die Linie kullerte.

Weiterlesen...

Kitzbühel 2012 – Der VfB war dabei!

Kitz 2012 - Mitten im Herzen des Alpinen Ski-Weltcupzirkus – Die legendäre Streif und der Ganslernhang - Der VfB mal wieder nicht nur dabei sondern mittendrin!

Wieder einmal ein von Lars Flammer perfekt organisierter Ausflug der VfB-Wintersport-Truppe, die wie im letzten Jahr vom Vorzeige-Roten und durch kluge Familienplanung an den Verein gebundenen Berthold S. verstärkt wurde. Man war quasi im „Auge des Sturms“ und das in mehrfacher Hinsicht. Beides „Auge“ und „Sturm“ begleiteten dann auch die 12 wackeren Wintersportbegeisterten an diesem Wochenende!

Kitzbühel2012inetDas Wetter spielte den Organisatoren einen Streich und wurde selbst von alteingesessenen eingeborenen Nachbarländlern als „verrückt“ bezeichnet. Es regnete und schneite in einer nicht nachvollziehbaren Art, zeitlichen Abfolge und Menge. Dies war unzweifelhaft und wurde von allen gleich erfahren und interpretiert. Der Begriff „Sturm“ gab da jedoch ein unerwartet größeres Spektrum an Interpretationen ab, denn die direkt vor dem Domizil der Gruppe sich befindliche Umlaufgondelbahn wurde kurzerhand wegen Sturm geschlossen. Was von den Verantwortlichen des Kitz-Skigebiets als Sturm qualifiziert wurde, empfindet der gewöhnliche Schwabe und wohl auch der Rest der Welt mehr oder minder als „Windstille“.

Weiterlesen...

Neuffener Eishockey-Cup 2011/2012 – Das Rückspiel

Donkeys wollen Titel verteidigen

Am kommenden Mittwoch, dem 25.01., steigt das Rückspiel und damit die Entscheidung im Neuffener Eishockeycup 2011/2012. Bereits im Dezember standen sich die beiden Mannschaften der Neuffener Donkeys (VfB) und der Wild Wings Athletics (WWA) im Hinspiel gegenüber und da behielt der Eishockeyfanclub WWA mit 7:3 die Oberhand. Natürlich ist mit diesem Ergebnis die WWA klarer Favorit auf den Gesamtsieg, wer sich aber an den Eishockey Cup der letzten Saison zurück erinnert, sollte die Donkeys nie abschrieben denn damals hatte die WWA auch schon das Hinspiel gewonnen und musste nach dem Rückspiel als Verlierer das Eis verlassen.

Weiterlesen...

Pächterwechsel im Spadelsberg

Sportgasttätte Spadelsberg für kurze Zeit geschlossen

Die Familie Manya hat nach 13 Jahren in der Sportgaststätte Spadelsberg mit der Silvesterfeier den Betrieb beendet. Der TB und der VfB bedanken sich für die in dieser Zeit geleistete Arbeit herzlich und wünschen für die Zukunft alles Gute! Das neue Pächterpaar Eva Breuninger und Ralf Etteld stehen in den Startlöchern und werden nach einer kurzen Renovierungszeit den Spadelsberg ab Ende Januar wieder neu eröffnen. Wir danken für Ihr Verständnis und geben den Neueröffnungstermin baldmöglichst durch!

Vorstandsschaft VfB und TB Neuffen

Bilder Jahresfeier 2011

Die Jahesfeier war sicherlich ein Highlight des Vereinsjahres 2011. Bilder und Videos sind zu finden unter >Dies und Das<.

Neuffener Eishockeycup – Bericht Hinspiel 2011-12-21

Donkeys mit Niederlage im Hinspiel

Im Hinspiel des Neuffener Eishockeycups mussten die Donkeys eine 7:3 Niederlage gegen die WWA hinnehmen und müssen damit im Rückspiel, das am 25. Januar in Wernau stattfindet, mächtig Gas geben um den Titel zu verteidigen.

2011-12-21 WWA_Eishockey_051

Weiterlesen...

Weihnachten 2011

Der VfB Neuffen wünscht allen Mitgliedern, Fans, Sponsoren, Freunden und Gönnern frohe Weihnachten und einen guten, erfolgreichen Rutsch in das neue Jahr 2012! Vielen Dank für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr!

Neuffener Eishockey-Cup 2011/2012

Auch in diesem Jahr findet der nun schon zum dritten Mal ausgetragene Neuffener Eishockey-Cup statt, indem zum größten Teil aktive VfBler dem Puck nachjagen. In einem Hin- und Rückspiel werden dabei die Neuffen Donkeys versuchen ihren Titel aus dem letzten Jahr gegen die WWA Neuffen zu verteidigen. Das Hinspiel findet nächste Woche am Mittwoch, dem 21.12. in der Eishalle in Wernau statt. Bully ist um 20:15 Uhr. Fans sind dazu natürlich herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei und es wird ehrlicher Sport geboten. Gerüchten zu Folge soll es auch Bier geben…

VfB-Videos auf Youtube

An dieser Stelle werden von Zeit zu Zeit aktuelle Videos vom VfB Neuffen veröffentlicht. Direkt sichtbar ist immer das aktuelleste Video, zur Zeit das Video der Jahresfeier 2011 in der Stadthalle in Neuffen. Alle Videos des VfB Neuffen auf Youtube können hier abgerufen werden.

Unterkategorien



Traditionself


Traditionself 2018

Traditionself 2018

 

 1. Eselcup für Ü35

 7.Juli 2018


Trainingszeiten Feld 

Freitags 19:48 - 21:30 Uhr 

Neuffen / Linsenhofen


Gunter Baisch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!